Ressortarchiv: Politik & Wirtschaft

Muss Tillerson gehen? Weißes Haus plant angeblich "Rexit"

Muss Tillerson gehen? Weißes Haus plant angeblich "Rexit"

Viele sehen Rex Tillerson als eine Stimme der Vernunft innerhalb der Regierung Donald Trumps. Der Präsident könnte seinen Chefdiplomaten bald ablösen lassen, sollte ein Bericht der "New York Times" stimmen. Bereit stünde wohl CIA-Chef Mike Pompeo.
Muss Tillerson gehen? Weißes Haus plant angeblich "Rexit"
Steinmeier und Parteichefs loten Regierungschancen aus

Steinmeier und Parteichefs loten Regierungschancen aus

Der Bundespräsident will die nach dem Scheitern von Jamaika unterbrochenen Gespräche über eine Regierungsbildung wieder in Gang bringen. Ob das gelingt?
Steinmeier und Parteichefs loten Regierungschancen aus
Trump will Jerusalem wohl als Israels Hauptstadt anerkennen

Trump will Jerusalem wohl als Israels Hauptstadt anerkennen

Donald Trump steht offenbar unmittelbar vor einer heiklen außenpolitischen Entscheidung: Der US-Präsident will Medienberichten zufolge Jerusalem als Israels Hauptstadt anerkennen.
Trump will Jerusalem wohl als Israels Hauptstadt anerkennen
„Vergeltung“: Rakete aus dem Jemen schlägt in Saudi-Arabien ein

„Vergeltung“: Rakete aus dem Jemen schlägt in Saudi-Arabien ein

Der Jemen steht bereits am Rande einer humanitären Katastrophe - nun könnte eine Attacke der Huthi-Rebellen auf Saudi-Arabien die Lage weiter verschärfen.
„Vergeltung“: Rakete aus dem Jemen schlägt in Saudi-Arabien ein
Deutschland beschränkt diplomatische Beziehung zu Nordkorea

Deutschland beschränkt diplomatische Beziehung zu Nordkorea

Die USA wollen Nordkorea isolieren, Deutschland will seine guten Gesprächskanäle dagegen aufrecht erhalten. Den diplomatischen Druck verschärft die Bundesregierung aber trotzdem.
Deutschland beschränkt diplomatische Beziehung zu Nordkorea
Öl-Allianz bleibt auf Kurs: Förderlimit bis Ende 2018

Öl-Allianz bleibt auf Kurs: Förderlimit bis Ende 2018

Das Ölkartell Opec sowie andere wichtige Förderstaaten agieren wieder mit breiter Brust. Der steigende Ölpreis gibt Selbstbewusstsein und Zuversicht. Wenig Grund, die Strategie des knapperen Öls zu ändern.
Öl-Allianz bleibt auf Kurs: Förderlimit bis Ende 2018
Gauland: Möglicherweise eigene Kandidatur für Parteivorsitz

Gauland: Möglicherweise eigene Kandidatur für Parteivorsitz

Macht- und Richtungskampf in der AfD vor dem Parteitag: Neben dem Vorsitzenden Meuthen will der als gemäßigt geltende Berliner Landeschef Pazderski für eine Doppelspitze kandidieren. Doch ein einflussreicher Strippenzieher hat andere Pläne.
Gauland: Möglicherweise eigene Kandidatur für Parteivorsitz
Trump-Tweets führen zu Schlagabtausch mit Großbritannien

Trump-Tweets führen zu Schlagabtausch mit Großbritannien

Bei Kritik hört die Freundschaft auf. Trump reagiert scharf auf Belehrungen aus London, er habe einen Fehler gemacht, als er Videos einer rechtsgerichteten britischen Gruppe verbreitete. Der geplante Staatsbesuch des US-Präsidenten in London soll trotzdem stattfinden.
Trump-Tweets führen zu Schlagabtausch mit Großbritannien
Frist für Air-Berlin-Deal der Lufthansa läuft ab

