Ressortarchiv: Politik & Wirtschaft

Terrorgefahr: USA warnen vor Reise nach Europa

Terrorgefahr: USA warnen vor Reise nach Europa

Washington - Kurz vor der EM rufen die USA ihre Bürger zur Wachsamkeit in Europa auf. Sie betonen aber: Dies ist eine Standardwarnung, es gebe keine spezifische Bedrohungslage.
Terrorgefahr: USA warnen vor Reise nach Europa
Gezi-Jahrestag: Hunderte demonstrieren in Istanbul

Gezi-Jahrestag: Hunderte demonstrieren in Istanbul

Vor drei Jahren begannen Massenproteste gegen die AKP-Regierung in der Türkei. Diese will jedes Gedenken verhindern und sperrt den symbolträchtigen Gezi-Park in Istanbul.
Gezi-Jahrestag: Hunderte demonstrieren in Istanbul
Nach Gauland-Beleidigung: Boateng dankt Merkel

Nach Gauland-Beleidigung: Boateng dankt Merkel

Berlin - Der Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng hat sich bei Angela Merkel für die Distanzierung von der Äußerung Gaulands, niemand wolle Menschen wie Boateng zum Nachbarn haben, bedankt.
Nach Gauland-Beleidigung: Boateng dankt Merkel
Erdogan warnt vor Bundestagsresolution zu Armeniern

Erdogan warnt vor Bundestagsresolution zu Armeniern

Es ist eine heikle Angelegenheit in den Beziehungen zur Türkei: Gegen die erklärte Position Ankaras will der Bundestag von «Völkermord» an den Armeniern sprechen. Möglicher Empörung wird nun schon vorgebaut.
Erdogan warnt vor Bundestagsresolution zu Armeniern
Brüssel will mehr Klarheit für Airbnb und Uber

Brüssel will mehr Klarheit für Airbnb und Uber

Brüssel - Die Ferienwohnung lässt sich online buchen, die Autofahrt auf dem Mobiltelefon. Die EU-Kommission will nun Klarheit schaffen wie entsprechenden Gesetze in den Ländern ausgelegt werden sollen.
Brüssel will mehr Klarheit für Airbnb und Uber
Armenien-Resolution: Erdogans Warnung an Deutschland

Armenien-Resolution: Erdogans Warnung an Deutschland

Berlin - Die geplante Bundestagsresolution zu Massakern an den Armeniern soll aus Sicht der Koalition keine Konfrontation mit der Türkei auslösen. Die Türkei sieht das anders.
Armenien-Resolution: Erdogans Warnung an Deutschland
Künftige Lufthansa-Flugschüler müssen Ausbildung allein zahlen

Künftige Lufthansa-Flugschüler müssen Ausbildung allein zahlen

Frankfurt/Main - Die Lufthansa krempelt ihre Pilotenausbildung um. Feste Job-Versprechen gehören wohl der Vergangenheit an. Der Nachwuchs startet mit deutlich höheren Risiken ins Berufsleben.
Künftige Lufthansa-Flugschüler müssen Ausbildung allein zahlen
Linke erhebt Verfassungsklage gegen deutschen Anti-IS-Kampf

Linke erhebt Verfassungsklage gegen deutschen Anti-IS-Kampf

Berlin (dpa) - Die Linke im Bundestag hat Verfassungsklage gegen den deutschen Militäreinsatz gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) eingelegt. Die Klage sei am Dienstag in Karlsruhe eingebracht worden, sagte ein Fraktionssprecher in Berlin.
Linke erhebt Verfassungsklage gegen deutschen Anti-IS-Kampf
Gauck bei Gedenkveranstaltung zur Skagerrakschlacht

Gauck bei Gedenkveranstaltung zur Skagerrakschlacht

London (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat heute an einem Gottesdienst zum Gedenken an die Toten der Skagerrakschlacht teilgenommen. Am 31. Mai 1916 waren bei der größten Seeschlacht des Ersten Weltkriegs über 8000 deutsche und britische Soldaten getötet worden.
Gauck bei Gedenkveranstaltung zur Skagerrakschlacht
Eckes-Granini setzt vermehrt auf Limonade

Eckes-Granini setzt vermehrt auf Limonade

Nieder-Olm (dpa) - Der Getränkehersteller Eckes-Granini baut zunehmend auf Limonade statt auf den klassischen Fruchtsaft.
Eckes-Granini setzt vermehrt auf Limonade
Gabriel will Mittelstand weiter von Bürokratie entlasten

Gabriel will Mittelstand weiter von Bürokratie entlasten

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will mittelständischen Unternehmen mit einem weiteren «ambitionierten Bürokratieabbau» mehr Luft zum Investieren verschaffen.
Gabriel will Mittelstand weiter von Bürokratie entlasten
AfD-Politiker Poggenburg und von Storch verteidigen Gauland

AfD-Politiker Poggenburg und von Storch verteidigen Gauland

Berlin - Die AfD möchte die Affäre um Vize-Parteichef Gauland gerne schnell beerdigen. Doch die öffentliche Empörung ist groß. Auch immer neue Äußerungen aus dem Parteivorstand halten das Thema lebendig.
AfD-Politiker Poggenburg und von Storch verteidigen Gauland
Oxfam beklagt menschenunwürdige Zustände auf Obstplantagen

Oxfam beklagt menschenunwürdige Zustände auf Obstplantagen

Beim Anbau von Bananen und Ananas für deutsche Supermärkte sollen teilweise menschenunwürdige Zustände herrschen. Das beklagt die Hilfsorganisation Oxfam in der Studie «Süße Früchte, bittere Wahrheiten». Doch gibt es Streit um die Nachprüfbarkeit der Vorwürfe.
Oxfam beklagt menschenunwürdige Zustände auf Obstplantagen
Shopping im Internet - Zalando will Modemarken an sich binden

Shopping im Internet - Zalando will Modemarken an sich binden

Zalando will zu einer Art digitaler Einkaufsstraße werden - und dafür möglichst viele Modeunternehmen auf seine Plattform locken. Die Umsätze steigen zwar, Anleger profitieren derzeit aber wenig.
Shopping im Internet - Zalando will Modemarken an sich binden
Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck gestorben

Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck gestorben

Das Schicksal von Flüchtlingen war sein Lebensthema. Rupert Neudeck gründete 1979 die Hilfsorganisation Cap Anamur und rettete Tausende von vietnamesischen Flüchtlingen. Nun ist der engagierte Journalist gestorben.
Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck gestorben
Saudi-Arabien droht mit Ende der Rüstungskäufe in Deutschland

Saudi-Arabien droht mit Ende der Rüstungskäufe in Deutschland

Saudi-Arabien hat den drittgrößten Verteidigungsetat weltweit - nach den USA und China. Wegen Menschenrechtsverletzungen und des Krieges im Jemen sind Rüstungsexporte in das islamische Königreich jedoch in Deutschland umstritten. Nun macht der Botschafter eine klare Ansage.
Saudi-Arabien droht mit Ende der Rüstungskäufe in Deutschland
Zalando will Online-Vertrieb für Modemarken übernehmen

Zalando will Online-Vertrieb für Modemarken übernehmen

Berlin (dpa) - Modeunternehmen sollen den Online-Handel mit ihren Marken künftig komplett über Zalando abwickeln können.
Zalando will Online-Vertrieb für Modemarken übernehmen
Mehr als 45 Millionen Menschen leben weltweit in Sklaverei

Mehr als 45 Millionen Menschen leben weltweit in Sklaverei

Sydney/London (dpa) - Mindestens 45,8 Millionen Menschen leben zurzeit weltweit in Sklaverei. Das ist das Ergebnis des «Global Slavery Index» der australischen Stiftung «Walk Free».
Mehr als 45 Millionen Menschen leben weltweit in Sklaverei
Arbeitslosigkeit im Euroraum verharrt bei 10,2 Prozent

Arbeitslosigkeit im Euroraum verharrt bei 10,2 Prozent

Ganz allmählich verbessert sich das Bild auf Europas Arbeitsmarkt. In den meisten EU-Staaten ist der Anteil arbeitsloser Männer und Frauen niedriger als noch vor einem Jahr.
Arbeitslosigkeit im Euroraum verharrt bei 10,2 Prozent
Die neuen «Superdiscounter»: Aldi und Co. machen sich schön

Die neuen «Superdiscounter»: Aldi und Co. machen sich schön

Mehr Licht, mehr Frische und mehr Service: Aldi und Lidl wollen in den nächsten Jahren Milliarden in die Verschönerung ihrer deutschen Filialen stecken. Der Verbraucher lässt ihnen keine andere Wahl.
Die neuen «Superdiscounter»: Aldi und Co. machen sich schön
EuGH-Anwältin: Kopftuch am Arbeitsplatz kann verboten werden

