Umsatz in Deutschland wächst

Lidl erwartet Umsatz von mehr als 18 Milliarden Euro

Berlin - Der Lebensmitteldiscounter Lidl rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit einem weiteren Umsatzwachstum. Das Unternehmen werde in Deutschland im Geschäftsjahr 2014/2015 deutlich mehr als 18 Milliarden Euro Umsatz erzielen, so die Prognose.

Diese Aussage machte Deutschlandchef Matthias Raimund in einem am Freitag vorab veröffentlichten Interview mit der "Wirtschaftswoche". Es zeichne sich ab, dass Lidl in Deutschland weiter gewachsen sei. Das Unternehmen setzt künftig nur noch begrenzt auf eine Erweiterung des Filialnetzes. Zwar gebe es in einzelnen Regionen noch Potenzial für neue Filialen, sagte Raimund dem Magazin. Es sei aber klar, dass "die Zeit stürmischer Flächenexpansion in Deutschland vorbei ist". Das Wachstum müsse jetzt vor allem aus den bestehenden Märkten kommen. "Deshalb erweitern und modernisieren wir die Standorte und setzen ganz stark auf das Thema Qualität", kündigte der Lidl-Deutschlandchef an.

AFP

Rubriklistenbild: © AFP

Neueste Artikel

Erste Gespräche in Niedersachsen: SPD-Ministerpräsident Weil will sich zuerst mit Grünen treffen

Erste Gespräche in Niedersachsen: SPD-Ministerpräsident Weil will sich zuerst mit Grünen treffen

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Ticker zur Österreich-Wahl: FPÖ-Chef Strache fordert Innenministerium

Ticker zur Österreich-Wahl: FPÖ-Chef Strache fordert Innenministerium

Kimmich bringt Fans mit diesem Spruch über Hermann Gerland zum Lachen

Kimmich bringt Fans mit diesem Spruch über Hermann Gerland zum Lachen

Kohl-Trauerfeier kostete Speyer 57.000 Euro – so viel übernimmt der Bund

Kohl-Trauerfeier kostete Speyer 57.000 Euro – so viel übernimmt der Bund

FDP und Grüne sondieren für Jamaika

FDP und Grüne sondieren für Jamaika

Kommentare