Motorradfahrer (31) schwer verletzt 

Schlimmer Unfall auf der B36

+
Der 31-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu und musste sofort behandelt werden

Niemand weiß wie es genau passierte. Doch der 31-Jährige Motorradfahrer hatte eine unschöne Begegnung mit einem 36-jährigen Klein-LKW-Lenker und stürzte so unglücklich, dass er mit schweren Verletzungen in die Universitätsklinik gebracht werden musste.

Am Mittwochabend kam es gegen 17.55 Uhr zu einem unklaren Unfallhergang zwischen einem Motorradfahrer und einem Klein-LkW auf der B 36 zwischen dem Karlsplatz in Mannheim-Rheinau und der Feuerwache Süd. Der 31-jährige Mann konnte sein Motorrad nicht mehr unter Kontrolle halten, stürzte und verletzte sich dabei schwer. Er wurde unmittelbar in die Universitätsmedizin Mannheim eingeliefert. Zeugen die den Unfall beobachte haben und zur Aufklärung der Unfallursache beitragen können werden gebeten sich unter der Nummer 0621/1740 mit dem Polizeipräsidium Mannheim in Verbindung zu setzen. nis

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare