Ressortarchiv: Politik & Wirtschaft

27-jähriger Iraker erhält ersten Flüchtlingsausweis

27-jähriger Iraker erhält ersten Flüchtlingsausweis

Heidelberg - Künftig soll es kein Durcheinander mehr geben. Jeder Asylbewerber in Deutschland bekommt einen Flüchtlingsausweis. Dessen erster Empfänger hat einen beschwerlichen Weg hinter sich.
27-jähriger Iraker erhält ersten Flüchtlingsausweis
Ex-Präsident der Elfenbeinküste vor Weltstrafgericht

Ex-Präsident der Elfenbeinküste vor Weltstrafgericht

Der Präsident hat die Wahl verloren, doch das akzeptiert er nicht. Eine Welle der Gewalt erschüttert 2010 die Elfenbeinküste. 3000 Menschen sterben. Jetzt steht Ex-Staatschef Gbagbo vor dem Richter.
Ex-Präsident der Elfenbeinküste vor Weltstrafgericht
Nach Brandanschlag auf Flüchtlinge droht Mordanklage

Nach Brandanschlag auf Flüchtlinge droht Mordanklage

Altena/Hagen (dpa) - Nach einem Brandanschlag auf ein von Flüchtlingen bewohntes Haus in Altena in Nordrhein-Westfalen droht zwei Männern eine Anklage wegen versuchten Mordes.
Nach Brandanschlag auf Flüchtlinge droht Mordanklage
Lego verkauft zum ersten Mal Rollstuhlfahrer-Figur

Lego verkauft zum ersten Mal Rollstuhlfahrer-Figur

München - Lego will zum ersten Mal eine Spielfigur im Rollstuhl auf den Markt bringen. Im Juni werde die Rollstuhlfahrer-Figur innerhalb der City-Produktreihe auf den Markt kommen, kündigt Lego an.
Lego verkauft zum ersten Mal Rollstuhlfahrer-Figur
Brüssel will Steuerschlupflöcher für Konzerne schließen

Brüssel will Steuerschlupflöcher für Konzerne schließen

Konzerne sollen Steuern dort zahlen, wo die Gewinne anfallen - fordert Brüssel. In einem neuen Gesetzespaket geht es um Milliardenbeträge.
Brüssel will Steuerschlupflöcher für Konzerne schließen
Gauck: Kein Grund zur Sorge in der Bevölkerung

Gauck: Kein Grund zur Sorge in der Bevölkerung

Berlin - Als Reaktion auf die Anschläge in Paris und die Silvester-Gewalt in Köln hat rund jeder sechste Deutsche sein Alltagsverhalten verändert. Bundespräsident Gauck beschwichtigt.
Gauck: Kein Grund zur Sorge in der Bevölkerung
Ford übertrifft Erwartungen

Ford übertrifft Erwartungen

Dearborn (dpa) - Ford hat zum Jahresende 2015 deutlich besser verdient als erwartet - auch in Europa schrieb der US-Autobauer wieder schwarze Zahlen.
Ford übertrifft Erwartungen
Flüchtlinge sollen von Griechenland zurückgeschickt werden

Flüchtlinge sollen von Griechenland zurückgeschickt werden

Amsterdam - Die Niederlande bereiten einen europäischen Plan vor, Flüchtlinge von den griechischen Inseln direkt mit Fähren in die Türkei zurückzuschicken.
Flüchtlinge sollen von Griechenland zurückgeschickt werden
VW zahlt Werkstätten 60 Euro pro Software-Update

VW zahlt Werkstätten 60 Euro pro Software-Update

Für den VW-Konzern ist die größte Rückrufaktion der Firmengeschichte angelaufen. Den Anfang machen 8000 Amarok-Pick-up-Trucks. Allein ihr Software-Update kostet Volkswagen eine halbe Million Euro.
VW zahlt Werkstätten 60 Euro pro Software-Update
Anleger nervös nach Zinsentscheidung der US-Notenbank

Anleger nervös nach Zinsentscheidung der US-Notenbank

Die US-Notenbank Fed hält sich alle Optionen offen: Zunächst lässt sie den Leitzins dort, wo er ist. Die Konjunkturaussichten haben sich eingetrübt. Die Börsen reagieren wenig begeistert.
Anleger nervös nach Zinsentscheidung der US-Notenbank
Japanischer Wirtschaftsminister stolpert über Skandal

Japanischer Wirtschaftsminister stolpert über Skandal

Tokio (dpa) - Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe verliert wegen eines Bestechungsskandals einen seiner wichtigsten Gefolgsleute im Kabinett.
Japanischer Wirtschaftsminister stolpert über Skandal
H&M schwächelt im Weihnachtsgeschäft

