Ressortarchiv: Politik & Wirtschaft

SPD-Politiker tadeln Schröder für Attacken gegen Nahles

SPD-Politiker tadeln Schröder für Attacken gegen Nahles

Altkanzler und Ex-SPD-Chef Schröder feuert per Interview eine Breitseite gegen die heutige Parteivorsitzende Nahles. Und er bricht eine Lanze für seinen Kumpel Gabriel. Das findet mancher führende Kopf in der SPD ungehörig - und reagiert entsprechend.
SPD-Politiker tadeln Schröder für Attacken gegen Nahles
Unter Druck: Israels Netanjahu droht Korruptionsanklage

Unter Druck: Israels Netanjahu droht Korruptionsanklage

Israels Regierungschef Netanjahu steht wegen Korruptionsvorwürfen unter Druck. Im Februar wird die Erklärung des Generalstaatsanwaltes erwartet, ihn abhängig von einer Anhörung anzuklagen. Was passiert dann?
Unter Druck: Israels Netanjahu droht Korruptionsanklage
Union und SPD stehen still - eine Partei kann im „Sonntagstrend“ wieder zulegen 

Union und SPD stehen still - eine Partei kann im „Sonntagstrend“ wieder zulegen 

Im aktuellen „Sonntagstrend“ ist eine Partei zum ersten Mal seit Oktober wieder auf einen zweistelligen Wert geklettert. Bei den Koalitionsparteien hingegen gab es keine Veränderungen. 
Union und SPD stehen still - eine Partei kann im „Sonntagstrend“ wieder zulegen 
EU will Dauer von Privatinsolvenzen verkürzen

EU will Dauer von Privatinsolvenzen verkürzen

Die Hoffnung auf einen schnelleren Neustart nach einer Pleite hat sich für viele Verbraucher bislang nicht erfüllt. Die Bilanz der Insolvenzrechtsreform fällt mager aus. Das könnte sich nun ändern.
EU will Dauer von Privatinsolvenzen verkürzen
Banken sehen sich auch für chaotischen Brexit vorbereitet

Banken sehen sich auch für chaotischen Brexit vorbereitet

Die Wahrscheinlichkeit eines ungeordneten Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union hat zugenommen. Banken sehen sich auch für ein solches Szenario gerüstet.
Banken sehen sich auch für chaotischen Brexit vorbereitet
Nahles-Unterstützer greifen Altkanzler Schröder heftig an - auch Maas wird deutlich

Nahles-Unterstützer greifen Altkanzler Schröder heftig an - auch Maas wird deutlich

Schon vor den Europawahlen scheint SPD-Chefin Andrea Nahles angezählt zu sein. Sigmar Gabriel und auch Martin Schulz planen offenbar ein Comeback. Es gibt aber auch Unterstützung für die Vorsitzende.
Nahles-Unterstützer greifen Altkanzler Schröder heftig an - auch Maas wird deutlich
Venezuela: Maduro für vorgezogene Parlamentswahl noch 2019

Venezuela: Maduro für vorgezogene Parlamentswahl noch 2019

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro will an der Macht festhalten. Doch er verliert die Unterstützung eines hochrangigen Militärs. Alle News im Ticker.
Venezuela: Maduro für vorgezogene Parlamentswahl noch 2019
Wieder "Gelbwesten"-Proteste in Frankreich

Wieder "Gelbwesten"-Proteste in Frankreich

Paris (dpa) - Zehntausende "Gelbwesten" sind in verschiedenen Städten Frankreichs auf die Straße gegangen. Viele protestierten dabei auch gegen das aus ihrer Sicht brutale Vorgehen der Polizei, nachdem zahlreiche Demonstranten seit Beginn der Protestbewegung im November bei Zusammenstößen verletzt worden waren.
Wieder "Gelbwesten"-Proteste in Frankreich
Merkel: Jeder Einzelne für Sicherheit im Netz verantwortlich

Merkel: Jeder Einzelne für Sicherheit im Netz verantwortlich

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht beim Thema Sicherheit im Internet auch die Bürger in der Pflicht. Die Sicherheit müsse einerseits durch den Staat gewährleistet werden, etwa "durch aktive Information", sagte Merkel in ihrer Videobotschaft.
Merkel: Jeder Einzelne für Sicherheit im Netz verantwortlich
Union und SPD drohen bei Europawahl deutliche Verluste

