Ressortarchiv: Politik & Wirtschaft

Verhofstadt will im Europaparlament Schulz nachfolgen

Verhofstadt will im Europaparlament Schulz nachfolgen

Wer wird neuer Präsident des EU-Parlaments? Nach einer früheren Absprache wäre die konservative Europäische Volkspartei an der Reihe. Doch die anderen Parteien wollen nicht einfach aufgeben. Zwei Gegenkandidaten sind schon einmal benannt.
Verhofstadt will im Europaparlament Schulz nachfolgen

Am Lufthansa-Center prallen die Meinungen aufeinander

Frankfurt/Main - Bei der Lufthansa regt sich offener Widerstand gegen die Streiks der Piloten. Vor allem leitende Angestellte wollen das fliegende Personal auf den Boden holen.
Am Lufthansa-Center prallen die Meinungen aufeinander

Zahl der Flüchtlinge auf griechischen Ägäisinseln steigt

Athen - Immer mehr Flüchtlinge warten auf den griechischen Ägäisinseln auf die Bearbeitung ihrer Asylanträge. Ein Endes der Probleme ist nicht in Sicht.
Zahl der Flüchtlinge auf griechischen Ägäisinseln steigt

Opec kürzt Ölförderung - höhere Benzinpreise drohen

Wien - Verbraucher müssen sich auf höhere Benzin- und Heizöl-Preise einstellen. Die Opec will - wie schon vor Wochen vereinbart - ihre Produktionsmenge drastisch drosseln.
Opec kürzt Ölförderung - höhere Benzinpreise drohen
Opec setzt Förderkürzung für höhere Ölpreise um

Opec setzt Förderkürzung für höhere Ölpreise um

Wien (dpa) - Die Opec kürzt ihre Ölproduktion. Die Organisation beschloss in Wien, eine im Grundsatz bereits getroffene Einigung über geringere Fördermengen nun konkret umzusetzen. Damit könnten auch höhere Preise für Benzin und Heizöl kommen.
Opec setzt Förderkürzung für höhere Ölpreise um

Putin ernennt neuen Wirtschaftsminister

Moskau - Der russische Präsident Wladimir Putin hat den erst 34-jährigen Vizefinanzminister Maxim Oreschkin am Mittwoch zum neuen Wirtschaftsminister ernannt.
Putin ernennt neuen Wirtschaftsminister
Stiftung Warentest: Das sind die Testsieger der wichtigsten Verbraucher-Kategorien

Stiftung Warentest: Das sind die Testsieger der wichtigsten Verbraucher-Kategorien

Berlin - Die Stiftung Warentest bewertet verschiedene Waren und Dienstleister in staatlichem Auftrag. Das ZDF erklärte nun das Testverfahren und zeigte die wichtigsten Testsieger für Verbraucher.
Stiftung Warentest: Das sind die Testsieger der wichtigsten Verbraucher-Kategorien

Hintergrund: Rechtspopulisten in Europa

Rechtsaußen-Parteien sind in fast allen europäischen Ländern seit vielen Jahren in den Parlamenten. In einigen Hauptstädten sind sie in der Regierung. Einige Beispiele:
Hintergrund: Rechtspopulisten in Europa
Internationale Gemeinschaft erweist Castro letzte Ehre

Internationale Gemeinschaft erweist Castro letzte Ehre

Weggefährten und Verbündete erweisen Fidel Castro in Havanna auf dem Revolutionsplatz die letzte Ehre, seine Gegner glänzen demonstrativ mit Abwesenheit. Castros Urne wird indes unter Jubel über die ganze Insel transportiert.
Internationale Gemeinschaft erweist Castro letzte Ehre
Auslaufmodell: Philip Morris denkt über Ende der Zigarette nach

Auslaufmodell: Philip Morris denkt über Ende der Zigarette nach

London - Rauchen ist ungesund und macht abhängig. Das gibt auch der Chef des internationalen Tabakkonzerns Philip Morris zu. Deshalb
Auslaufmodell: Philip Morris denkt über Ende der Zigarette nach
VW-Spitze erklärt Belegschaft «Zukunftspakt»

