1. Ludwigshafen24
  2. Promi & Show

Dschungelcamp: Christin Okpara fliegt raus – Skandal um Fake-Impfnachweis

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Christin Okpara
Christin Okpara (25) muss das Dschungelcamp 2022 vorzeitig verlassen. © RTL

Kurz vor Beginn des Dschungelcamps auf RTL gibt es noch mal eine krasse Veränderung: Christin Okpara muss die Show vorzeitig verlassen. Diese Teilnehmerin tritt statt ihr an:

Damit hätte kurz vor Staffelstart wohl niemand gerechnet! Kurz bevor das Dschungelcamp am 21. Januar 2022 um 21:30 Uhr auf RTL beginnt, werden die Karten noch einmal neu gemischt: Während die ein oder anderen Teilnehmer bereits in Südafrika angekommen sind, heißt es für eine Kandidatin jetzt „Bye, bye Dschungelcamp!“. Christin Okpara (25) muss die Sendung vorzeitig verlassen. Das hat RTL am Donnerstag (13. Januar) bekanntgegeben. Erst kürzlich wurden nach wochenlanger Spekulation alle zwölf Kandidaten für die 15. Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ offiziell bestätigt, darunter auch Christin Okpara. Wie es zu ihrem Rauswurf kam und wer für die 25-Jährige nachrückt:

SendungIch bin ein Star - Holt mich hier raus!
SenderRTL
Erstausstrahlung9. Januar 2004
Staffeln15
Jahre2004, 2008–2009, seit 2011
ModeratorenDirk Bach (†/Staffel 1-6), Sonja Zietlow (seit Staffel 1), Daniel Hartwich (seit Staffel 7)
SendetermineTäglich um 22.15 Uhr (außer erste Folge: 21.30 Uhr)

Dschungelcamp 2022: Christin Okpara ist raus! Das ist der Grund

Christin Okpara dürfte dem ein oder anderen aus den TVNOW-Formaten „Are You The One?“ und „CoupleChallenge – Das stärkste Team gewinnt“ bekannt sein. Schon hier sorgt die ehemalige Sozialarbeiterin mit ihrem frechen Mundwerk für mächtig Krawall. Christin Okpara wurde am 1. Dezember 1996 geboren und kommt aus der Nähe von Bielefeld. 2020 war sie in der Doku-Soap „Die Sex-Klinik“ auf RTLZWEI als Patientin mit vermeintlicher Geschlechtskrankheit zu sehen. Eine ehemalige Weggefährtin beschreibt Christin Okpara als empathielos und bösartig.

Eigentlich wie gemacht für den Dschungel. Doch daraus wird nun leider nichts. Wie RTL am Donnerstag (13. Januar) bekanntgibt, haben sich Unstimmigkeiten zum Impfstatus von Christin Okpara ergeben, die in der Kürze der Zeit nicht mehr zu klären gewesen wären. „Diese Unstimmigkeiten reichen für uns aus, sofort Konsequenzen zu ziehen: Sie wird aus diesem Grund nicht am Dschungelcamp 2022 teilnehmen“, so RTL-Unterhaltungs- und Dschungelchef Markus Küttner.

Ob Christin geimpft ist oder nicht, sei an der Stelle nicht das Problem. „Es geht darum, dass der berechtigte Verdacht besteht, dass sie gegenüber der Produktion falsche Aussagen hinsichtlich der Impfung gegen das Coronavirus getroffen hat“, erklärt Küttner.

Dschungelcamp 2022: Diese Kandidatin rückt für Christin Okpara nach

Doch Ersatz ist schon gefunden! Anstelle von Christin Okpara wird Jasmin Herren (43) am 21. Januar ins Dschungelcamp ziehen. Die Witwe von Willi Herren (†45) ist eigentlich als Ersatz-Kandidatin für alle zwölf Teilnehmer angereist. Dass sie so schnell nachrücken würde, hätte sie wohl selbst nicht geahnt. Neben Jasmin Herren sind auch Harald Glööckler und Manuel Flickinger in beim Dschungelcamp am Start.

Auf Instagram postet Jasmin Herren am Donnerstag (13. Januar): „OMG – Ich bin dabei! Ich hoffe ihr seid alle dabei und freut euch genauso wie ich“. Und genau das tun ihre Follower auch. Ex-„Promi-Big-Brother“-Teilnehmer Rafi Rachek kommentiert zum Beispiel: „Die Löwin zieht ein“. Mallorca-Partysängerin „Krümel“ schreibt: „Meeeega.... jetzt wird es endlich interessant“. Und auch Ex-„DSDS“-Kandidatin Annemarie Eilfeld postet: „Ich freu mich sehr für dich! Alles Glück dieser Welt meine Schöne“.

Im April 2021 muss Jasmin Herren einen schweren Schicksalsschlag auf sich nehmen: Ihr Mann Willi Herren verstirbt unerwartet im Alter von 45 Jahren. Zuvor nahm der Schlagersänger noch an der SAT.1-Show „Promis unter Palmen“ teil. Die Sendung wurde nach seinem Tod abgesetzt. 2004 kämpfte Willi Herren selbst um die Dschungelkrone. Jetzt zieht seine Witwe Jasmin ins Camp. Ob sie im Dschungel genauso weit kommen wird wie ihr verstorbener Ehemann damals oder bereits in den ersten Tagen scheitert, das erfährst Du ab dem 21. Januar 2022 auf RTL. (fas)

Auch interessant

Kommentare