In brennender Wohnung...

72-Jähriger verstarb eines natürlichen Todes!

+
Der Senior verstarb entgegen der nahliegenden Vermutung nicht einer Rauchvergiftung...

Nun ist die Todesursache des 72-Jährigen klar: Er verstarb nicht in Folge des Wohnungsbrandes, sondern eines natürlichen Todes...

Die Wohnung in der Frankenthaler Hans-Fay-Straße brannte lichterloh und der 72-Jähirge Bewohner konnte nur noch tot aufgefunden werden (wir berichteten). 

Der Leichnam des Rentners wurde am nun Montag im Institut für Rechtsmedizin in Mainz obduziert.

Fakt ist: Der als starker Raucher bekannte Mann verstarb infolge eines natürlichen Todes, bevor es zum dem Wohnungsbrand gekommen war. 

pol/nis

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Kommentare