EuGH-Anwältin: Kopftuch am Arbeitsplatz kann verboten werden

Luxemburg (dpa) - Das Tragen eines Kopftuches am Arbeitsplatz kann nach Einschätzung einer Gutachterin des höchsten EU-Gerichts in bestimmten Fällen untersagt werden.
EuGH-Anwältin: Kopftuch am Arbeitsplatz kann verboten werden
Feuerwehrmann gesteht Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft

Feuerwehrmann gesteht Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft

Hagen (dpa) - Ein Feuerwehrmann hat vor Gericht einen Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft im sauerländischen Altena gestanden. «Ich habe Angst gehabt vor Einbrüchen, Diebstählen, Gewalttaten und auch vor sexuellen Übergriffen», sagte der 25-Jährige beim Prozessauftakt am Landgericht Hagen.
Feuerwehrmann gesteht Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft
Inflation im Euroraum wieder negativ

Inflation im Euroraum wieder negativ

Luxemburg (dpa) - Die Inflation im Euroraum bleibt im negativen Bereich. Die Verbraucherpreise fielen im Mai im Jahresvergleich um 0,1 Prozent, berichtete das europäische Statistikamt Eurostat in einer ersten Schätzung in Luxemburg.
Inflation im Euroraum wieder negativ
Türkische Armee fliegt seit Tagen Luftschläge gegen PKK

Türkische Armee fliegt seit Tagen Luftschläge gegen PKK

Istanbul (dpa) - Die türkische Armee hat sechs Tage in Folge Luftschläge gegen die verbotenen kurdische Arbeiterpartei PKK geflogen. In der Nacht seien Ziele in der südosttürkischen Provinz Hakkari beschossen worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf Militärquellen.
Türkische Armee fliegt seit Tagen Luftschläge gegen PKK
Seoul: Nordkorea misslingt offenbar Raketenstart

Seoul: Nordkorea misslingt offenbar Raketenstart

Nordkorea setzt trotz internationaler Sanktionen alles daran, Raketen für den Transport von Atomsprengköpfen zu entwickeln. Doch mit den jüngsten Tests scheint das Land wenig Erfolg zu haben.
Seoul: Nordkorea misslingt offenbar Raketenstart
Diesel-Skandal hinterlässt tiefe Spuren in VW-Konzernbilanz

Diesel-Skandal hinterlässt tiefe Spuren in VW-Konzernbilanz

Die Abgas-Affäre belastet den VW-Konzern weiter. Auch im neuen Jahr drücken die Folgen der weltweiten Diesel-Manipulationen auf den Gewinn. Allein die Anwälte verschlingen hunderte Millionen Euro.
Diesel-Skandal hinterlässt tiefe Spuren in VW-Konzernbilanz
Arbeitslosenzahl im Mai auf 2,664 Millionen gesunken

Arbeitslosenzahl im Mai auf 2,664 Millionen gesunken

Nürnberg (dpa) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Mai um 80 000 auf 2,664 Millionen gesunken. Das sind 98 000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank um 0,3 Punkte auf 6,0 Prozent.
Arbeitslosenzahl im Mai auf 2,664 Millionen gesunken
Zahl der Arbeitslosen sinkt auf 2,66 Millionen

Zahl der Arbeitslosen sinkt auf 2,66 Millionen

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Mai um 80 000 auf 2,664 Millionen gesunken. Das ist der niedrigste Wert in einem Mai seit 25 Jahren.
Zahl der Arbeitslosen sinkt auf 2,66 Millionen
Seehofer zu Krisentreffen bei Merkel

Seehofer zu Krisentreffen bei Merkel

Berlin - Das Misstrauen ist groß: Kanzlerin Merkel und ihr CSU-Widersacher Seehofer sind sich uneins über den Kurs der Union. Ob da ein Gespräch unter vier Augen hilft?
Seehofer zu Krisentreffen bei Merkel
Neuer Ministerrücktritt in Brasilien wegen Abhörskandal

Neuer Ministerrücktritt in Brasilien wegen Abhörskandal

Brasília (dpa) - Brasiliens Interimpräsident Michel Temer hat eine Woche nach der Entlassung seines Planungsministers ein zweites Kabinettsmitglied verloren. Transparenz-Minister Fabiano Silveira reichte am Montag seinen Rücktritt ein.
Neuer Ministerrücktritt in Brasilien wegen Abhörskandal
Jedes siebte Kind ist von Hartz IV abhängig

