1. Ludwigshafen24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich-Star Gudrun (†62) – Benz-Barackler „werden sie vermissen“

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“: Die Bewohner der Benz-Baracken müssen erneut einen schmerzhaften Verlust verkraften. Gudruns Tod versetzt auch die Fans der Sozialdoku auf RTLZWEI in tiefe Trauer:

Ende Juni ließ die erschütternde Nachricht von Gudruns Tod viele Fans der TV-Sendung fassungslos zurück. Niemand konnte begreifen, dass die ehemalige Benz-Baracklerin, nicht mehr unter uns ist. Der Tod von „Hartz und herzlich“-Protagonistin Gudrun hat nicht nur die Zuschauer der Sendung, sondern auch das gesamte TV-Team der Produktion in Trauer versetzt: „Gudrun, wir werden dich vermissen“, schreibt das Team von „Hartz und herzlich“ auf Facebook und Instagram.

SendungHartz und herzlich
SenderRTLZWEI
DrehortBenz-Baracken, Mannheim

„Hartz und herzlich“: Gudrun ist tot – und hinterlässt Ehemann Michael

Viele „Hartz und herzlich“-Fans können es noch immer nicht fassen, dass die allseits beliebte Protagonistin Gudrun vor wenigen Tagen verstorben ist. Sie war offenbar ein Grundpfeiler für die Zuschauer und für Nachbarin Petra, zu der die Mannheimerin ein familiäres Verhältnis pflegte. Die Bestürzung über ihren Tod war dementsprechend auf allen Seiten riesig. Zumal die Benz-Barackler Ende 2021 bereits den Tod von „Hartz und herzlich“-Ikone Dagmar verarbeiten mussten.

Die 62-Jährige war vor allem wegen ihrer humorvollen Art so beliebt bei ihren ehemaligen Nachbarn in den Benz-Baracken. Zwar war die „Hartz und herzlich“-Protagonistin Gudrun von schweren Krankheiten geplagt und auf einen Rollstuhl angewiesen, die Freude am Leben hat ihr das aber nie genommen. Ein Hauptgrund dafür ist ihr Ehemann Michael, der sie liebevoll gepflegt und sich aufopferungsvoll um sie gekümmert hat.

„Hartz und herzlich“ in Mannheim: Trauer um Gudrun – Fans bekunden ihr Beileid auf Social Media

Zahlreiche Zuschauer und andere „Hartz und herzlich“-Protagonisten aus Mannheim zeigten in den sozialen Medien ihre Anteilnahme. Von den Anfängen der Sozialdoku bis zu ihrem Tod: Die Zuschauer haben einen Einblick in Gudruns Alltag voller gesundheitlicher Probleme und Geldsorgen bekommen.

Gudruns Reise bei „Hartz und herzlich“ führte von den Anfängen der Reportage über ihre unzähligen Arztbesuche, den langen Weg bis zum Umzug in die Innenstadt Mannheims, die Anerkennung ihrer Fans, bis hin zu ihrem allerletzten Dreh. Bei so vielen Erinnerungen an Gudrun, stellt sich die Frage: Wird es eine Sondersendung für die „Hartz und herzlich“-Darstellerin geben?

„Hartz und herzlich“: Trauer in den Benz-Baracken – wird es eine Sondersendung für die verstorbene Gudrun geben?

Nach Dagmars Tod hat RTLZWEI die besten Momente der „guten Seele der Benz-Baracken“ noch einmal gesichtet und der „Hartz und herzlich“-Kult-Teilnehmerin eine 90 minütige Sondersendung gewidmet. Obwohl Gudrun und Michael seit der ersten Staffel dabei sind, wird es für die „Hartz und herzlich“-Protagonistin so etwas nicht geben.

Auf Nachfrage von MANNHEIM24 gibt RTLZWEI preis, dass eine Sondersendung – als Nachruf für Gudrun – nach aktuellem Stand nicht geplant sei. Dennoch sei das Team von dem Todesfall in den Benz-Baracken ergriffen: „Unser tiefstes Mitgefühl gilt ihrem Ehemann Michael und der gesamten Familie. Wir werden sie vermissen“, so RTLZWEI weiter. (sik)

Auch interessant

Kommentare