Frist für Air-Berlin-Deal der Lufthansa läuft ab

Die Lufthansa muss um die Übernahme großer Teile von Air Berlin bangen. Die EU-Kommission hat starke Kartellbedenken und könnte den Deal platzen lassen. In Brüssel läuft ein Poker mit hohem Einsatz.
Frist für Air-Berlin-Deal der Lufthansa läuft ab
Flüchtlinge waren Thema: Merkel telefoniert mit Erdogan

Flüchtlinge waren Thema: Merkel telefoniert mit Erdogan

Man spricht wieder miteinander: Angela Merkel und Recep Tayyip Erdogan haben am Donnerstag miteinander telefoniert. Thema waren auch die EU-Zahlungen an die Türkei.
Flüchtlinge waren Thema: Merkel telefoniert mit Erdogan
Starker Euro drückt Dax ins Minus

Starker Euro drückt Dax ins Minus

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag seine Gewinne nicht halten können und letztlich leicht nachgegeben.
Starker Euro drückt Dax ins Minus
Deutscher soll Trumps Twitter-Account lahmgelegt haben

Deutscher soll Trumps Twitter-Account lahmgelegt haben

Plötzlich ist US-Präsident Trumps Twitter-Account für ein paar Minuten offline. Ein „menschlicher Fehler“ bedauert Twitter den kurzen Zwischenfall. Später aber wird klar - ein Mitarbeiter hat an seinem letzten Arbeitstag den Stecker gezogen.
Deutscher soll Trumps Twitter-Account lahmgelegt haben
Siemens-Betriebsrat verhandelt doch über Stellenabbau

Siemens-Betriebsrat verhandelt doch über Stellenabbau

Die Pläne für den Stellenabbau im Siemens-Kraftwerkgeschäft haben die Arbeitnehmer schockiert. Nach zwei Wochen ist die Wut etwas verraucht - jetzt wollen Betriebsrat und Gewerkschaft retten, was zu retten ist.
Siemens-Betriebsrat verhandelt doch über Stellenabbau
Rennen um AfD-Vorsitz: Mischt jetzt Gauland mit?

Rennen um AfD-Vorsitz: Mischt jetzt Gauland mit?

Der AfD-Vorstand wird neu gewählt. Alexander Gauland will einen der Chef-Posten für die neuen Bundesländer. Das würde eine spektakuläre Volte nicht ausschließen...
Rennen um AfD-Vorsitz: Mischt jetzt Gauland mit?
Vize Weber meldet intern Anspruch an – Landesgruppenchef Dobrindt widerspricht

Vize Weber meldet intern Anspruch an – Landesgruppenchef Dobrindt widerspricht

Der Machtkampf in der CSU weitet sich erneut aus. Nach Informationen des Münchner Merkur (Freitagsausgabe) gibt es neben dem Kampf um die Spitzenkandidatur 2018 nun auch einen Wettstreit, wer die Partei künftig führen soll.
Vize Weber meldet intern Anspruch an – Landesgruppenchef Dobrindt widerspricht
Weitere Mehrkosten bei Stuttgart 21 möglich

Weitere Mehrkosten bei Stuttgart 21 möglich

Milliardenschweres Großprojekt statt Ausbau in der Fläche? Für Kundenvertreter und Kritiker steht der Bahnhofsbau in Stuttgart für die falsche Priorität. Und die Kosten könnten weiter steigen.
Weitere Mehrkosten bei Stuttgart 21 möglich
Volkswagen sieht seine Kernmarke "wieder in der Offensive"

Volkswagen sieht seine Kernmarke "wieder in der Offensive"

Der enorm teure Dieselskandal zwang VW erst recht zum Sparen - dabei hatte der Autobauer ohnehin vor, profitabler zu werden. Wichtige erste Schritte sollen jetzt gemacht sein. Aber der Balanceakt aus Renditezielen und Milliardeninvestitionen ist nicht einfach.
Volkswagen sieht seine Kernmarke "wieder in der Offensive"
Anteil der Muslime in Deutschland steigt auch ohne Migration