Union und SPD drohen bei Europawahl deutliche Verluste

Die Talfahrt der Volksparteien in Sachen Umfragewerte geht weiter. Auch für die Europawahl am 26. Mai werden Union und SPD deutliche Verluste vorhergesagt. Nur Grüne und AfD können auf Zuwächse hoffen.
Union und SPD drohen bei Europawahl deutliche Verluste
Briten müssten bei Brexit-Verzögerung Europawahl abhalten

Briten müssten bei Brexit-Verzögerung Europawahl abhalten

Schwarz auf weiß steht es so in den EU-Verträgen: Sollte sich der EU-Austritt Großbritanniens um mehr als drei Monate verzögern, müsste das Vereinigte Königreich an der Europawahl im Mai teilnehmen.
Briten müssten bei Brexit-Verzögerung Europawahl abhalten
IG Metall ruft zu Warnstreiks in der Stahlindustrie auf

IG Metall ruft zu Warnstreiks in der Stahlindustrie auf

Freizeit statt Geld. In Tarifverhandlungen spielt diese Forderung der Gewerkschaften eine immer größere Rolle. Auch beim Stahl - wo es jetzt Warnstreiks geben soll.
IG Metall ruft zu Warnstreiks in der Stahlindustrie auf
Nato will Aufnahme Nordmazedoniens auf den Weg bringen

Nato will Aufnahme Nordmazedoniens auf den Weg bringen

Mazedonien heißt seit gut einer Woche Nordmazedonien. Nachdem Athen und Skopje ihren Nachbarschaftsstreit nach fast drei Jahrzehnten beilegen konnten, kann das Balkanland nun Nato-Mitglied werden.
Nato will Aufnahme Nordmazedoniens auf den Weg bringen
Nach Kompromiss der Finanzminister: Söder fordert weitere Änderungen bei dieser Steuer

Nach Kompromiss der Finanzminister: Söder fordert weitere Änderungen bei dieser Steuer

Die Finanzminister haben sich zu einem Kompromiss zur Berechnung der Grundsteuer durchgerungen. Dieser geht Bayerns Ministerpräsident Markus Söder aber nicht weit genug
Nach Kompromiss der Finanzminister: Söder fordert weitere Änderungen bei dieser Steuer
Rote Signale für alternative Güterzug-Trasse am Mittelrhein

Rote Signale für alternative Güterzug-Trasse am Mittelrhein

Das Obere Mittelrheintal ist ein Welterbe mit extremem Bahnlärm. Anwohner ziehen weg, Immobilienpreise sinken, Hotels leiden. Seit Langem ist eine milliardenschwere Entlastungsstrecke im Gespräch. Doch nun spricht ein Ministerium vom "Todesstoß" für das Projekt.
Rote Signale für alternative Güterzug-Trasse am Mittelrhein
Italienische Ermittler: Kein Fehlverhalten von Sea-Watch

Italienische Ermittler: Kein Fehlverhalten von Sea-Watch

Rom (dpa) - Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch hat sich nach Einschätzung der italienische Justiz im Zusammenhang mit der Rettung von 47 Migranten nicht falsch verhalten.
Italienische Ermittler: Kein Fehlverhalten von Sea-Watch
Ausgaben für Grundsicherung im Alter weiter gestiegen

Ausgaben für Grundsicherung im Alter weiter gestiegen

800 Euro - ein Großteil der Rentner bekommt pro Monat nicht mehr aus dem Rententopf heraus. Wenn die Einkünfte im Alter oder bei Erwerbsminderung nicht für den Lebensunterhalt ausreichen, greift die Grundsicherung. Erneut sind mehr Menschen auf diese angewiesen.
Ausgaben für Grundsicherung im Alter weiter gestiegen
Studie: Deutsche Neuwagen mit immer mehr PS

Studie: Deutsche Neuwagen mit immer mehr PS

Frankfurt/Main (dpa) - Ungeachtet aller Klimadiskussionen kaufen die Deutschen weiterhin immer stärkere Autos. Im vergangenen Jahr hatten die Neuwagen einer Studie zufolge durchschnittlich 153,4 PS unter der Haube. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung um 1,8 PS oder 1,2 Prozent, wie Ferdinand Dudenhöffer vom CAR-Institut der Universität Duisburg-Essen mitteilte. Fahrzeuge mit Dieselmotoren waren mit 168 Durchschnitts-PS erneut deutlich stärker motorisiert als Benziner mit 146 PS.
Studie: Deutsche Neuwagen mit immer mehr PS
Private Solarstromanlagen als Tankstellen für E-Autos