Jedes siebte Kind ist von Hartz IV abhängig

Berlin - In Bayern sind besonders wenige, in Bremen und Berlin besonders viele Kinder von Hartz IV abhängig. Schlechte Nachrichten zum Kindertag: Insgesamt sind es zuletzt etwas mehr geworden.
Jedes siebte Kind ist von Hartz IV abhängig
Aldi und Lidl stecken Milliarden in ihre Verschönerung

Aldi und Lidl stecken Milliarden in ihre Verschönerung

Düsseldorf - Aldi und Lidl wollen in den nächsten Jahren Milliarden in die Verschönerung ihrer deutschen Filialen stecken. Die Kunden lassen ihnen keine andere Wahl, argumentieren die Discounter.
Aldi und Lidl stecken Milliarden in ihre Verschönerung
Müssen für unsere Supermarkt-Südfrüchte Menschen sterben?

Müssen für unsere Supermarkt-Südfrüchte Menschen sterben?

Berlin - Die Menschenrechtsorganisation Oxfam enthüllt, wie es bei der Produktion von Südfrüchten, wie Bananen und Ananas, für deutsche Supermärkte wirklich zugeht.
Müssen für unsere Supermarkt-Südfrüchte Menschen sterben?
Rückeroberung der IS-Hochburg Falludscha hat begonnen

Rückeroberung der IS-Hochburg Falludscha hat begonnen

Bagdad - In seiner Hochburg Falludscha im Irak gerät die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) unter Druck. Sie schlägt an anderer Stelle zu.
Rückeroberung der IS-Hochburg Falludscha hat begonnen
Lieberman im Parlament als Verteidigungsminister vereidigt

Lieberman im Parlament als Verteidigungsminister vereidigt

Einem Hamas-Führer drohte er mit dem Tod binnen 48 Stunden nach seiner Ernennung. Rechtsaußen Lieberman hat die letzte Hürde auf dem Weg zu seinem Traumjob genommen. Verschärft Israel jetzt seine Sicherheitspolitik?
Lieberman im Parlament als Verteidigungsminister vereidigt
Air France Piloten wollen während der EM 2016 streiken

Air France Piloten wollen während der EM 2016 streiken

Paris - Kurz vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich drohen längere Pilotenstreiks bei der Fluggesellschaft Air France. Auch andere Streiks könnten den Ablauf beeinträchtigen.
Air France Piloten wollen während der EM 2016 streiken
Erneut kommen tausende Flüchtlinge in Italien an

Erneut kommen tausende Flüchtlinge in Italien an

Rom - Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Italien steigt auf Vorjahresniveau. Binnen weniger Tage sind wohl mehrere Hundert Menschen ertrunken, zwei Schlepper wurden verhaftet.
Erneut kommen tausende Flüchtlinge in Italien an
Führender Unterhändler der syrischen Opposition tritt zurück

Führender Unterhändler der syrischen Opposition tritt zurück

Die Friedensgespräche um Syrien hängen bereits seit Wochen am seidenen Faden. Nun erleben sie einen weiteren Rückschlag.
Führender Unterhändler der syrischen Opposition tritt zurück
Erdogan gegen Geburtenkontrolle - "unseren Nachwuchs mehren"

Erdogan gegen Geburtenkontrolle - "unseren Nachwuchs mehren"

Istanbul - Der türkische Präsident Erdogan hält nichts von Geburtenkontrolle. Eine solche «Geisteshaltung» habe in muslimischen Familien nichts zu suchen, meint er - und singt ein Loblied auf Mütter.
Erdogan gegen Geburtenkontrolle - "unseren Nachwuchs mehren"
Urteil: Tschads Ex-Diktator muss lebenslang ins Gefängnis

Urteil: Tschads Ex-Diktator muss lebenslang ins Gefängnis

Ein Vierteljahrhundert hat es gedauert, bis Tschads ehemaliger Diktator Hissène Habré als Kriegsverbrecher verurteilt wurde. Die Entscheidung könnte ein wichtiges Zeichen für Gerechtigkeit auf dem afrikanischen Kontinent sein.
Urteil: Tschads Ex-Diktator muss lebenslang ins Gefängnis
Tschads Ex-Diktator muss lebenslang ins Gefängnis