Anteil der Muslime in Deutschland steigt auch ohne Migration

Die muslimische Bevölkerung Europas wächst. Die Zahl der Europäer, die zum Islam konvertieren, ist allerdings aktuell niedriger als die Zahl der Muslime, die entweder eine andere Religion annehmen oder sich ganz vom Glauben abwenden.
Anteil der Muslime in Deutschland steigt auch ohne Migration
Keine Ende in Sicht: Weitere Mehrkosten bei Stuttgart 21 möglich

Keine Ende in Sicht: Weitere Mehrkosten bei Stuttgart 21 möglich

Bei Stuttgart 21 ist das Ende der Fahnenstange offenbar noch nicht erreicht. Erst am Mittwoch waren Mehrkosten publik geworden - und sie könnten offenbar weiter steigen.
Keine Ende in Sicht: Weitere Mehrkosten bei Stuttgart 21 möglich
Droht eine Kampfabstimmung über die CSU-Spitzenkandidatur?

Droht eine Kampfabstimmung über die CSU-Spitzenkandidatur?

Kurz vor der Entscheidung über die Zukunft von Parteichef und Ministerpräsident Seehofer herrscht in der CSU maximale Verwirrung. Dabei hat sich der Chef noch nicht mal geäußert.
Droht eine Kampfabstimmung über die CSU-Spitzenkandidatur?
Lidl ruft Hähnchenbrustfilet zurück

Lidl ruft Hähnchenbrustfilet zurück

Der Hersteller des bei Lidl verkauften Hähnchenbrustfilets „Landjunker Familien-Packung“ hat einen Teil der Ware zurückgerufen.
Lidl ruft Hähnchenbrustfilet zurück
Nordkorea: Bundesregierung reagiert auf Provokationen

Nordkorea: Bundesregierung reagiert auf Provokationen

Nach dem Raketentest Nordkoreas forderte US-Präsident Donald Trump alle Länder auf, die diplomatischen Beziehungen mit Pjöngjang abzubrechen. Nun reagiert Außenminister Sigmar Gabriel.
Nordkorea: Bundesregierung reagiert auf Provokationen
Nach Suizid in UN-Tribunal: Ermittler finden Giftspuren

Nach Suizid in UN-Tribunal: Ermittler finden Giftspuren

Viele Fragen sind offen nach dem Suizid des Kriegsverbrechers Praljak im UN-Tribunal in Den Haag. Woher kam das Gift? Die Ermittlungen laufen. In seiner Heimat Kroatien wird er inzwischen verehrt.
Nach Suizid in UN-Tribunal: Ermittler finden Giftspuren
Bitcoin schlingert nach Rekordjagd auf Berg- und Talfahrt

Bitcoin schlingert nach Rekordjagd auf Berg- und Talfahrt

Der Bitcoin-Hype weckt auch die Gier von Privatanlegern auf den großen Gewinn. Deshalb schlägt die Finanzaufsicht Bafin Alarm: Anlegern drohe vor allem ein Totalverlust. Wie zum Beweis der These sackte der Kurs der Kryptowährung heftig ab.
Bitcoin schlingert nach Rekordjagd auf Berg- und Talfahrt
CDU-Wirtschaftsflügel warnt vor GroKo - Minderheitsregierung sei bessere Option

CDU-Wirtschaftsflügel warnt vor GroKo - Minderheitsregierung sei bessere Option

Eine Große Koalition scheint plötzlich wieder zu Greifen nah. Doch innerhalb der Union mehren sich die Stimmen der GroKo-Gegner. Sie bevorzugen eine Minderheitsregierung unter Merkel - aus folgendem Grund.
CDU-Wirtschaftsflügel warnt vor GroKo - Minderheitsregierung sei bessere Option
Sicherheit: De Maizière mahnt zu Eile bei Regierungsbildung