Private Solarstromanlagen als Tankstellen für E-Autos

Berlin (dpa) - Private Solarstromanlagen mit einem Batteriespeicher könnten einer Studie zufolge beim Ausbau der Elektromobilität eine wichtige Säule werden.
Private Solarstromanlagen als Tankstellen für E-Autos
Winterwetter und "Shutdown" bremsen US-Automarkt

Winterwetter und "Shutdown" bremsen US-Automarkt

Am US-Automarkt stehen die Zeichen im wahrsten Sinne des Wortes auf Abkühlung. Das kalte Wetter ist jedoch nicht der einzige Grund, warum sich die Amerikaner beim Neuwagenkauf zurückhalten.
Winterwetter und "Shutdown" bremsen US-Automarkt
Aktueller Test mit Rasenrobotern

Aktueller Test mit Rasenrobotern

Aktueller Test mit Rasenrobotern: Das sind die Testsieger 2019.
Aktueller Test mit Rasenrobotern
Bald mehr als zehn Stunden am Tag arbeiten? Unions-Politiker wollen Schutz-Regel kippen

Bald mehr als zehn Stunden am Tag arbeiten? Unions-Politiker wollen Schutz-Regel kippen

Seit gut 100 Jahren gilt in Deutschland fast durchgängig die Höchstarbeitszeit von zehn Stunden pro Tag. Unions-Politiker wollen sie nun kippen - wegen „Konjunkturrisiken“.
Bald mehr als zehn Stunden am Tag arbeiten? Unions-Politiker wollen Schutz-Regel kippen
Thyssenkrupp-Chef wirbt für Aufspaltung

Thyssenkrupp-Chef wirbt für Aufspaltung

Aus einem Thyssenkrupp sollen zwei Thyssenkrupp werden. Mit dieser Radikalkur will der neue Konzernchef Guido Kerkhoff den kriselnden Konzern wieder in die Erfolgsspur bringen. Nicht alle Aktionäre sind überzeugt.
Thyssenkrupp-Chef wirbt für Aufspaltung
Neue Grenzwerte zur Luftreinhaltung würden nur strenger

Neue Grenzwerte zur Luftreinhaltung würden nur strenger

Die Debatte über Grenzwerte für Diesel-Abgase in den Städten kochte zuletzt hoch. Auch der Bundesverkehrsminister will die Vorgaben von der EU überprüft sehen - und bekommt eine unverhoffte Reaktion.
Neue Grenzwerte zur Luftreinhaltung würden nur strenger
Grundsteuerreform: Erste Annäherungen in Berlin zwischen Bund und Ländern

Grundsteuerreform: Erste Annäherungen in Berlin zwischen Bund und Ländern

Bund und Länder haben sich am Freitag in Berlin bei der Reform der Grundsteuer angenähert. Bayerns Finanzminister Füracker spricht dennoch von einem langen Weg.
Grundsteuerreform: Erste Annäherungen in Berlin zwischen Bund und Ländern
Exxon und Chevron mit Milliardengewinnen

Exxon und Chevron mit Milliardengewinnen

Der massive Rückgang der Ölpreise hat Exxon und Chevron im Schlussquartal nicht aus der Spur bringen können. Die US-Branchenführer bleiben Gewinnmaschinen.
Exxon und Chevron mit Milliardengewinnen
EU-Kommission begrüßt weltweite Schülerproteste

EU-Kommission begrüßt weltweite Schülerproteste

Die EU-Kommission begrüßt die weltweiten Proteste von Jugendlichen für mehr Klimaschutz. Auch in Deutschland gab es zuletzt Demonstrationen in mehr als 50 Städten.
EU-Kommission begrüßt weltweite Schülerproteste
Spahn: Krebs in 10 bis 20 Jahren besiegbar

