Ressortarchiv: Politik & Wirtschaft

UN-Sicherheitsrat stimmt für Waffenruhe in Syrien

UN-Sicherheitsrat stimmt für Waffenruhe in Syrien

Monatelang konnte der zerstrittene UN-Sicherheitsrat sich zu keiner Resolution über einen Frieden in Syrien durchringen. Nun gelingt nach einem russisch-türkischen Vorstoß der Durchbruch.
UN-Sicherheitsrat stimmt für Waffenruhe in Syrien

Syrien: UN für Waffenruhe und Pläne einer Übergangsregierung

New York - Der UN-Sicherheitsrat hat der bereits in Kraft getretenen Waffenruhe in Syrien zugestimmt. Außerdem bekräftigt die Resolution Pläne zur Bildung einer Übergangsregierung.
Syrien: UN für Waffenruhe und Pläne einer Übergangsregierung

Trump beendet seine Neujahrswünsche unerwartet

Miami - Donald Trump setzt vor seinem Amtsantritt in Washington weiter auf große Kooperation - zumindest nach außen hin. Das zeigt auch sein jüngster Tweet.
Trump beendet seine Neujahrswünsche unerwartet
Zeitung: Russische Hacker dringen in Netzwerk von US-Stromversorger ein

Zeitung: Russische Hacker dringen in Netzwerk von US-Stromversorger ein

Washington - Im Netzwerk eines Stromversorgers im US-Bundesstaat Vermont ist ein Schadprogramm entdeckt worden, das die USA der mutmaßlichen russischen Hackeroperation zuordnen. Der Code sei jedoch nicht benutzt worden, um den Betrieb des Stromnetzes zu stören.
Zeitung: Russische Hacker dringen in Netzwerk von US-Stromversorger ein
Merkel: Wir sind "der Gegenentwurf zur hasserfüllten Welt des Terrors"

Merkel: Wir sind "der Gegenentwurf zur hasserfüllten Welt des Terrors"

Berlin - In ihrer Neujahrsansprache 2015 hat die Kanzlerin Flüchtlinge als «Chance von morgen» bezeichnet. Nach dem Terror 2016 wendet sich Merkel verstärkt an eine tief verunsicherte Bevölkerung.
Merkel: Wir sind "der Gegenentwurf zur hasserfüllten Welt des Terrors"
Österreich will mit anderen Ländern gegen Pkw-Maut vorgehen

Österreich will mit anderen Ländern gegen Pkw-Maut vorgehen

Vor wenigen Wochen haben sich Berlin und Brüssel auf einen Kompromiss bei der Pkw-Maut verständigt - nach jahrelangem Streit. Alles gut, möchte man meinen. Nichts ist gut, sagt das Nachbarland Österreich. Es sucht nach Verbündeten unter den anderen Anrainerstaaten.
Österreich will mit anderen Ländern gegen Pkw-Maut vorgehen
Neue BAMF-Chefin: Werden Kritik an Asylverfahren prüfen

Neue BAMF-Chefin: Werden Kritik an Asylverfahren prüfen

Die Kritik mehrerer Flüchtlings-Hilfsorganisationen an der Arbeit des zuständigen Bundesamtes war hart. Für dessen neue Chefin ist sie aber Anlass, die Arbeit der Behörde erneut zu hinterfragen.
Neue BAMF-Chefin: Werden Kritik an Asylverfahren prüfen
Polizist: Ich habe griechischen Botschafter in Brasilien ermordet

Polizist: Ich habe griechischen Botschafter in Brasilien ermordet

Rio de Janeiro - Die Ehefrau meldet ihren Mann - einen Diplomaten - als vermisst. Die Polizei findet wenige Tage später seine Leiche in einem ausgebrannten Auto. Der Mord geschah aber offenbar in seiner Wohnung. Ein Polizist gesteht den Mord.
Polizist: Ich habe griechischen Botschafter in Brasilien ermordet
Edeka übernimmt zum Jahreswechsel Kaiser's Tengelmann

Edeka übernimmt zum Jahreswechsel Kaiser's Tengelmann

Mülheim an der Ruhr - Mit dem Jahreswechsel endet die Geschichte von Kaiser's Tengelmann als selbstständige Supermarktkette. Die verbliebenen rund 400 Filialen des traditionsreichen Handelshauses samt Konzernzentrale, Fleischwerken und Logistik wird zum 1. Januar von Edeka übernommen.
Edeka übernimmt zum Jahreswechsel Kaiser's Tengelmann
Terror im Irak: Viele Tote bei Doppelanschlag

