Dreister Autofahrer!

Sind 2,6 Promille zu viel?

+
Autofahrer mit 2,6 Promille Alkohol im Blut erwischt!

Empört war ein 45-jähriger Autofahrer, als die Polizisten ihm eröffneten, dass er mit 2,6 Promille Alkohol im Blut nicht mehr fahrtüchtig sei.

Bei einer gewöhnlichen Polizeikontrolle in der Nördlichen Bergstraße erwischten die Polizisten einen 45-jährigen Autofahrer mit 2,6 Promille Alkohol im Blut – einem Wert, der deutlich über dem zugelassenen Blutalkoholpegel von 0,5 Promille liegt.

Kein Einsehen hatte jedoch der alkoholisierte Autofahrer und fragte die Polizeibeamten, was denn das Problem sei. Seiner Meinung nach, sei ein solcher Alkoholpegel völlig moderat.

Der Mann, der kaum in der Lage war gerade zu stehen, wurde zum Polizeirevier gebracht, wo ein Arzt Blutproben entnahm. 

Sein Führerschein wurde sichergestellt, die strafrechtlich Verfolgung wurde eingeleitet. 

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

IWF will Griechenland mit weiteren Milliarden helfen

IWF will Griechenland mit weiteren Milliarden helfen

Kommentare