VW-Spitze erklärt Belegschaft «Zukunftspakt»

Es ist die größte Umwälzung bei VW seit langem. Der «Zukunftspakt» soll Milliarden-Kürzungen und Milliarden-Ausgaben bei der Kernmarke ins Gleichgewicht bringen. Die Belegschaft verlangt Erklärungen.
VW-Spitze erklärt Belegschaft «Zukunftspakt»
Royal Bank of Scotland fällt durch im britischen Stresstest

Royal Bank of Scotland fällt durch im britischen Stresstest

Die britischen Großbanken haben im bisher härtesten Bankenstresstest der Bank of England relativ gut abgeschnitten. Probleme hatte eines der Sorgenkinder der Branche. Allerdings spielten die Folgen des Brexit-Votums bei dem Test noch keine Rolle.
Royal Bank of Scotland fällt durch im britischen Stresstest

Ex-Goldman-Sachs-Manager Mnuchin wird offenbar US-Finanzminister

Washington - Der frühere Manager der Investmentbank Goldman Sachs, Steven Mnuchin, soll US-Finanzminister werden.
Ex-Goldman-Sachs-Manager Mnuchin wird offenbar US-Finanzminister
Bäte: Allianz wird kein Digitalisierungsopfer

Bäte: Allianz wird kein Digitalisierungsopfer

Die Allianz ist Europas größter Versicherungskonzern - und gilt als schwerfällig. Vorstandschef Oliver Bäte will dem Eindruck entgegen treten, das Unternehmen sei zu langsam für die Digitalisierung. Er rechnet mit einem hohen Produktivitätsgewinn.
Bäte: Allianz wird kein Digitalisierungsopfer
EU-Winterpaket: Das müssen Verbraucher nun wissen

EU-Winterpaket: Das müssen Verbraucher nun wissen

Brüssel - Europa soll zur „Energie-Union“ zusammenwachsen, so hat es sich die EU-Kommission auf die Fahnen geschrieben. Aber dreht sie dafür an den richtigen Schräubchen? Hier können Sie sich informieren.
EU-Winterpaket: Das müssen Verbraucher nun wissen
Inflation im Euroraum steigt

Inflation im Euroraum steigt

Die Verbraucherpreise in der Eurozone steigen weiter. In Deutschland lag die Inflationsrate im November leicht über dem Schnitt im Währungsraum. Doch europaweit gibt es einen Sondereffekt.
Inflation im Euroraum steigt

Aleppo: 21 Tote nach Artilleriefeuer und 70.000 auf der Flucht

Aleppo - Die Gewalt in der nordsyrischen Metropole nimmt kein Ende. Immer mehr Menschen fliehen vor Bomben und Tod, darunter viele Kinder. Sie suchen Schutz in Moscheen, Schulen und zerstörten Gebäuden.
Aleppo: 21 Tote nach Artilleriefeuer und 70.000 auf der Flucht
Verfassungsgericht kippt strikten Feiertagsschutz

Verfassungsgericht kippt strikten Feiertagsschutz

Karlsruhe (dpa) - Der ausnahmslose Schutz des Karfreitags in Bayern verstößt gegen das Grundgesetz. Das hat das Bundesverfassungsgericht mit einem heute veröffentlichten Beschluss festgestellt.
Verfassungsgericht kippt strikten Feiertagsschutz

Israels Luftwaffe greift Stellung der syrischen Armee an

Damaskus - Israels Luftwaffe hat nach übereinstimmenden Berichten eine Stellung der syrischen Armee nahe der Hauptstadt Damaskus angegriffen.
Israels Luftwaffe greift Stellung der syrischen Armee an
Wohnungsnot: Regierung billigt höhere Häuser und mehr Lärm

Wohnungsnot: Regierung billigt höhere Häuser und mehr Lärm

Berlin - Um dem Wohnungsmangel zu begegnen, will es die Bundesregierung nach einem Medienbericht ermöglichen, Wohnhäuser künftig höher und in engeren Abständen bauen zu lassen.
Wohnungsnot: Regierung billigt höhere Häuser und mehr Lärm
Angst vor Globalisierung Antreiber für EU-weiten Populismus