H&M schwächelt im Weihnachtsgeschäft

Mehr als 400 neue Filialen hat der Modekonzern H&M im vergangenen Jahr eröffnet. Das steigert den Umsatz, aber schlägt auf den Gewinn. Gerade im Weihnachtsgeschäft schwächelt das Unternehmen - den Anlegern gefällt das nicht.
H&M schwächelt im Weihnachtsgeschäft
Werbung bringt Facebook Milliarden-Gewinn

Werbung bringt Facebook Milliarden-Gewinn

Menlo Park - Werbung auf Smartphones lässt bei Facebook kräftig die Kassen klingeln. Im vergangenen Quartal sprang der Umsatz im Jahresvergleich um fast 52 Prozent auf 5,84 Milliarden Dollar hoch.
Werbung bringt Facebook Milliarden-Gewinn
Deutsche Bank baut um und sucht neuen Kurs

Deutsche Bank baut um und sucht neuen Kurs

Frankfurt/Main - Rekordverlust, Aktienkurs im Keller, Dividende gestrichen, Boni gekürzt - die Deutsche Bank hat Anlegern und Mitarbeitern zuletzt wenig Freude gemacht. Nun richtet der Vorstand den Blick nach vorne.
Deutsche Bank baut um und sucht neuen Kurs
Flüchtlingspolitik: Koalition-Spitzen suchen nach Kompromiss

Flüchtlingspolitik: Koalition-Spitzen suchen nach Kompromiss

Berlin - Während Merkels Zukunft auf dem Spiel steht, kommt es am Donnerstag zu einem Spitzentreffen im Kanzleramt: Nach den erbitterten Streitereien in der großen Koalition zur Flüchtlingspolitik suchen CDU, CSU und SPD nach Kompromissen.
Flüchtlingspolitik: Koalition-Spitzen suchen nach Kompromiss
Helfer bestürzt über erfundenen Flüchtlingstod

Helfer bestürzt über erfundenen Flüchtlingstod

Berlin - Nach der von einem Helfer verbreiteten Lüge über den angeblichen Tod eines Flüchtlings hat das Berliner Bündnis „Moabit hilft“ Versäumnisse eingeräumt.
Helfer bestürzt über erfundenen Flüchtlingstod
Quartalsberichte: Ex-Tochter Paypal eilt Ebay davon

Quartalsberichte: Ex-Tochter Paypal eilt Ebay davon

Bis Mitte 2015 war Paypal der Umsatztreiber unter dem Dach des Ebay-Konzerns. Nach der Abspaltung punktet die Ex-Tochter mit starken Quartalszahlen bei Anlegern. Ebay gerät hingegen ohne den ehemaligen Erfolgsbringer ins Hintertreffen - und an der Börse unter Druck.
Quartalsberichte: Ex-Tochter Paypal eilt Ebay davon
Olivenöl: Schock-Ergebnis von Stiftung Warentest

Olivenöl: Schock-Ergebnis von Stiftung Warentest

Wer sich etwas Gutes tun will, verwendet Olivenöl - von wegen. Die Stiftung Warentest ist zu einem katastrophalen Ergebnis gekommen, was das "Wunderlebensmittel" angeht. Nur eines hat bestanden. 
Olivenöl: Schock-Ergebnis von Stiftung Warentest
Schweden könnte bis zu 80.000 Asylbewerber ausweisen

Schweden könnte bis zu 80.000 Asylbewerber ausweisen

Stockholm (dpa) - Schweden bereitet nach Angaben einer Zeitung die Massenausweisung von Zehntausenden Asylbewerbern vor. «Ich glaube, dass es sich auf jeden Fall um 60.000 Personen dreht, aber es können auch bis zu 80.000 werden», zitierte «Dagens Industri» in der Nacht Schwedens Innenminister Anders Ygeman.
Schweden könnte bis zu 80.000 Asylbewerber ausweisen
Schweden will zehntausende Flüchtlinge abschieben

Schweden will zehntausende Flüchtlinge abschieben

Stockholm - Einem Zeitungsbericht zufolge plant Schweden die Massenausweisung zehntausender Flüchtlinge. Offenbar treffen Polizei und Migrationsbehörde schon Vorbereitungen.
Schweden will zehntausende Flüchtlinge abschieben
Reisebranche wartet auf Urteil über Steuern auf Hotelzimmer