Sicherheit: De Maizière mahnt zu Eile bei Regierungsbildung

Nach den geplatzten Jamaika-Sondierungen ist vieles im Schwebezustand. Das gilt auch für die innere Sicherheit. Der zuständige Minister drängelt. Wie angespannt ist die Sicherheitslage ein Jahr nach dem schweren Anschlag in Berlin?
Sicherheit: De Maizière mahnt zu Eile bei Regierungsbildung
Menschenrechtsgericht: Urteil über Verfassungsreferendum in der Türkei

Menschenrechtsgericht: Urteil über Verfassungsreferendum in der Türkei

Im Frühjahr stimmte die Türkei darüber ab, ob dem Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan mehr Macht übertragen werden soll. Die Opposition klagte gegen das Referendum. Nun steht das Urteil fest.
Menschenrechtsgericht: Urteil über Verfassungsreferendum in der Türkei
Umfrage: So stehen die Deutschen zur GroKo

Umfrage: So stehen die Deutschen zur GroKo

Teile der SPD sehen eine erneute GroKo sehr kritisch. Doch was halten eigentlich die Bundesbürger davon?
Umfrage: So stehen die Deutschen zur GroKo
Katalonien-Krise schadet wichtigem Wirtschaftssektor

Katalonien-Krise schadet wichtigem Wirtschaftssektor

Nach dem Unabhängigkeitsbestreben der Regionalregierung in Barcelona haben Unternehmen und Banken bereits ihren Sitz aus Katalonien weg verlagert. Nun droht ein weiterer, traditionell wichtiger Wirtschaftssektor zu kriseln.
Katalonien-Krise schadet wichtigem Wirtschaftssektor
SPD-Widerstand gegen GroKo:  "Frau Merkel hat ihren Laden nicht im Griff"

SPD-Widerstand gegen GroKo:  "Frau Merkel hat ihren Laden nicht im Griff"

In der SPD gibt es große Zweifel an einer weiteren Legislaturperiode der GroKo - vor allem ein Thema erhitzt die Gemüter.
SPD-Widerstand gegen GroKo:  "Frau Merkel hat ihren Laden nicht im Griff"
Arbeitslosenzahl auf Rekordtief: Bester November seit 1991

Arbeitslosenzahl auf Rekordtief: Bester November seit 1991

Selbst die Vorboten des Winters vermögen die Arbeitslosenbilanz im November kaum zu trüben. Dank voller Auftragsbücher in vielen Unternehmen sinkt die Erwerbslosenzahl weiter. Auch bei der Flüchtlings-Arbeitslosigkeit gibt einen ersten Lichtblick.
Arbeitslosenzahl auf Rekordtief: Bester November seit 1991
Wie kam der General an das Gift? Experten äußern Vermutungen

Wie kam der General an das Gift? Experten äußern Vermutungen

Der Tod von Slobodan Praljak wirft Rätsel auf. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Die wichtigsten Fragen im Überblick.
Wie kam der General an das Gift? Experten äußern Vermutungen
Menschenrechtsgericht: Entscheidung über Abschiebung von mutmaßlichem IS-Terroristen

Menschenrechtsgericht: Entscheidung über Abschiebung von mutmaßlichem IS-Terroristen

Ein islamistischer Gefährder sollte abgeschoben werden, der 18-Jährige Russe hat dagegen geklagt. Nun hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ein Urteil gefällt.
Menschenrechtsgericht: Entscheidung über Abschiebung von mutmaßlichem IS-Terroristen
Studie: Bevölkerungsanteil der Muslime in Europa steigt bis 2050 deutlich