Terror im Irak: Viele Tote bei Doppelanschlag

Bagdad - Bei zwei Bombenexplosionen im Zentrum der irakischen Hauptstadt Bagdad sind nach Angaben des Innenministeriums mindestens 19 Zivilisten getötet und 45 weitere verletzt worden.
Terror im Irak: Viele Tote bei Doppelanschlag
Eon-Chef kündigt Stellenabbau an - vor allem in Essen

Eon-Chef kündigt Stellenabbau an - vor allem in Essen

Düsseldorf (dpa) - Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. «Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen Verwaltung Stellen wegfallen», sagte Eon-Chef Johannes Teyssen der «Rheinischen Post».
Eon-Chef kündigt Stellenabbau an - vor allem in Essen
Kramp-Karrenbauer: Rot-Rot-Grün im Bund verhindern

Kramp-Karrenbauer: Rot-Rot-Grün im Bund verhindern

Saarbrücken (dpa) - Eine rot-rot-grüne Regierung auf Bundesebene muss nach Ansicht von Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) verhindert werden: «Wir müssen als CDU/CSU darum kämpfen, so stark zu werden, dass Rot-Rot-Grün keine Option ist».
Kramp-Karrenbauer: Rot-Rot-Grün im Bund verhindern
Kostenloses WLAN künftig für alle ICE-Fahrgäste

Kostenloses WLAN künftig für alle ICE-Fahrgäste

Berlin - Zehntausende Fahrgäste machen am Sonntag bei der Fahrt im ICE die Probe aufs Exempel: Funktioniert das neue WLAN im Zug wirklich? Das Angebot gilt nun auch für die zweite Klasse.
Kostenloses WLAN künftig für alle ICE-Fahrgäste

Österreich will mit anderen Ländern gegen deutsche Pkw-Maut vorgehen

Wien - Österreich will gemeinsam mit anderen betroffenen Ländern eine Allianz gegen die deutsche Pkw-Maut schmieden. Lesen Sie die Einzelheiten.
Österreich will mit anderen Ländern gegen deutsche Pkw-Maut vorgehen
Bundesagentur erwirtschaftet 2016 Milliarden-Überschuss

Bundesagentur erwirtschaftet 2016 Milliarden-Überschuss

Es gab Zeiten, da kam die Bundesagentur für Arbeit nur mit reichlich staatlichen Zuschüssen über die Runden. Das ist lange her. Die gute Arbeitsmarktlage und ein strammes Kostenmanagement bringen der Behörde seit Jahren Überschüsse - 2016 waren sie besonders hoch.
Bundesagentur erwirtschaftet 2016 Milliarden-Überschuss
Medien zu BKA-Bericht: Straftaten von Zuwanderern sinken

Medien zu BKA-Bericht: Straftaten von Zuwanderern sinken

Wie kriminell sind Asylbewerber und andere Neuankömmlinge? Die Zahl ihrer Straftaten sinkt offensichtlich.
Medien zu BKA-Bericht: Straftaten von Zuwanderern sinken
VW wirbt für Rückruf - trotz fehlender Genehmigungen

VW wirbt für Rückruf - trotz fehlender Genehmigungen

Wolfsburg - VW wirbt bundesweit damit, dass jetzt alle manipulierten Dieselautos in Deutschland umgerüstet werden können - doch die Behörden haben dafür noch gar nicht alle Freigaben erteilt.
VW wirbt für Rückruf - trotz fehlender Genehmigungen

Türkisches Präsidialsystem nimmt nächste Hürde

Istanbul - Wasserflaschen flogen, Abgeordnete beschimpften sich. Die geplante Verfassungsreform zum Präsidialsystem erhitzt vor allem die Gemüter der türkischen Opposition. Eine Kommission stimmt nun dennoch dafür.
Türkisches Präsidialsystem nimmt nächste Hürde
Rap-Ikonen: Millionen-Klage gegen Amazon und Walmart

Rap-Ikonen: Millionen-Klage gegen Amazon und Walmart

New York - Run DMC (“It‘s tricky“, Walk this way“) gelten als Urväter des Rap und Wegbereiter der Hip-Hop-Kultur. Sie gehen jetzt gegen zwei absolute Shopping-Riesen vor. Für die könnte es teuer werden.
Rap-Ikonen: Millionen-Klage gegen Amazon und Walmart

Italienische Krisenbank: Rettung teuer - aber auch nachhaltig?