Spahn: Krebs in 10 bis 20 Jahren besiegbar

Krebs endgültig besiegen - das wollen Mediziner schon lange. Mit Prognosen dazu halten sie sich zurück. Anders als Gesundheitsminister Spahn. Dessen "heroischen Aussagen" müssten nun erstmal Taten folgen, fordern Experten.
Spahn: Krebs in 10 bis 20 Jahren besiegbar
Nitrat im Grundwasser: Noch schärfere Dünge-Regeln geplant

Nitrat im Grundwasser: Noch schärfere Dünge-Regeln geplant

Wenn zu viel Dünger auf den Äckern landet, ist das ein Problem für Flüsse, Seen und das Grundwasser. Seit nicht mal zwei Jahren gelten strengere Vorgaben für Bauern - dabei soll es nun aber nicht bleiben.
Nitrat im Grundwasser: Noch schärfere Dünge-Regeln geplant
Schröder plädiert für Gabriel-Comeback

Schröder plädiert für Gabriel-Comeback

Gerhard Schröder hält sich mit Interviews über seine Nachfolger an der SPD-Spitze in der Regel zurück. Doch jetzt teilt er aus. Er weiß sich in guter Gesellschaft: Viele Genossen sehen als einen Grund für die Misere der Partei das Agieren des Teams um Andrea Nahles.
Schröder plädiert für Gabriel-Comeback
Flugbereitschaft bekommt drei neue Maschinen

Flugbereitschaft bekommt drei neue Maschinen

Pleiten, Pech und Pannen: Die Flugbereitschaft der Bundeswehr hat in den vergangenen Jahren in ungünstigsten Momenten Schlagzeilen gemacht. Nun sollen neue Maschinen angeschafft werden.
Flugbereitschaft bekommt drei neue Maschinen
Erdbeben im Lebensmittelhandel: Aldi ändert Preisstrategie

Erdbeben im Lebensmittelhandel: Aldi ändert Preisstrategie

Aldi ändert seine Preisstrategie und setzt stärker auf Sonderangebote. Das könnte den Preiskampf im Lebensmittelhandel anheizen. Doch die Sache hat einen Haken.
Erdbeben im Lebensmittelhandel: Aldi ändert Preisstrategie
Deutsche-Bank-Chef: "Wir haben es selbst in der Hand"

Deutsche-Bank-Chef: "Wir haben es selbst in der Hand"

Hat die Deutsche Bank ihre Schwäche überwunden? Oder hilft am Ende doch nur ein Zusammenschluss mit der Commerzbank? Deutsche-Bank-Chef Sewing will das Heft des Handelns nicht aus der Hand geben.
Deutsche-Bank-Chef: "Wir haben es selbst in der Hand"
Wieder Ärger für die AfD: Anschlags-Vorwürfe gegen ehemaligen Mitarbeiter

Wieder Ärger für die AfD: Anschlags-Vorwürfe gegen ehemaligen Mitarbeiter

Der Verfassungsschutz interessiert sich für die AfD und die „völkische Diktion“ einiger Funktionäre. Unabhängig davon laufen Ermittlungen gegen einen Ex-Mitarbeiter.
Wieder Ärger für die AfD: Anschlags-Vorwürfe gegen ehemaligen Mitarbeiter
Schnellere Passagierkontrollen an Flughäfen möglich

Schnellere Passagierkontrollen an Flughäfen möglich

Ein simpler Kniff könnte bei Flugreisen zu wesentlich schnelleren Passagierkontrollen führen. Das haben Tests in Hamburg und Frankfurt ergeben. Weitere Verbesserungen sind technisch bereits möglich.
Schnellere Passagierkontrollen an Flughäfen möglich
US-Regierung kündigt Abrüstungsvertrag mit Russland auf

US-Regierung kündigt Abrüstungsvertrag mit Russland auf

Washington (dpa) - Die US-Regierung steigt aus dem INF-Vertrag mit Russland zum Verzicht auf atomare Mittelstreckenwaffen aus. Das gab das Weiße Haus in Washington bekannt und betonte, dies werde in sechs Monaten in Kraft treten.
US-Regierung kündigt Abrüstungsvertrag mit Russland auf
USA und China suchen weiter Handelseinigung

USA und China suchen weiter Handelseinigung

Die zwei größten Volkswirtschaften der Welt ringen nach wie vor um ein Ende ihres seit Monaten dauernden Handelskonflikts, zwei andere Top-Wirtschaftsblöcke setzen schon auf Kooperation für mehr Wachstum.
USA und China suchen weiter Handelseinigung
EU will Briten nach Brexit visafreies Reisen ermöglichen