Studie: Bevölkerungsanteil der Muslime in Europa steigt bis 2050 deutlich

Der Anteil der Muslime an der Bevölkerung Europas wird einer Studie zufolge bis 2050 deutlich steigen. Dabei gibt es drei Szenarien.
Studie: Bevölkerungsanteil der Muslime in Europa steigt bis 2050 deutlich
Chaotisch-Soziale Union: CSU taumelt auf Entscheidung zu

Chaotisch-Soziale Union: CSU taumelt auf Entscheidung zu

Chaos, Misstrauen, Wut, Enttäuschung - die CSU ist in maximaler Aufruhr. In spektakulärer Art und Weise taumelt die Partei der Entscheidung über Horst Seehofers Erbe entgegen - Ausgang offen.
Chaotisch-Soziale Union: CSU taumelt auf Entscheidung zu
Groko, dritter Teil? Die acht größten Streitpunkte zwischen Union und SPD

Groko, dritter Teil? Die acht größten Streitpunkte zwischen Union und SPD

Heute Abend will Bundespräsident Steinmeier Merkel, Seehofer und Schulz ins Gewissen reden, über eine Regierungsbildung zu verhandeln. Doch eine erneute Große Koalition hat große inhaltliche Hürden.
Groko, dritter Teil? Die acht größten Streitpunkte zwischen Union und SPD
Zwei völlig neue Angebote: Aldi-Revolution startet im Raum München

Zwei völlig neue Angebote: Aldi-Revolution startet im Raum München

Einem großen Markencheck unterzog der SWR den Discounter Aldi. Dabei wird auch von einigen Veränderungen berichtet, die der Discounter offenbar plant. 
Zwei völlig neue Angebote: Aldi-Revolution startet im Raum München
Umfrage: Nur 14 Prozent für Dieselfahrverbote

Umfrage: Nur 14 Prozent für Dieselfahrverbote

Nürnberg (dpa) - Nur 14 Prozent der Deutschen sprechen sich für Dieselfahrverbote in einzelnen Städten aus. Jeder Dritte hält die Diskussion über Diesel und Schadstoffbelastung einer Umfrage zufolge für völlig übertrieben.
Umfrage: Nur 14 Prozent für Dieselfahrverbote
Dämpfer für Einzelhandel im Oktober

Dämpfer für Einzelhandel im Oktober

Wiesbaden (dpa) - Vor dem Weihnachtsgeschäft hat der deutsche Einzelhandel im Oktober einen Dämpfer erlitten. Die Geschäfte konnten die hohen Umsatzsteigerungen aus den Vormonaten nicht wiederholen, wie das Statistische Bundesamt berichtete.
Dämpfer für Einzelhandel im Oktober
Ryanair muss häufige Spätlandungen in Frankfurt erklären

Ryanair muss häufige Spätlandungen in Frankfurt erklären

Frankfurt/Main (dpa) - Der Billigflieger Ryanair kommt auffallend schlecht mit dem aus Lärmschutzgründen verhängten Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen zurecht.
Ryanair muss häufige Spätlandungen in Frankfurt erklären
Tarifverdienste bleiben hinter Inflation zurück

Tarifverdienste bleiben hinter Inflation zurück

Wiesbaden (dpa) - Die Tarifverdienste sind im dritten Quartal geringer gestiegen als die allgemeinen Verbraucherpreise. Inklusive der Sonderzahlungen hatten die Tarifbeschäftigten nur 1,4 Prozent mehr Geld als im Vorjahreszeitraum auf dem Gehaltszettel, wie das Statistische Bundesamt berichtete.
Tarifverdienste bleiben hinter Inflation zurück
Merkel zieht Notizzettel aus Handtasche - der geheime Inhalt verrät ihre Pläne

Merkel zieht Notizzettel aus Handtasche - der geheime Inhalt verrät ihre Pläne

Ein Notizzettel von Angela Merkel, auf den Journalisten einen kurzen Blick erhaschen konnten, gibt Auskunft über die Zukunft des Landes. Er zeigt: Bis zur Regierungsbildung kann es noch länger dauern.
Merkel zieht Notizzettel aus Handtasche - der geheime Inhalt verrät ihre Pläne
Flüchtlinge aus überfüllten Lagern nach Athen gebracht