Brüssel/Rom - Monte dei Paschi, die älteste Bank der Welt sitzt auf einem Haufen fauler Kredite. Retten kann sie nur noch der italienische Staat. Die EU genehmigt aber vorerst nur vorübergehend Hilfe.
Italienische Krisenbank: Rettung teuer - aber auch nachhaltig?
Italien darf Krisenbank helfen

Italien darf Krisenbank helfen

Die älteste Bank der Welt sitzt auf einem Haufen fauler Kredite. Retten kann sie nur noch der italienische Staat. Die EU genehmigt aber vorerst nur vorübergehend Hilfe.
Italien darf Krisenbank helfen
Erfinder des Überraschungseis gestorben

Erfinder des Überraschungseis gestorben

Frankfurt/Alba (dpa) - Der «Vater» des Überraschungseis, William Salice, ist tot. Er sei am Donnerstagabend in Italien gestorben, bestätigte ein Sprecher des Süßwarenkonzerns Ferrero am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Salice wurde 83 Jahre alt.
Erfinder des Überraschungseis gestorben

Trump-Tochter Ivanka: Darum könnte sie die mächtige „First Lady“ werden

Donald Trump ist stolz auf seine Kinder, das macht er immer wieder klar. Aber sein Augapfel ist wohl Tochter Ivanka. Folgt sie ihm ins Weiße Haus? Vieles deutet auf eine einflussreiche Rolle hin.
Trump-Tochter Ivanka: Darum könnte sie die mächtige „First Lady“ werden
Ramelow und Platzeck erneut Tarifschlichter bei der Bahn

Ramelow und Platzeck erneut Tarifschlichter bei der Bahn

Bahn und Lokführergewerkschaft haben es wieder nicht in der regulären Tarifrunde geschafft. Deshalb beginnt nun die Schlichtung. Als Schlichter sollen wieder zwei ran, die vor anderthalb Jahren Erfolg hatten.
Ramelow und Platzeck erneut Tarifschlichter bei der Bahn
BAMF geht mit 400 000 offenen Asylanträgen ins neue Jahr

BAMF geht mit 400 000 offenen Asylanträgen ins neue Jahr

Es war ein ehrgeiziges Ziel: Bis Ende 2016 sollten die meisten Flüchtlinge ihren Asylbescheid in den Händen halten. Später war von einem Überhang von 250 000 Anträgen die Rede, den das BAMF ins Jahr 2017 nehme. Aber auch dabei wird es wohl nicht bleiben.
BAMF geht mit 400 000 offenen Asylanträgen ins neue Jahr

USA weist Diplomaten aus - Putin verzichtet vorerst auf Rache

Moskau - Im Streit mit den USA will Russland entgegen ursprünglicher Meldungen auf einen Gegenschlag verzichten: Vorerst werden keine US-Diplomaten ausgewiesen.
USA weist Diplomaten aus - Putin verzichtet vorerst auf Rache
SPD-Spitze bekräftigt verabredeten Zeitplan in der K-Frage

SPD-Spitze bekräftigt verabredeten Zeitplan in der K-Frage

Wer tritt für die SPD gegen Angela Merkel an? Ende Januar wollen die Sozialdemokraten die mit Spannung erwartete Antwort verkünden. Die Parteispitze will sich von dem Fahrplan nicht abbringen lassen.
SPD-Spitze bekräftigt verabredeten Zeitplan in der K-Frage
Kai Diekmann verlässt Medienhaus Axel Springer

Kai Diekmann verlässt Medienhaus Axel Springer

Berlin (dpa) - Der Herausgeber der «Bild»-Gruppe, Kai Diekmann (52), verlässt das Medienhaus Axel Springer. Er wird mit Wirkung zum 31. Januar 2017 seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch beenden und aus dem Verlag ausscheiden, wie Springer in Berlin mitteilte.
Kai Diekmann verlässt Medienhaus Axel Springer
USA weist Diplomaten wegen Hackerangriffen aus - Russland ist erbost

USA weist Diplomaten wegen Hackerangriffen aus - Russland ist erbost

Washington -Auf Hackerangriffe Russlands im US-Wahlkampf reagiert Obama mit Vergeltung, Moskau will sich rächen. Die Beziehungen sind am Tiefpunkt und erinnern an den Kalten Krieg.
USA weist Diplomaten wegen Hackerangriffen aus - Russland ist erbost