EU will Briten nach Brexit visafreies Reisen ermöglichen

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten wollen britischen Staatsbürgern nach dem Brexit die visafreie Einreise ermöglichen. Darauf verständigten sich die Botschafter der 27 verbleibenden EU-Staaten in Brüssel.
EU will Briten nach Brexit visafreies Reisen ermöglichen
Laschet: Bund hat 40 Milliarden für Kohlereviere zugesagt

Laschet: Bund hat 40 Milliarden für Kohlereviere zugesagt

Der Kohleausstieg bringt gravierende Einschnitte für die betroffenen Regionen mit sich. Der Bund sagt laut NRW-Regierungschef Laschet Milliardenhilfen verbindlich zu.
Laschet: Bund hat 40 Milliarden für Kohlereviere zugesagt
Sony hebt Gewinnprognose an

Sony hebt Gewinnprognose an

Nach harten Verlustjahren und der Sanierung des Elektronik-Geschäfts ist Sony inzwischen eine profitable Unterhaltungsmaschine. Aber die Playstation 4 als zentraler Gewinnbringer zeigt Alterserscheinungen. Und die Smartphone-Sparte wird zu einem akuteren Problem.
Sony hebt Gewinnprognose an
Schnellere Passagierkontrollen am Flughafen

Schnellere Passagierkontrollen am Flughafen

Das Passagierchaos aus dem Vorjahr soll sich am Frankfurter Flughafen nicht wiederholen. Die Bundespolizei hat erfolgreich schnellere Personen- und Gepäckkontrollen getestet. Aber es fehlt noch was.
Schnellere Passagierkontrollen am Flughafen
Anschlag auf brasilianische Botschaft in Berlin

Anschlag auf brasilianische Botschaft in Berlin

Berlin (dpa) - Mit Farbe und Gegenständen haben mehrere Unbekannte die brasilianische Botschaft in Berlin-Mitte attackiert. Nach Aussagen des Sicherheitsdienstes warfen mindestens vier Menschen am frühen Morgen gegen 1.00 Uhr Farbbeutel und Gegenstände gegen die Fassade des Gebäudes in der Wallstraße.
Anschlag auf brasilianische Botschaft in Berlin
Bankkunden beschweren sich über Gebührenerhöhungen

Bankkunden beschweren sich über Gebührenerhöhungen

Berlin (dpa) - Gebührenerhöhungen haben im vergangenen Jahr zu zahlreichen Beschwerden bei den Ombudsleuten der privaten Banken geführt.
Bankkunden beschweren sich über Gebührenerhöhungen
Amazon mit erneutem Rekordgewinn

Amazon mit erneutem Rekordgewinn

Der Onlinehandels-Gigant Amazon liefert das dritte Quartal in Serie ein Rekordergebnis, doch Anleger überzeugt der Finanzbericht trotzdem nicht. Die Aktie gerät nachbörslich deutlich ins Minus.
Amazon mit erneutem Rekordgewinn
Bahn verkauft fast jedes zweite Ticket online

Bahn verkauft fast jedes zweite Ticket online

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hat im vergangenen Jahr im Fernverkehr fast jeden zweiten Fahrschein online verkauft. Mit einem Anteil von 45 Prozent sei der Online-Verkauf inzwischen mit Abstand der größte Vertriebszweig, teilte das Unternehmen mit.
Bahn verkauft fast jedes zweite Ticket online
Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf brasilianische Botschaft in Berlin

Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf brasilianische Botschaft in Berlin

Die Botschaft Brasiliens ist in der Nacht zu Freitag in Berlin Ziel eines Angriffs von Unbekannten geworden.
Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf brasilianische Botschaft in Berlin
Freihandelsabkommen der EU-Staaten mit Japan tritt in Kraft

Freihandelsabkommen der EU-Staaten mit Japan tritt in Kraft

Es verbindet Märkte mit 635 Millionen Menschen und steht für knapp ein Drittel der weltweiten Wirtschaftsleistung. Das Partnerschaftsabkommen der Europäer mit der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt hat aber auch eine politische Signalwirkung.
Freihandelsabkommen der EU-Staaten mit Japan tritt in Kraft