Flüchtlinge aus überfüllten Lagern nach Athen gebracht

Athen (dpa) - Um die überfüllten Lager auf den Ostägäisinseln zu entlasten, hat das griechische Innenministerium rund 250 Flüchtlinge aufs Festland gebracht. Sie kamen an Bord einer Fähre aus der Insel Lesbos in der Hafenstadt Piräus an, wie Reporter griechischer Medien übereinstimmend berichteten.
Flüchtlinge aus überfüllten Lagern nach Athen gebracht
Drohungen gegen Schmidt: Minister reagiert bei Facebook

Drohungen gegen Schmidt: Minister reagiert bei Facebook

Nach seiner umstrittenen Zustimmung zur weiteren Zulassung des Unkrautgifts Glyphosat wird Agrarminister Christian Schmidt (CSU) bedroht. Der reagierte nun bei Facebook
Drohungen gegen Schmidt: Minister reagiert bei Facebook
Diese Möglichkeiten gibt es, den Einsatz von Glyphosat noch einzudämmen

Diese Möglichkeiten gibt es, den Einsatz von Glyphosat noch einzudämmen

Die Verlängerung der Glyphosat-Zulassung bedeutet nicht, dass das Pflanzengift auch in Deutschland großflächig eingesetzt wird. Diese Möglichkeiten zur Eindämmung gibt es.
Diese Möglichkeiten gibt es, den Einsatz von Glyphosat noch einzudämmen
Zahl der Arbeitslosen sinkt auf niedrigsten Wert seit 26 Jahren

Zahl der Arbeitslosen sinkt auf niedrigsten Wert seit 26 Jahren

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November im Vergleich zum Vormonat um 20 000 auf 2,368 Millionen gesunken.
Zahl der Arbeitslosen sinkt auf niedrigsten Wert seit 26 Jahren
Wegen Stuttgart 21 wird an anderer Stelle gespart

Wegen Stuttgart 21 wird an anderer Stelle gespart

Weil das Milliardenprojekt Stuttgart 21 noch teurer wird, muss die Bahn anderswo sparen. Das befürchten jedenfalls Verbände. Das Thema Mehrkosten für S 21 beschäftigt auch ein Gericht.
Wegen Stuttgart 21 wird an anderer Stelle gespart
Libyen: Einigung auf Evakuierungsplan für Migranten

Libyen: Einigung auf Evakuierungsplan für Migranten

Die Bilder von Sklavenauktionen in Libyen haben die internationale Gemeinschaft aufgeschreckt. Nun soll den dort gestrandeten Migranten geholfen werden. Aber lassen sich die Pläne auch umsetzen?
Libyen: Einigung auf Evakuierungsplan für Migranten
„Nicht akzeptabel“: Juso-Chef fordert von Schulz klare Absage an GroKo

„Nicht akzeptabel“: Juso-Chef fordert von Schulz klare Absage an GroKo

Am Donnerstagabend trifft sich der Bundespräsident mit den Chefs von Union und SPD. Bei dem Treffen verlangt Juso-Chef Kevin Kühnert eine ganz eindeutige Haltung des SPD-Vorsitzenden Martin Schulz.
„Nicht akzeptabel“: Juso-Chef fordert von Schulz klare Absage an GroKo
Experten-Konferenz über die Zukunft der Auto-Technologie

Experten-Konferenz über die Zukunft der Auto-Technologie

Bremen (dpa) - Weltweit setzen Autohersteller so stark wie nie auf emissionsfreie Antriebe, automatisierte Fahrfunktionen und digitale Vernetzung. Der Trend zu "E-Mobility" wird von Regierungen forciert und mit Milliardenprogrammen flankiert.
Experten-Konferenz über die Zukunft der Auto-Technologie