Reisebranche wartet auf Urteil über Steuern auf Hotelzimmer

Münster (dpa) - Die deutsche Reisebranche befürchtet Steuernachforderungen in Milliarden-Höhe und wehrt sich vor Gericht gegen umstrittene Steuerbescheide.
Reisebranche wartet auf Urteil über Steuern auf Hotelzimmer
Streit um Anti-Terror-Politik: Pariser Justizministerin tritt zurück

Streit um Anti-Terror-Politik: Pariser Justizministerin tritt zurück

Eine geplante Verfassungsänderung will sie nicht mittragen. Deswegen tritt Frankreichs Justizministerin Taubira zurück. Präsident Hollande verliert damit eine Ikone der Linken in der Regierung.
Streit um Anti-Terror-Politik: Pariser Justizministerin tritt zurück
Europarat fordert Schutz der Grundrechte im Ausnahmezustand

Europarat fordert Schutz der Grundrechte im Ausnahmezustand

Straßburg (dpa) – Die Europäer sollten im Kampf gegen den Terror den Schutz der Grundrechte nicht aus den Augen verlieren.
Europarat fordert Schutz der Grundrechte im Ausnahmezustand
Chaos bei VW-Rückruf - Grünes Licht für Amarok

Chaos bei VW-Rückruf - Grünes Licht für Amarok

Wolfsburg/Hannover - Im Abgas-Skandal bei Volkswagen hat die größte Rückrufaktion der Konzerngeschichte begonnen. Das Kraftfahrt-Bundesamt gab die Freigabe für die Umrüstung der betroffenen Pick-Up-Trucks vom Typ Amarok.
Chaos bei VW-Rückruf - Grünes Licht für Amarok
Von der Leyens Investitionen: Schäuble offen für Gespräche

Von der Leyens Investitionen: Schäuble offen für Gespräche

Berlin - Es ist ein gigantisches Aufrüstungsprogramm: Mit 130 Milliarden Euro will die Verteidigungsministerin in 15 Jahren 1500 Rüstungsprojekte finanzieren. Rückt Finanzminister Schäuble das Geld dafür raus?
Von der Leyens Investitionen: Schäuble offen für Gespräche
Weil ihm Moderatorin nicht passt: Donald Trump sagt TV-Debatte ab

Weil ihm Moderatorin nicht passt: Donald Trump sagt TV-Debatte ab

Washington - Donald Trump wird nicht an der letzten TV-Debatte der Republikaner vor dem wichtigen Start der US-Vorwahlen in Iowa teilnehmen. Er sagte ab - unter anderem, weil ihm die Moderatorin nicht passt.
Weil ihm Moderatorin nicht passt: Donald Trump sagt TV-Debatte ab
Steinmeier kritisiert Moskauer Spekulationen über 13-Jährige

Steinmeier kritisiert Moskauer Spekulationen über 13-Jährige

In Russland ist der Fall der Berlinerin Lisa eine große Story. Sogar Außenminister Lawrow spricht darüber. Die Bundesregierung warnt ihrerseits davor, mit Spekulationen und Halbwahrheiten Politik zu machen.
Steinmeier kritisiert Moskauer Spekulationen über 13-Jährige
Solide Konjunktur und weiterer Job-Zuwachs - Konsumlaune ungetrübt

Solide Konjunktur und weiterer Job-Zuwachs - Konsumlaune ungetrübt

Beschäftigungsrekorde, robuste Konjunktur und Schuldenabbau - und das trotz schwächelnder Weltwirtschaft und hoher Flüchtlingszahlen. Auch die Verbraucher sind optimistisch - aber wie lange noch?
Solide Konjunktur und weiterer Job-Zuwachs - Konsumlaune ungetrübt
Gabriel: Kaufprämien für E-Autos - oder Eine-Million-Ziel beerdigen

Gabriel: Kaufprämien für E-Autos - oder Eine-Million-Ziel beerdigen

Berlin - Das Ziel von einer Million Elektrofahrzeugen auf deutschen Straßen bis 2020 wackelt seit langem. Nun sagt die SPD: Ohne Extra-Anreize ist diese ambitionierte Marke nicht mehr zu schaffen.
Gabriel: Kaufprämien für E-Autos - oder Eine-Million-Ziel beerdigen
Wegen Anti-Terror-Politik: Frankreichs Justizministerin tritt zurück

Wegen Anti-Terror-Politik: Frankreichs Justizministerin tritt zurück

Paris - Eine Verfassungsänderung soll Frankreich erlauben verurteilten Terroristen die Staatsbürgerschaft zu entziehen. Deswegen tritt die französische Justizministerin Taubira nun zurück.
Wegen Anti-Terror-Politik: Frankreichs Justizministerin tritt zurück
Deutschlands Verbraucher weiter in bester Konsumlaune

