1. Ludwigshafen24
  2. Promi & Show

Sturm der Liebe (ARD): Schock-Unfall – Fans bangen um Liebling

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

„Sturm der Liebe“: Die Vorschau auf die heutige Folge der Telenovela schockt die Fans. Offenbar schwebt Serien-Liebling Maja in großer Gefahr. Was ist passiert?

Die Zuschauer von „Sturm der Liebe“ sind Drama, Liebes-Chaos und unvorhergesehene Geschehnisse längst gewohnt. Doch beim Anblick dieses Fotos dürften sich selbst hartgesottene Fans des ARD-Dauerbrenners Sorgen machen! Ein Bild aus der ARD-Vorschau zeigt Serien-Liebling Maja, wie sie an einem Bachlauf am Boden liegt. Sowohl Ex Florian als auch ihre neue Liebe Hannes halten sie – sichtlich verzweifelt – in den Armen. Was ist der hübschen Blondine zugestoßen?

SendungSturm der Liebe (SdL)
Erstausstrahlung26. September 2005 auf ARD
Länge50 Minuten
Episoden3620+ in 17 Staffeln

„Sturm der Liebe“: Vorschau-Bild zeigt Maja am Boden – was ist passiert?

Das Drama beginnt, als Erik realisiert, dass es sich bei Lars Starnberg in Wirklichkeit um Cornelius von Thalheim handelt. Als er dann auch noch herausfindet, dass Cornelius eine neue Spur hat und zuversichtlich ist, seine Unschuld zu beweisen, will er dies unbedingt verhindern. Er beschließt, Cornelius zu verraten, um selbst nicht aufzufliegen. Als Florian von Eriks Vorhaben erfährt, informiert er sofort Maja. Bei ihrem Versuch, ihren Vater zu warnen, scheint sie sich in große Gefahr zu begeben!

„Sturm der Liebe“: Wieso muss Maja von Florian und Hannes gerettet werden?
„Sturm der Liebe“: Wieso muss Maja von Florian und Hannes gerettet werden? © ARD/Christof Arnold

Auch um einen weiteren Serien-Liebling machen sich die Fans Sorgen: Packt Shirin nach einem Streit mit Maja endgültig die Koffer?

„Sturm der Liebe“ (ARD): Rückblick – darum lebt Cornelius unter falscher Identität in Bichlheim

Nach einem Finanzskandal, für den er zu Unrecht verantwortlich gemacht wurde, täuschte Cornelius von Thalheim seinen Tod vor und tauchte in Südamerika ab, wo er die wahren Täter vermutete. Um unerkannt nachforschen zu können, änderte Cornelius sein Äußeres und unterzog sich einer Gesichtsoperation. Seitdem bedient er sich des Pseudonyms Lars Starnberg – und kehrte unter diesem Namen auch nach Bichlheim zurück. Cornelius glaubt fest daran, dass Erik hinter dem Finanzskandal steckt – und will ihn um jeden Preis auffliegen lassen. Cornelius‘ Tochter Maja kennt sein Geheimnis und setzt alles daran, ihren Vater zu beschützen. Mit dramatischen Folgen?

„Sturm der Liebe“: Das verrät die ARD-Vorschau über Majas Schicksal

Die Vorschau auf Folge 3644 von „Sturm der Liebe“ (Mittwoch, 21. Juli auf ARD) verrät, dass Maja sich sofort auf den Weg macht, um ihren Vater über Eriks Plan zu informieren. Dazu zeigt ARD das Foto, das sie am Boden zeigt. Die Zuschauer erfahren nur, dass Maja offenbar eine „unheilvolle Begegnung“ hat, als sie Cornelius warnen will. Was genau mit ihr geschieht, bleibt jedoch offen.

Aufatmen können die Zuschauer von SdL dennoch: Bereits jetzt hat ARD verraten, dass Maja gerettet werden kann. Und zwar von niemand geringerem als Florian, der für die Rettung seiner Ex-Freundin sogar Hannes um Hilfe bittet. Und das trotz des komplizierten Liebes-Chaos, das sich um die drei in den vergangenen Folgen entwickelt hat. Offen bleibt allerdings auch, ob Maja es schafft, ihren Vater rechtzeitig zu warnen – oder ob Erik dessen Identität nun endgültig preisgeben kann. ARD zeigt „Sturm der Liebe“ montags bis freitags um 15:10 Uhr im Free-TV. (kab)

Auch interessant