Österreich will Sanktionen gegen Russland lockern

Wien - Österreich will seinen OSZE-Vorsitz dafür nutzen, die Sanktionen gegenüber Russland zu lockern. Außenminister Sebastian Kurz hält eine Trendwende im Verhältnis zu Putin notwendig.
Österreich will Sanktionen gegen Russland lockern
Berlin-Anschlag: Polnischer Fahrer wird in der Heimat beerdigt

Berlin-Anschlag: Polnischer Fahrer wird in der Heimat beerdigt

Stettin -  - Der polnische Lastwagenfahrer, der dem Terroranschlag vor Weihnachten in Berlin zum Opfer fiel, wird am Freitag in seiner Heimat beigesetzt.
Berlin-Anschlag: Polnischer Fahrer wird in der Heimat beerdigt
Seltsames Duschgel: Rossmann hat lange gebraucht, um Einhorn-Trend zu erkennen

Seltsames Duschgel: Rossmann hat lange gebraucht, um Einhorn-Trend zu erkennen

München - Für Einhorn-Fans war 2016 ein wichtiges Jahr. Große Marken haben dem Einhorn Sondereditionen gewidmet. Der Drogeriemarkt Rossmann ignorierte den Trend - bis jetzt. Euphorische Kunden verzeihen das.
Seltsames Duschgel: Rossmann hat lange gebraucht, um Einhorn-Trend zu erkennen
Anschlag in Berlin: NRW-Innenminister verteidigt Behörden

Anschlag in Berlin: NRW-Innenminister verteidigt Behörden

Düsseldorf - Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger hat die Arbeit der Sicherheitsbehörden im Fall des mutmaßlichen Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri verteidigt.
Anschlag in Berlin: NRW-Innenminister verteidigt Behörden

Martin Schulz (SPD) will angeblich nicht mehr Kanzler werden

Berlin - Sigmar Gabriel hat offenbar keinen Konkurrenten mehr als Kanzlerkandidat der SPD: Martin Schulz, der heiß gehandelt wurde, schreckt laut einem Bericht vor einer Kandidatur zurück.
Martin Schulz (SPD) will angeblich nicht mehr Kanzler werden
Billigflieger sorgen auch 2017 für mehr Passagiere

Billigflieger sorgen auch 2017 für mehr Passagiere

Die Deutschen werden im kommenden Jahr häufiger das Flugzeug nutzen als bislang, davon geht der Flughafenverband ADV aus. Doch er hat unter den Fluganbietern eine Verlierergruppe ausgemacht.
Billigflieger sorgen auch 2017 für mehr Passagiere
Commerzbank nach gutem Jahr weiter auf Kundenfang

Commerzbank nach gutem Jahr weiter auf Kundenfang

Das Ziel ist ehrgeizig: Zwei Millionen zusätzliche Privatkunden im hart umkämpften deutschen Bankenmarkt. Die Commerzbank zeigt sich zuversichtlich - auch dank neuer Angebote.
Commerzbank nach gutem Jahr weiter auf Kundenfang
Sterben im Vergessenen: Die verheerende Hungerkrise im Jemen

Sterben im Vergessenen: Die verheerende Hungerkrise im Jemen

Im Schatten des Syrienkrieges spielt sich auch im Süden der arabischen Halbinsel eine Tragödie ab. Seit Jahren herrscht ein verheerender Bürgerkrieg in dem bitterarmen Land. Alle zehn Minuten stirbt dort ein Kind an den Folgen von Mangelernährung.
Sterben im Vergessenen: Die verheerende Hungerkrise im Jemen
Bundesweit fehlen 228.000 Betreuungsplätze für Kleinkinder

Bundesweit fehlen 228.000 Betreuungsplätze für Kleinkinder

Berlin (dpa) - Bundesweit fehlen laut einem Zeitungsbericht 228 000 Betreuungsplätze für Kleinkinder unter drei Jahren. Das geht aus einer Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, die der «Rheinischen Post» vorliegt.
Bundesweit fehlen 228.000 Betreuungsplätze für Kleinkinder
Umweltstiftung sieht Landwirtschaft vor Systemänderung

Umweltstiftung sieht Landwirtschaft vor Systemänderung

Bio oder konventionelle Landwirtschaft - viele Menschen sehen zwischen beiden Alternativen eine klare Trennung. Aber wenn die Landwirtschaft eine Zukunft haben soll, müssen sich beide Systeme aufeinander zubewegen, meint man bei der Bundesstiftung Umwelt.
Umweltstiftung sieht Landwirtschaft vor Systemänderung
Nato-Generalsekretär beklagt Schwäche der Vereinten Nationen