Angst vor Globalisierung Antreiber für EU-weiten Populismus

Gütersloh - Bisher wurde vermutet, dass eine liberale Gesellschaft und Themen wie die Homoehe populistischen Parteien wie der AfD Zulauf bringen. Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung widerspricht.
Angst vor Globalisierung Antreiber für EU-weiten Populismus

Arbeitslosenzahlen sinken auf 2,53 Millionen

Nürnberg - Ganz so kräftig wie in den Vormonaten gingen die Arbeitslosenzahlen im November nicht mehr zurück. Für ein neues Rekordtief reichte es aber allemal - und das trotz steigender Flüchtlingsarbeitslosigkeit.
Arbeitslosenzahlen sinken auf 2,53 Millionen
CSU-Generalsekretär bekräftigt Forderung nach Burka-Verbot

CSU-Generalsekretär bekräftigt Forderung nach Burka-Verbot

München (dpa) - Nach dem Burka-Aus in den Niederlanden hat die CSU ihre Forderung nach einem Verbot von Ganzkörperschleiern und Gesichtsschleiern in Deutschland bekräftigt.
CSU-Generalsekretär bekräftigt Forderung nach Burka-Verbot
Arbeitslosenzahl sinkt im November auf 2,53 Millionen

Arbeitslosenzahl sinkt im November auf 2,53 Millionen

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt läuft es weiter rund. Die Zahl der Erwerbslosen sinkt auch im November weiter.
Arbeitslosenzahl sinkt im November auf 2,53 Millionen
Berufungsverhandlung gegen Pegida-Chef Bachmann

Berufungsverhandlung gegen Pegida-Chef Bachmann

Dresden (dpa) - Vor dem Landgericht Dresden hat am Morgen die Berufungsverhandlung gegen Pegida-Chef Lutz Bachmann wegen Volksverhetzung begonnen. Der 43-jährige Mitgründer des islam- und fremdenfeindlichen Bündnisses war allerdings nicht anwesend. Er sei auf Teneriffa, erklärte seine Anwältin Katja Reichel.
Berufungsverhandlung gegen Pegida-Chef Bachmann
Nur jeder siebte Arbeitnehmer ist Gewerkschaftsmitglied

Nur jeder siebte Arbeitnehmer ist Gewerkschaftsmitglied

Köln/Frankfurt - 100 Jahre nach der offiziellen Anerkennung der deutschen Gewerkschaften ist nur knapp jeder siebte Arbeitnehmer dort organisiert.
Nur jeder siebte Arbeitnehmer ist Gewerkschaftsmitglied

US-Richter gibt VW Aufschub für Lösung bei Dieselwagen

San Francisco - Die rechtliche Aufarbeitung des Abgas-Skandals von Volkswagen zieht sich in den USA länger hin als erwartet.
US-Richter gibt VW Aufschub für Lösung bei Dieselwagen
«Bild»: Merkel will Beitrittsgespräche mit Türkei stoppen

«Bild»: Merkel will Beitrittsgespräche mit Türkei stoppen

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung dafür, die Beitrittsverhandlungen der Europäischen Union mit der Türkei zu stoppen.
«Bild»: Merkel will Beitrittsgespräche mit Türkei stoppen

Merkel will Beitrittsverhandlungen mit Türkei stoppen

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung dafür, die Beitrittsverhandlungen der Europäischen Union mit der Türkei zu stoppen.
Merkel will Beitrittsverhandlungen mit Türkei stoppen

Regierungschefs nehmen Abschied von Fidel Castro

Havanna - Zahlreiche Staats- und Regierungschefs aus aller Welt und hunderttausende Kubaner haben Abschied von dem kubanischen Revolutionsführer Fidel Castro genommen.
Regierungschefs nehmen Abschied von Fidel Castro
Pilotenstreik bei Lufthansa: Kommt es nun zur Schlichtung?

Pilotenstreik bei Lufthansa: Kommt es nun zur Schlichtung?