Deutschlands Verbraucher weiter in bester Konsumlaune

Nürnberg - Deutschlands Verbraucher sind mit unverändert guter Konsumlaune ins neue Jahr gestartet. Und das obwohl viele Verbraucher in den nächsten Monaten mit einem sinkenden Einkommen rechnen.
Deutschlands Verbraucher weiter in bester Konsumlaune
Ausweisung krimineller Ausländer soll leichter werden

Ausweisung krimineller Ausländer soll leichter werden

Berlin - Nicht mal einen Monat nach den Silvester-Übergriffen gegen Frauen in Köln zieht die Bundesregierung ihre Lehren - und schraubt erneut am gerade erst überarbeiteten Ausweisungsrecht. Reine Symbolpolitik, meinen die Grünen.
Ausweisung krimineller Ausländer soll leichter werden
Eichmanns Gnadengesuch im Original veröffentlicht

Eichmanns Gnadengesuch im Original veröffentlicht

Jerusalem - Adolf Eichmann gilt als einer der Hauptorganisatoren der Judenvernichtung während der NS-Herrschaft. Israel macht jetzt erstmals ein Schreiben des zum Tode Verurteilten publik, in dem er um Gnade bat.
Eichmanns Gnadengesuch im Original veröffentlicht
Ärger um verhüllte Nacktstatuen - Ruhani bleibt cool

Ärger um verhüllte Nacktstatuen - Ruhani bleibt cool

Rom - Wie weit darf der Respekt für eine andere Kultur gehen? Diese Frage diskutiert halb Italien, seit in Rom mehrere Nacktstatuen wegen hohen Besuchs aus dem Iran hinter weißen Platten verschwanden.
Ärger um verhüllte Nacktstatuen - Ruhani bleibt cool
Regierungsprognose: Gute Botschaften für die Wirtschaft

Regierungsprognose: Gute Botschaften für die Wirtschaft

Berlin - Beschäftigungsrekorde, stabile Konjunktur und Schuldenabbau - und das trotz schwächelnder Weltwirtschaft und hoher Flüchtlingszahlen. Für 2016 kann Schwarz-Rot noch einmal mit guten Botschaften punkten.
Regierungsprognose: Gute Botschaften für die Wirtschaft
Abgasaffäre: EU will Bußgelder für Autobauer selbst verhängen

Abgasaffäre: EU will Bußgelder für Autobauer selbst verhängen

Brüssel - Der VW-Skandal um manipulierte Abgaswerte schreckte eine ganze Branche auf. US-Behörden deckten auf, was europäischen Aufsehern jahrelang durch die Lappen ging. Das soll sich nicht wiederholen, meint die EU-Kommission.
Abgasaffäre: EU will Bußgelder für Autobauer selbst verhängen
Video: Taxifahrer protestieren gegen Uber in Paris

Video: Taxifahrer protestieren gegen Uber in Paris

Paris - Die französische Justiz hat am Mittwoch den Fahrdienstanbieter Uber zur Zahlung von 1,2 Millionen Euro an einen Taxi-Verbund verurteilt. Zuvor gab es Proteste von Taxifahrern gegen Uber.
Video: Taxifahrer protestieren gegen Uber in Paris
Ölpreisverfall lässt BASF-Gewinn einbrechen

Ölpreisverfall lässt BASF-Gewinn einbrechen

Der Chemieriese BASF zählt zu den Verlierern der sinkenden Öl- und Gaspreise. Die Entwicklung trifft die Ludwigshafener gleich doppelt. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Ölpreisverfall lässt BASF-Gewinn einbrechen
Bundesbank holt weitere 210 Tonnen Gold zurück

Bundesbank holt weitere 210 Tonnen Gold zurück

Frankfurt/Main - Die Bundesbank hat im vergangenen Jahr weitere 210 Tonnen Gold aus ihren Beständen in New York und Paris nach Frankfurt geholt.
Bundesbank holt weitere 210 Tonnen Gold zurück
Bundesbank holt weitere 210 Tonnen Gold in heimische Tresore

Bundesbank holt weitere 210 Tonnen Gold in heimische Tresore

Frankfurt/Main (dpa) - Die Bundesbank hat im vergangenen Jahr weitere 210 Tonnen Gold aus ihren Beständen in New York und Paris nach Frankfurt geholt.
Bundesbank holt weitere 210 Tonnen Gold in heimische Tresore
Apple: Neuer Rekordgewinn - aber Wachstum stockt