Nato-Generalsekretär beklagt Schwäche der Vereinten Nationen

Der Syrien-Konflikt hat in furchtbarer Art und Weise gezeigt, wie das System der Vereinten Nationen in Krisensituationen versagen kann. Kommt es endlich zu einer Reform des UN-Sicherheitsrates? Sie könnte auch der Nato neue Handlungsmöglichkeiten eröffnen.
Nato-Generalsekretär beklagt Schwäche der Vereinten Nationen
Ärger über Luft in Lebensmittel-Packungen: Das soll jetzt passieren

Ärger über Luft in Lebensmittel-Packungen: Das soll jetzt passieren

Berlin - Bei Lebensmitteln gibt es viele Mogelpackungen: Sie sind zu einem guten Teil leer, und die Verbraucher fühlen sich getäuscht. Verbraucherschützer drängen auf strengere Regeln.
Ärger über Luft in Lebensmittel-Packungen: Das soll jetzt passieren
AfD-Vize Gauland kämpft für «Mohrenköpfe»

AfD-Vize Gauland kämpft für «Mohrenköpfe»

Potsdam (dpa) - Die AfD will politisch umstrittene Begriffe wie «Mohrenkopf» und «Zigeunerschnitzel» wieder salonfähig machen. Es sei völlig überzogen, «den Leuten zu verbieten, Mohrenköpfe zu essen - nicht weil das nicht schmeckt, sondern weil das Wort «Mohrenkopf» ein rassistischer Begriff sei», so der stellvertretende Parteichef Alexander Gauland.
AfD-Vize Gauland kämpft für «Mohrenköpfe»

Waffenruhe in Syrien brüchig - Kämpfe gegen Islamisten

Damaskus - Trotz einer neuen Waffenruhe in Syrien haben sich Regierungstruppen und Rebellen am Freitag weiter Gefechte geliefert.
Waffenruhe in Syrien brüchig - Kämpfe gegen Islamisten

Agrarmimister Schmidt plant Tierschutzlabel

Berlin - Um die Qualität anstelle des Preises in den Mittelpunkt zu rücken, will der Agrarminister artgerechte Tierhaltung mit einem Label sichtbar machen. Dahinter steckt auch Sorge um die Agrarbranche.
Agrarmimister Schmidt plant Tierschutzlabel

Kein Star will für Trump singen

Washington - Bei den Amtseinführungen von Barack Obama ins US-Präsidentenamt sang eine Reihe von absoluten Megastars. Sein Nachfolger Donald Trump kassiert von namhaften Künstlern dagegen reihenweise Körbe.
Kein Star will für Trump singen

China steckt 480 Milliarden Euro in Ausbau des Zugnetzes

Peking - Schon heute hat China das längste Schnellzugnetz der Welt. Peking ist das noch nicht genug. Von den massiven Investitionen in die Infrastruktur will auch die Deutsche Bahn profitieren.
China steckt 480 Milliarden Euro in Ausbau des Zugnetzes

Toshiba-Aktien verlieren 40 Prozent in drei Tagen

Tokio - Der japanische Elektronikkonzern Toshiba ist nach seiner milliardenschweren Gewinnwarnung an der Börse weiter abgestürzt.
Toshiba-Aktien verlieren 40 Prozent in drei Tagen
EU-Kommission erlaubt Hilfen für Krisenbank Monte dei Paschi

EU-Kommission erlaubt Hilfen für Krisenbank Monte dei Paschi

Brüssel/Rom - Italien darf der angeschlagenen Bank Monte dei Paschi mit Staatsgeld unter die Arme greifen. Es gibt aber Streit um die Frage.
EU-Kommission erlaubt Hilfen für Krisenbank Monte dei Paschi

Nach Hacker-Angriff: Obama weist russische Agenten aus

Washington - Nach den Hacker-Angriffen während des US-Präsidentschaftswahlkampfs hat US-Präsident Barack Obama eine Reihe von Sanktionen gegen Russland verkündet.
Nach Hacker-Angriff: Obama weist russische Agenten aus

Kim Jong Un soll über 340 Hinrichtungen befohlen haben

Seoul - In den vergangenen fünf Jahren soll der nordkoreanische Diktator Kim Jong Un einem Bericht zufolge mehr als 340 Hinrichtungen befohlen haben.
Kim Jong Un soll über 340 Hinrichtungen befohlen haben