Wegen Verkehrsverdichtung...

Crash auf der A6: Zwei Schwerverletzte!

+
Bei einem Unfall auf der A6 wurden zwei Personen schwer verletzt...(hier:Symbolbild)

Wegen einer Verkehrsverdichtung muss ein 48-jährige Autofahrer stark abbremsen, eine 46-jährige Autofahrerin erkennt sie Situation zu spät und kracht mit voller Wucht in das Heck des 48-jährigen Mannes...

Beide Autofahrer waren am Freitag gegen 14 Uhr auf der A 6 von Mannheim in Richtung Heilbronn unterwegs und bogen am Walldorfer Kreuz nach rechts auf die Überleitung zur A 5 ab. Nach den bisherigen Ermittlungen des Verkehrskommissariats Walldorf musste der vorausfahrende 48-jährige Autofahrer aus Mannheim wegen einer Verkehrsverdichtung bis fast zum Stillstand abbremsen. Die hinter ihm fahrende 46-jährige Autofahrerin aus dem Raum Stuttgart erkannte die Situation zu spät und prallte  mit hoher Geschwindigkeit ins Heck.

Sowohl der 48-Jährige als auch die 46-Jährige Frau wurden bei dem Unfall schwer verletzt  und nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle sofort mit einem Rettungswagen in Heidelberger Kliniken gebracht. 

Der Sachschaden beläuft sich auf circa 28.000 Euro. 

pol/nis

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare