Ressortarchiv: Politik & Wirtschaft

E-Mail-Affäre Clintons beherrscht weiter US-Wahlkampf

Washington - Donald Trump greift an, Hillary Clinton ist in der Defensive: Der US-Wahlkampf zeigt gut eine Woche vor dem Wahltermin ein ungewohntes Bild. Das Rennen bleibt wohl bis zum Schluss spannend.
E-Mail-Affäre Clintons beherrscht weiter US-Wahlkampf

Abrissarbeiten im „Dschungel von Calais“ beendet

Calais - Der „Dschungel“ ist weitgehend leer, Arbeiter beseitigen die letzten Hütten. Doch das Flüchtlingsthema beschäftigt Frankreich weiter: Nun richtet der Fokus sich auf dramatische Zustände in der Hauptstadt Paris.
Abrissarbeiten im „Dschungel von Calais“ beendet
Tod eines Fischverkäufers verursacht Proteste in Marokko

Tod eines Fischverkäufers verursacht Proteste in Marokko

Ein Fischverkäufer wird in einer Müllpresse zerquetscht. Die Polizei hatte zuvor seine Ware beschlagnahmt, beim dem Versuch die Fische vor der Vernichtung zu bewahren, kommt er ums Leben. Landesweit sind nun tausende Marokkaner auf die Straße gegangen.
Tod eines Fischverkäufers verursacht Proteste in Marokko
Trotz massiver Kritik: Merkel steht zu Oettinger

Trotz massiver Kritik: Merkel steht zu Oettinger

Der deutsche EU-Kommissar Oettinger hat mit einer Rede in Hamburg nicht nur Chinesen, Frauen und Homosexuelle gegen sich aufgebracht. Auch aus der Koalition kommt Kritik. Aber die Kanzlerin steht zu ihm. Noch eine Personalfrage käme ihr extrem ungelegen.
Trotz massiver Kritik: Merkel steht zu Oettinger
Iraks Armee rückt an Stadtrand der IS-Hochburg Mossul vor

Iraks Armee rückt an Stadtrand der IS-Hochburg Mossul vor

Die Schlacht um die IS-Hochburg Mossul könnte sich noch Monate hinziehen. Die Dschihadisten verteidigen sich mit Sprengfallen, Selbstmordattentätern und Scharfschützen. Damit können sie die Angreifer bisher aufhalten, aber nicht stoppen.
Iraks Armee rückt an Stadtrand der IS-Hochburg Mossul vor
Einigung über Eckpunkte zur Zukunft von Kaiser's Tengelmann

Einigung über Eckpunkte zur Zukunft von Kaiser's Tengelmann

Mülheim/Ruhr - Die Chefs der Supermarktketten raufen sich im Schlichtungsverfahren zusammen. Gabriels umstrittene Ministererlaubnis für eine Fusion von Edeka und Kaiser's Tengelmann kann nun doch noch vollzogen werden.
Einigung über Eckpunkte zur Zukunft von Kaiser's Tengelmann
Strafprozess gegen Rechtspopulisten Wilders begonnen

Strafprozess gegen Rechtspopulisten Wilders begonnen

Der niederländische Rechtspopulist Wilders hetzt oft gegen Migranten. Doch nun hat das Folgen. Dem Prozessauftakt blieb er jedoch fern.
Strafprozess gegen Rechtspopulisten Wilders begonnen
Gemeinsam gegen Einbrecherbanden: Neue Allianz im Westen

Gemeinsam gegen Einbrecherbanden: Neue Allianz im Westen

Grenzüberschreitend gegen Einbrecherbanden - das Saarland hat gezeigt, dass das klappen kann. Im Süden gibt es schon eine Allianz mehrerer Bundesländer. Jetzt wird auch der Westen aktiv.
Gemeinsam gegen Einbrecherbanden: Neue Allianz im Westen

Ratifizierung von Ceta erst nach Bundestagswahl?

Brüssel/Berlin - Das Freihandelsabkommen Ceta ist nach einem tagelangen Drama unterzeichnet. Doch nun sind noch der Bundestag und andere nationale Parlamente an der Reihe - das dürfte lange dauern.
Ratifizierung von Ceta erst nach Bundestagswahl?
Polizei geht gegen «Reichsbürger» in eigenen Reihen vor

Polizei geht gegen «Reichsbürger» in eigenen Reihen vor

Rechte «Reichsbürger» bei der Polizei gibt es nicht nur in Bayern. Bund und Länder werden aktiv. Disziplinarverfahren sind aber nicht automatisch die Folge. Und eine Überprüfung aller Beamter ist nicht vorgesehen.
Polizei geht gegen «Reichsbürger» in eigenen Reihen vor
Nahles will Renten-Schutzlücken schließen

Nahles will Renten-Schutzlücken schließen

Die Lebensleistungsrente in bisher geplanter Form kommt wohl nicht - aber gegen Altersarmut will die Koalition etwas tun. Das wird zum Abschluss des Rentendialogs bei Ministerin Nahles deutlich.
Nahles will Renten-Schutzlücken schließen
Arbeitsmarkt stabil: Offene Stellen auf Rekordhöhe

Arbeitsmarkt stabil: Offene Stellen auf Rekordhöhe

Nürnberg - Ob Flüchtlingszuwanderung oder Brexit-Votum - so mancher Experte sah noch vor ein paar Monaten keine guten Vorzeichen für den deutschen Arbeitsmarkt. Doch der präsentiert sich derzeit grundsolide.
Arbeitsmarkt stabil: Offene Stellen auf Rekordhöhe
Euro-Inflation steigt auf höchsten Stand seit Mitte 2014

Euro-Inflation steigt auf höchsten Stand seit Mitte 2014

Luxemburg (dpa) - Die Inflation im Euroraum hat im Oktober von niedrigem Niveau aus angezogen. Dies teilte das Statistikamt Eurostat mit.
Euro-Inflation steigt auf höchsten Stand seit Mitte 2014
Der Staat erbt 10 000 Häuser

Der Staat erbt 10 000 Häuser

Wer ein Haus erbt, darf sich eigentlich glücklich schätzen. Doch der demografische Wandel bringt viele Gewissheiten durcheinander: In strukturschwachen Regionen schlagen immer mehr Erben ein Haus aus - wegen zu hoher Kosten.
Der Staat erbt 10 000 Häuser
Protest vor Gabriel-Besuch: China bestellt Gesandten ein

Protest vor Gabriel-Besuch: China bestellt Gesandten ein

Peking -Der Streit über Chinas Investitionen in Deutschland belastet die Beziehungen. Parteinahe Stiftungen und andere Organisationen in China hatten sich eigentlich Hilfe vom Besuch des Vizekanzlers versprochen.
Protest vor Gabriel-Besuch: China bestellt Gesandten ein
ICE 4 zwischen Hamburg und München im Probebetrieb

ICE 4 zwischen Hamburg und München im Probebetrieb

Berlin (dpa) - Mehr als sechs Wochen nach der Präsentation des ICE 4 in Berlin ist der Zug in den mehrmonatigen Probebetrieb gestartet. Zwischen Hamburg und München fahren seit heute zwei Hochgeschwindigkeitszüge der neuen Generation, wie die Deutsche Bahn bei Twitter schrieb.
ICE 4 zwischen Hamburg und München im Probebetrieb
Seehofer: «Wollen kein Schauspiel abgeben»

Seehofer: «Wollen kein Schauspiel abgeben»

Erstmals seit 15 Jahren fährt CDU-Chefin Merkel nicht als Gast zum CSU-Parteitag. Damit ist die Entfremdung der Schwesterparteien für alle sichtbar, nach Monaten fruchtloser Diskussionen über die Flüchtlingspolitik. Doch ist die CSU wirklich so gelassen, wie sie nun öffentlich kundtut?
Seehofer: «Wollen kein Schauspiel abgeben»

Irakische Armee rückt weiter auf IS-Hochburg Mossul vor

Mossul - Laut dem irakischen Militär nähern sich irakische Sicherheitskräfte aus drei Richtungen der IS-Hochburg Mossul. Ein Ort östlich der Stadt soll bereits eingenommen worden sein.
Irakische Armee rückt weiter auf IS-Hochburg Mossul vor
Kirchen starten ins Reformationsgedenkjahr

Kirchen starten ins Reformationsgedenkjahr

Hunderte Veranstaltungen erinnern in den kommenden zwölf Monaten an den Reformator Martin Luther. Zum Auftakt setzen die Kirchen ein Zeichen der Annäherung.
Kirchen starten ins Reformationsgedenkjahr
Flaute im deutschen Textilhandel

Flaute im deutschen Textilhandel

Wiesbaden (dpa) - Im deutschen Einzelhandel mit Textilien, Schuhen und Lederwaren hat es im September einen deutlichen Umsatzeinbruch gegeben. Die Händler erlösten preisbereinigt 7,7 Prozent weniger als Vergleichsmonat des Vorjahres, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete.
Flaute im deutschen Textilhandel
Daimler wehrt sich gegen Flüchtlings-Forderung

Daimler wehrt sich gegen Flüchtlings-Forderung

Stuttgart - Daimler-Personalchef Wilfried Porth wehrt sich gegen die Forderung aus der Politik, mehr Flüchtlinge einzustellen.
Daimler wehrt sich gegen Flüchtlings-Forderung
Bundeswehrband fordert Milliarden für Streitkräfte

Bundeswehrband fordert Milliarden für Streitkräfte

Berlin - Der Bundeswehrverband fordert sechs Milliarden Euro höhere Ausgaben für die Streitkräfte bis zum Jahr 2021. Es gebe weiterhin enorme Lücken in der Ausstattung.
Bundeswehrband fordert Milliarden für Streitkräfte
«Cumhuriyet»-Chefredakteur in der Türkei festgenommen

«Cumhuriyet»-Chefredakteur in der Türkei festgenommen

Im Ausnahmezustand hat die türkische Regierung zahlreiche kritische Medien schließen lassen. Eine der wenigen verbliebenen kritischen Stimmen ist die «Cumhuriyet» - bislang: Nun ist ihr Chefredakteur festgenommen worden.
«Cumhuriyet»-Chefredakteur in der Türkei festgenommen
Eurowings und Gewerkschaft: Es drohen neue Streiks

Eurowings und Gewerkschaft: Es drohen neue Streiks

Frankfurt/Main - Zwischen den Flugbegleitern und der Lufthansa-Tochter Eurowings gibt es weiter keine Annäherung. Auch in der neuen Woche könnte es zu Flug-Ausfällen kommen.
Eurowings und Gewerkschaft: Es drohen neue Streiks
Der Staat erbt 10.000 Häuser - die meisten stehen in Bayern

Der Staat erbt 10.000 Häuser - die meisten stehen in Bayern

München - Der Staat ist der größte Erbe von Wohnhäusern in Deutschland. Den Rekord hält mit weitem Abstand Bayern.
Der Staat erbt 10.000 Häuser - die meisten stehen in Bayern
Türkische Polizei nimmt Chefredakteur von "Cumhuriyet" fest

Türkische Polizei nimmt Chefredakteur von "Cumhuriyet" fest

Ankara - Im Ausnahmezustand hat die türkische Regierung zahlreiche kritische Medien schließen lassen. Nun wurde mit der „Cumhuriyet“ auch einer der wenigen verbliebenen kritischen Stimmen geschlossen.
Türkische Polizei nimmt Chefredakteur von "Cumhuriyet" fest
Zukunft von Kaiser's Tengelmann offen: Keine Einigung in Sicht

Zukunft von Kaiser's Tengelmann offen: Keine Einigung in Sicht

Düsseldorf - Die Beschäftigten von Kaiser‘s Tengelmann müssen weiter um ihre Jobs zittern. Die Schlichtungsverhandlungen unter Leitung von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder sollen erst am Montag fortgesetzt werden.
Zukunft von Kaiser's Tengelmann offen: Keine Einigung in Sicht
E-Mail-Affäre um Clinton: FBI entdeckte E-Mails schon vor Wochen

E-Mail-Affäre um Clinton: FBI entdeckte E-Mails schon vor Wochen

Washington - Die E-Mail-Affäre um Hillary Clinton beherrscht den US-Wahlkampf. Immer stärker geraten das FBI und sein Direktor James Comey in den Brennpunkt. Parteifreunde von Clinton halten das Vorgehen für rechtswidrig.
E-Mail-Affäre um Clinton: FBI entdeckte E-Mails schon vor Wochen
„Schlitzauge“: Oettinger verteidigt sich wegen Verwendung des Begriffs

„Schlitzauge“: Oettinger verteidigt sich wegen Verwendung des Begriffs

Brüssel - Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger hat mit seinen abfälligen Äußerungen bei einer Rede in Hamburg auch Politiker in Belgien verärgert. Nun verteidigte er sich gegen den Vorwurf der Fremdenfeindlichkeit.
„Schlitzauge“: Oettinger verteidigt sich wegen Verwendung des Begriffs
Venezuela-Krise: Regierung nimmt Dialog mit Opposition auf

Venezuela-Krise: Regierung nimmt Dialog mit Opposition auf

Caracas (dpa) - Mitten in der schweren politischen Krise Venezuelas hat die sozialistische Regierung des Landes einen vom Vatikan vermittelten Dialog mit der Opposition aufgenommen.
Venezuela-Krise: Regierung nimmt Dialog mit Opposition auf

Streik bei Amazon in Graben bei Augsburg

Graben - Die Gewerkschaft Verdi hat Mitarbeiter des US-Onlinehändlers Amazon am Standort Graben bei Augsburg zum Streik aufgerufen.
Streik bei Amazon in Graben bei Augsburg

Türkei: Haftbefehl gegen Bürgermeister von Diyarbakir

Istanbul - Fünf Tage nach der Festnahme ist Haftbefehl gegen die Bürgermeister von Diyarbakir, Firat Anli und Gültan Kisanak erlassen worden.
Türkei: Haftbefehl gegen Bürgermeister von Diyarbakir

Islands Regierungschef Johannsson tritt zurück

Reykjavik - Nach den deutlichen Einbußen bei den vorgezogenen Parlamentswahlen ist der isländische Regierungschef Sigurdur Ingi Johannsson am Sonntag zurückgetreten.
Islands Regierungschef Johannsson tritt zurück
Tausende demonstrieren in Hessen wegen Sexualkunde-Reform

Tausende demonstrieren in Hessen wegen Sexualkunde-Reform

Befürworter und Gegner des neuen Lehrplans zur Sexualerziehung in Hessen kamen zu Kundgebungen in die Landeshauptstadt. Ein Großaufgebot der Polizei verhinderte ihr Aufeinandertreffen.
Tausende demonstrieren in Hessen wegen Sexualkunde-Reform

EU und Kanada schließen Handelspakt Ceta ab

Brüssel - Das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen Ceta ist nach einem tagelangen Drama unterzeichnet. „Ende gut, alles gut“, sagt EU-Kommissionspräsident Juncker. Doch nun sind noch der Bundestag und andere nationale Parlamente an der Reihe.
EU und Kanada schließen Handelspakt Ceta ab
Porsche-Betriebsrat pocht auf deutsche Batteriezellen-Fabrik

Porsche-Betriebsrat pocht auf deutsche Batteriezellen-Fabrik

Batteriezellen in deutschen E-Autos? Kommen aus Asien. Für Arbeitnehmervertreter der deutschen Autobranche ist das ein Ärgernis - die Firmenchefs mögen doch bitte auf heimische Fertigung setzen, fordern sie. Betont laut meldet sich ein Porsche-Vertreter zu Wort.
Porsche-Betriebsrat pocht auf deutsche Batteriezellen-Fabrik
Nachfrage nach Kleinem Waffenschein steigt weiter

Nachfrage nach Kleinem Waffenschein steigt weiter

Berlin (dpa) - Die Nachfrage nach dem sogenannten Kleinen Waffenschein steigt nach einem Medienbericht weiter. Ende September waren 440.185 dieser Waffenscheine für Schreckschusspistolen, Pfefferspray und Reizgas registriert.
Nachfrage nach Kleinem Waffenschein steigt weiter
Tausende Beamte in der Türkei entlassen

Tausende Beamte in der Türkei entlassen

Medien geschlossen, Tausende Staatsbedienstete entlassen und Restriktionen für Verteidiger. Die türkische Führung geht weiter gegen vermeintliche Gegner vor. Menschenrechtler sind alarmiert.
Tausende Beamte in der Türkei entlassen

Erdogan schlägt EU-Warnungen zur Todesstrafe in den Wind

Ankara - Ungeachtet massiver Warnungen der EU will der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan das Parlament die Wiedereinführung der Todesstrafe in der Türkei beschließen lassen. Die Regierung werde einen entsprechenden Gesetzentwurf einbringen, kündigte der Staatschef am Wochenende an.
Erdogan schlägt EU-Warnungen zur Todesstrafe in den Wind

Prozess gegen Rechtspopulist Wilders startet mit Überraschung

Den Haag - Im Prozess gegen den niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders wegen Anstachelung zum Hass auf Marokkaner beginnt an diesem Montag die Hauptverhandlung - allerdings ohne den Angeklagten.
Prozess gegen Rechtspopulist Wilders startet mit Überraschung

Ceta-Gegner protestieren in Brüssel - erste Festnahmen

Brüssel - Vor der Ceta-Unterzeichnung haben sich Gegner des europäisch-kanadischen Handelspakts vor dem Brüsseler Ratsgebäude versammelt. Nach Angaben der Polizei protestierten etwa 250 Personen.
Ceta-Gegner protestieren in Brüssel - erste Festnahmen

Zukunft von Kaiser's Tengelmann bleibt offen

Düsseldorf - Die Zukunft der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann mit ihren 15 000 Beschäftigten bleibt offen. Nach dpa-Informationen sind vor einer Einigung zwischen Rewe, Edeka und Tengelmann weiter hohe Hürden zu überwinden.
Zukunft von Kaiser's Tengelmann bleibt offen

Große Bilanz: Das hat Obama in seiner Amtszeit erreicht

Washington - Begnadete Reden und leere Ankündigungen. Friedensnobelpreis und Drohnenkrieger. Obamas Regentschaft war eine Zeit der Extreme, der Enttäuschungen und fundamentaler Errungenschaften.
Große Bilanz: Das hat Obama in seiner Amtszeit erreicht
Mindestlohn belastet junge Unternehmen

Mindestlohn belastet junge Unternehmen

Sie müssen höhere Löhne zahlen und haben Schwierigkeiten, Praktikanten und Aushilfen zu finden: Gerade jungen Unternehmen bereitet der Mindestlohn Probleme. Dabei hatten viele Firmen gar nicht mit Beeinträchtigungen gerechnet.
Mindestlohn belastet junge Unternehmen

E-Mail-Affäre: Clinton attackiert FBI - Trump trumpft auf

Washington - Die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hat die Entscheidung der Bundespolizei FBI, erneut wegen ihrer E-Mail-Affäre zu ermitteln, scharf kritisiert.
E-Mail-Affäre: Clinton attackiert FBI - Trump trumpft auf
Niedrigzinsen kosten Bürger Milliarden

Niedrigzinsen kosten Bürger Milliarden

Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank hat in Deutschland klare Folgen: Die Bürger verlieren Milliarden, die Finanzminister gewinnen. Deswegen wächst der Druck auf den Bund.
Niedrigzinsen kosten Bürger Milliarden
Island nach Wahl vor unsicherer Zukunft

Island nach Wahl vor unsicherer Zukunft

Reykjavík - Knifflige Lage auf Island: Ihrer Regierung haben die Isländer den Laufpass erteilt. Doch auch einer von den Piraten angeführten Koalition fehlt wohl die Mehrheit. Wer übernimmt nun das Ruder?
Island nach Wahl vor unsicherer Zukunft

Ceta-Unterzeichnung verzögert sich

Brüssel - Die Unterzeichnung des Handelsabkommens Ceta an diesem Sonntagmittag verzögert sich, weil das Flugzeug des kanadischen Premiers Justin Trudeau technische Probleme hatte.
Ceta-Unterzeichnung verzögert sich
Experten: Langzeitfolgen des Brexit werden unterschätzt

Experten: Langzeitfolgen des Brexit werden unterschätzt

Die britische Wirtschaft zeigt sich robust nach dem Brexit-Votum, auch die Lage am Arbeitsmarkt sieht auf den ersten Blick gut aus. Experten warnen aber, der Schein könnte trügen.
Experten: Langzeitfolgen des Brexit werden unterschätzt

Tausende Beamte in Türkei entlassen - kritische Medien geschlossen

Istanbul - Medien geschlossen, Tausende Staatsbedienstete entlassen und Restriktionen für Verteidiger. Die türkische Führung geht weiter gegen vermeintliche Gegner vor. Menschenrechtler sind alarmiert.
Tausende Beamte in Türkei entlassen - kritische Medien geschlossen