Frankfurt/München - Die Streiks der Piloten halten Lufthansa und ihre Kunden in Atem. Seit langem fordert das Unternehmen eine Schlichtung im Tarifkonflikt. Kommt es nun dazu?
Pilotenstreik bei Lufthansa: Kommt es nun zur Schlichtung?

Scheuer: Burka muss auch in Deutschland verboten werden

München - Nach dem Burka-Aus in den Niederlanden hat die CSU ihre Forderung nach einem Verbot von Ganzkörperschleiern und Gesichtsschleiern in Deutschland bekräftigt. Machen Sie mit bei unserem Voting.
Scheuer: Burka muss auch in Deutschland verboten werden
Mutmaßlicher Islamist schlich sich bei Verfassungsschutz ein

Mutmaßlicher Islamist schlich sich bei Verfassungsschutz ein

Eigentlich sollte der Mann für die Verfassungsschützer die islamistische Szene durchleuchten - doch der neue Mitarbeiter war wohl selbst Islamist. Im Chat geriet er an den Falschen - einen V-Mann des Verfassungsschutzes.
Mutmaßlicher Islamist schlich sich bei Verfassungsschutz ein
Siemens-Chef: Faires Geschäftsmodell für Digital-Zeitalter

Siemens-Chef: Faires Geschäftsmodell für Digital-Zeitalter

Mit Mut und Optimismus - so will Siemens 200 Jahre nach der Geburt des Unternehmensgründers die Digitalisierung angehen. Zum Geburtstag des Erfinders gibt es aber auch nachdenkliche Töne.
Siemens-Chef: Faires Geschäftsmodell für Digital-Zeitalter
Flagge-Verbrennen: Trump fordert Gefängnis

Flagge-Verbrennen: Trump fordert Gefängnis

Washington - Der designierte US-Präsident Donald Trump macht auch nach seinem Wahlsieg mit eigenwilligen Äußerungen auf Twitter von sich reden. Will er jetzt die US-Verfassung ändern?
Flagge-Verbrennen: Trump fordert Gefängnis
Nahles will Acht-Stunden-Tag aufweichen

Nahles will Acht-Stunden-Tag aufweichen

Berlin - Arbeit und Freizeit sollen neu austariert, Auszeiten vom Beruf staatlich bezuschusst werden - so will die Arbeitsministerin Deutschland fit machen für die Digital-Ära. Bei den Arbeitgebern überwiegt Skepsis.
Nahles will Acht-Stunden-Tag aufweichen
Deutsche Grundschüler sind Mathe-Muffel

Deutsche Grundschüler sind Mathe-Muffel

Berlin - Viele deutsche Viertklässler haben besorgniserregende Mathematik-Probleme und beherrschen gerade mal die Grundrechenarten. Ein Grund ist die enge Koppelung von sozialer Herkunft und Schulerfolg.
Deutsche Grundschüler sind Mathe-Muffel

Kundendaten von Mitfahrgelegenheit.de bei BlaBlaCar gestohlen

Hamburg - Nachdem der französische Mitfahr-Dienst BlaBlacar den deutschen Konkurrenten Mitfahrgelegenheit.de übernahm, sollten dessen Daten eigentlich anonymisiert werden. Doch das wurde verpasst - und jetzt wurde ein Teil dieser Kundendaten gestohlen.
Kundendaten von Mitfahrgelegenheit.de bei BlaBlaCar gestohlen

Niederlande beschließen Teilverbot von Burkas

Den Haag - In den Niederlanden werden Burkas in öffentlichen Gebäuden verboten. Das niederländische Parlament stimmte am Dienstag mit großer Mehrheit einem entsprechenden Gesetzentwurf zu.
Niederlande beschließen Teilverbot von Burkas
Tarifverdienste wachsen langsamer

Tarifverdienste wachsen langsamer

Die Inflation ist niedrig. Viele Beschäftigte dürften daher unter dem Strich mehr von den Tarifsteigerungen in diesem Jahr haben. Die Erhöhungen fallen allerdings geringer aus als in der Vergangenheit.
Tarifverdienste wachsen langsamer
November-Dämpfer für Stellenboom

