Sinnlose Gewalt in Frankenthal

Schüler (13) vom Rad geschlagen!

+
Nur weil er den Radweg in die falsche Richtung befuhr, wurde ein Schüler vom Rad geschlagen (Symbolbild).

Trauriger Fall von sinnloser Gewalt morgens im pfälzischen Frankenthal. Ein unbekannter Raudi schlägt einem Schüler grundlos auf den Arm, so dass er vom Rad stürzt und sich verletzt.

Ein 13-jähriger Junge morgens um 8:15 Uhr unterwegs auf dem Radweg in der Mahlastraße – allerdings in unerlaubter Fahrtrichtung. 

Auf Höhe des Mehrgenerationenhauses kommt dem Schüler ein Unbekannter entgegen, schlägt ihm im Vorbeifahren unvermittelt auf den linken Arm. Der Junge stürzt auf den Asphalt, verletzt sich leicht. Der Rad-Rambo machte sich aus dem Staub.

Täterbeschreibung: 1,80 Meter groß, 15 bis 20 Jahre, Adidas-Jacke. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet.

Zeugenhinweise unter Telefon 06233/313-0 an die Polizei Frankenthal.

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mannheimer Poser im Frühstücksfernsehen

Mannheimer Poser im Frühstücksfernsehen

Nach 28 Jahren: „Fanta4“ geben beim Waidsee richtig Gas! 

Nach 28 Jahren: „Fanta4“ geben beim Waidsee richtig Gas! 

Bei Cos@Park: Comic trifft auf Manga! 

Bei Cos@Park: Comic trifft auf Manga! 

Türkei zieht Terrorliste gegen deutsche Firmen zurück

Türkei zieht Terrorliste gegen deutsche Firmen zurück

Mann springt aus brennendem Berliner Hochhaus - und überlebt es nicht

Mann springt aus brennendem Berliner Hochhaus - und überlebt es nicht

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen

Kommentare