Apple: Neuer Rekordgewinn - aber Wachstum stockt

Cupertino - Das jahrelang rasante Wachstum von Apple stockt. Im vergangenen Weihnachtsgeschäft gab es nur noch kleine Zuwächse. Der Konzern verweist auf den starken Dollar und Konjunkturprobleme in mehreren Ländern.
Apple: Neuer Rekordgewinn - aber Wachstum stockt
Weitere Preisrunde für Busse und Bahnen angekündigt

Weitere Preisrunde für Busse und Bahnen angekündigt

Wer in die Stadt umzieht, ist oft weniger auf das Auto angewiesen. Deshalb werden Busse und Bahnen seit Jahren voller, selbst wenn wie jetzt der Sprit billig ist - und die Fahrkarten teurer werden.
Weitere Preisrunde für Busse und Bahnen angekündigt
Scania macht trotz gesunkener Verkäufe mehr Gewinn

Scania macht trotz gesunkener Verkäufe mehr Gewinn

Södertalje (dpa) - Die schwedische VW-Lastwagentochter Scania hat trotz gesunkener Verkaufszahlen im vergangenen Jahr mehr verdient. Der Gewinn kletterte unterm Strich um zwölf Prozent auf 6,8 Milliarden schwedische Kronen (rund 740 Mio Euro), wie das Unternehmen mitteilte.
Scania macht trotz gesunkener Verkäufe mehr Gewinn
Rechtsextremes Internetportal «Altermedia» verboten

Rechtsextremes Internetportal «Altermedia» verboten

Karlsruhe (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die rechtsextreme Internetplattform «Altermedia» verboten. Die Bundesanwaltschaft ließ am Mittwoch zwei mutmaßliche Betreiber der Plattform festnehmen.
Rechtsextremes Internetportal «Altermedia» verboten
Kerry will China zu mehr Druck auf Nordkorea bewegen

Kerry will China zu mehr Druck auf Nordkorea bewegen

Peking - Der amerikanische Außenminister John Kerry ist zu Gesprächen in Peking. Und mahnt dabei eindringlich mehr Druck auf Nordkorea auszuüben.
Kerry will China zu mehr Druck auf Nordkorea bewegen
Frankreichs Taxifahrer protestieren weiter gegen Chauffeur-Dienste

Frankreichs Taxifahrer protestieren weiter gegen Chauffeur-Dienste

Der Streit zwischen französischen Taxifahrern und der neuen Konkurrenz aus dem Netz kommt nicht zur Ruhe. Erneut protestieren die Taxis und stören den Verkehr - sie sehen ihre Existenz bedroht.
Frankreichs Taxifahrer protestieren weiter gegen Chauffeur-Dienste
Helfer: Flüchtling nach langem Anstehen in Berlin gestorben

Helfer: Flüchtling nach langem Anstehen in Berlin gestorben

Berlin (dpa) - Ein 24 Jahre alter Flüchtling in Berlin ist nach Angaben des Bündnisses «Moabit hilft» in der Nacht zum Mittwoch gestorben. Zuvor habe der Mann tagelang vor dem Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) angestanden.
Helfer: Flüchtling nach langem Anstehen in Berlin gestorben
Kritik am verschärften dänischen Asylgesetz

Kritik am verschärften dänischen Asylgesetz

New York/Kopenhagen  - Dänemark verschärft sein Asylgesetz. Die Vereinten Nationen kritisieren diesen Schritt. Amnesty International spricht von einem «schwarzen Tag».
Kritik am verschärften dänischen Asylgesetz
Gabriel: Keine Talkshows mit radikalen AfD-Politikern

Gabriel: Keine Talkshows mit radikalen AfD-Politikern

Berlin (dpa) - SPD-Chef Sigmar Gabriel lehnt Talkshow-Auftritte mit radikalen AfD-Parteimitgliedern ab. «Wer, wie viele führende AfD-Mitglieder, die freiheitlich demokratische Grundordnung missachtet, dem verhelfe ich nicht zu einem Millionen-Publikum», sagte Gabriel der «Rheinischen Post».
Gabriel: Keine Talkshows mit radikalen AfD-Politikern
Taliban unterbrechen Stromversorgung von Kabul

Taliban unterbrechen Stromversorgung von Kabul

Kabul - Nach einem Angriff der Taliban auf einen Knotenpunkt im Stromnetz Afghanistans liegen weite Teile der Hauptstadt Kabul im Dunkeln.
Taliban unterbrechen Stromversorgung von Kabul