November-Dämpfer für Stellenboom

Ob im Handel, der Industrie oder bei Behörden - seit Jahren sorgt die starke Nachfrage nach Arbeitskräften für einen Stellenboom. Der könnte sich jetzt abschwächen. Etliche Firmen sind bei ihrer Personalplanung inzwischen zurückhaltender.
November-Dämpfer für Stellenboom
Pilotenstreik bei der Lufthansa führt zu Gegendemonstration

Pilotenstreik bei der Lufthansa führt zu Gegendemonstration

Der Dauerstreik der Lufthansa-Piloten führt nicht nur bei Kunden zu Unmut. Auch in Teilen der Belegschaft wächst der Ärger. Ohne Rückendeckung der Gewerkschaften wollen einige gegen die Piloten demonstrieren.
Pilotenstreik bei der Lufthansa führt zu Gegendemonstration
News-Ticker: Merkel will Telekom-Hacker jagen

News-Ticker: Merkel will Telekom-Hacker jagen

Berlin – Kunden der Deutschen Telekom klagen in vielen Gegenden Deutschlands über den Ausfall ihrer Anschlüsse. Eine Software soll helfen. Die Kunden nehmen es mit Humor, manche wüten. Am Dienstag sollen alle Probleme behoben werden.
News-Ticker: Merkel will Telekom-Hacker jagen
BSI: Bei Angriff auf Telekom «noch einmal Glück gehabt»

BSI: Bei Angriff auf Telekom «noch einmal Glück gehabt»

Die Störungen dürften weitgehend behoben sein, doch nach der Attacke auf rund eine Million Router der Telekom bleiben viele Fragen offen. Schlimmeres ist offenbar ausgeblieben. Durch Stümperei der Angreifer?
BSI: Bei Angriff auf Telekom «noch einmal Glück gehabt»
"Charlie Hebdo" karikiert Merkel auf der Kloschüssel

"Charlie Hebdo" karikiert Merkel auf der Kloschüssel

Paris - Natürlich Merkel. Das französische Satireblatt "Charlie Hebdo", bekannt für frechen bis derben Humor, kommt nach Deutschland, und was liegt da näher, als die Bundeskanzlerin in einer Karikatur zu verewigen.
"Charlie Hebdo" karikiert Merkel auf der Kloschüssel
Deutsche Autohersteller bauen schnelle Ladestationen

Deutsche Autohersteller bauen schnelle Ladestationen

Um den Absatz von E-Fahrzeugen anzukurbeln, tun sich die deutschen Autohersteller zusammen. Nach dem Vorbild von Tesla wollen sie Ladesäulen installieren. Es gibt aber einen wichtigen Unterschied.
Deutsche Autohersteller bauen schnelle Ladestationen
Inflation verharrt im November bei 0,8 Prozent

Inflation verharrt im November bei 0,8 Prozent

Der Preisrückgang bei Sprit und Haushaltsenergie hat sich wieder etwas beschleunigt. Das dämpft die Inflation in Deutschland und freut die Verbraucher.
Inflation verharrt im November bei 0,8 Prozent

Airbus streicht über 1100 Jobs - viele davon in Ottobrunn

Toulouse - Airbus-Chef Tom Enders baut seinen riesigen Konzern um. Über einen Stellenabbau wird schon länger gesprochen - nun wird er bestätigt. Auch Deutschland ist betroffen.
Airbus streicht über 1100 Jobs - viele davon in Ottobrunn
Verkehrssündern drohen höhere Bußgelder

Verkehrssündern drohen höhere Bußgelder

Höhere Bußgelder für Verkehrssünder: Ja. Aber eine Kopplung der Bußen ans Einkommen wird es so schnell wohl nicht geben. Das zeichnet sich bei einem Treffen der Länder-Innenminister ab.
Verkehrssündern drohen höhere Bußgelder
AfD verliert an Zustimmung - CDU legt zu

AfD verliert an Zustimmung - CDU legt zu

Berlin (dpa) - Die AfD hat nach einer neuen Umfrage in der Wählergunst verloren. Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, kämen die Rechtspopulisten auf 13,5 Prozent, das sind 1,5 Prozentpunkte weniger als in der Vorwoche.
AfD verliert an Zustimmung - CDU legt zu