Tschads Ex-Diktator muss lebenslang ins Gefängnis

Ein Vierteljahrhundert hat es gedauert, bis Tschads ehemaliger Diktator Hissène Habré als Kriegsverbrecher verurteilt wurde. Die Entscheidung könnte ein wichtiges Zeichen für Gerechtigkeit auf dem afrikanischen Kontinent sein.
Tschads Ex-Diktator muss lebenslang ins Gefängnis
Stoiber: CDU und CSU an historischem Tiefpunkt angelangt

Stoiber: CDU und CSU an historischem Tiefpunkt angelangt

Berlin/München - Viel Sand im Unionsgetriebe: Nicht einmal auf den Ort für eine gemeinsame Klausur können sich die Spitzen von CDU und CSU derzeit einigen. Während die CDU beschwichtigt, zündelt die CSU weiter.
Stoiber: CDU und CSU an historischem Tiefpunkt angelangt
Immer weniger 500er im Umlauf

Immer weniger 500er im Umlauf

Frankfurt/Main (dpa) - Der Beschluss zur Abschaffung des 500-Euro-Scheins zeigt nach jüngsten Zahlen der Europäischen Zentralbank (EZB)offensichtlich Wirkung.
Immer weniger 500er im Umlauf
Juncker trifft Putin bei Wirtschaftsforum

Juncker trifft Putin bei Wirtschaftsforum

Brüssel/Moskau - Die Ukraine-Krise hat die Stimmung zwischen der EU und Russland vergiftet. Nun kündigt EU-Kommissionspräsident Juncker überraschend seine Teilnahme an Russlands wichtigster Wirtschaftskonferenz an.
Juncker trifft Putin bei Wirtschaftsforum
Gauland im Sturm der Kritik: «Bin natürlich kein Rassist»

Gauland im Sturm der Kritik: «Bin natürlich kein Rassist»

Jetzt fühlen sich alle bestätigt, für die AfD-Politiker ohnehin nichts anderes sind als «Rassisten in Nadelstreifen». Oder - im Falle Gaulands - im Tweed-Sakko. Der Parteivize selbst fühlt sich völlig zu Unrecht an den Pranger gestellt.
Gauland im Sturm der Kritik: «Bin natürlich kein Rassist»
Ministerium will neue Spielregeln für Digitalwirtschaft

Ministerium will neue Spielregeln für Digitalwirtschaft

Konzerne wie Facebook, Apple, Google, AirBnB, Uber, Amazon oder Zalando verändern mit ihren digitalen Plattformen die Wirtschaft grundlegend. Nun macht sich die Bundesregierung Gedanken, wie diese Plattformen reguliert werden sollten.
Ministerium will neue Spielregeln für Digitalwirtschaft
Inflation in Deutschland bleibt im Keller

Inflation in Deutschland bleibt im Keller

Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland ist seit Monaten extrem niedrig. Daran hat sich auch im Mai wenig geändert. Was Verbraucher beim Tanken und Heizen freut, macht Währungshütern Sorge.
Inflation in Deutschland bleibt im Keller
Weiter Uneinigkeit zwischen Griechenland und Geldgebern

Weiter Uneinigkeit zwischen Griechenland und Geldgebern

Trotz neuer Sparmaßnahmen sowie Steuererhöhungen haben sich Griechenland und seine internationalen Gläubiger noch immer nicht auf neue Hilfsmilliarden verständigt. Anscheinend ist der Diskussionsbedarf doch größer als gedacht.
Weiter Uneinigkeit zwischen Griechenland und Geldgebern
Erneut BGH-Verhandlung zum Widerruf von Kreditverträgen geplatzt

Erneut BGH-Verhandlung zum Widerruf von Kreditverträgen geplatzt

Karlsruhe (dpa) - Wenige Wochen vor dem Ende des «ewigen Widerrufsrechts» bei vielen fehlerhaften Kreditverträgen ist am Bundesgerichtshof (BGH) erneut eine Verhandlung zum Thema kurzfristig geplatzt.
Erneut BGH-Verhandlung zum Widerruf von Kreditverträgen geplatzt
US-Notenbankchefin Yellen setzt Euro und Yen unter Druck

US-Notenbankchefin Yellen setzt Euro und Yen unter Druck

Euro und Yen fallen gegenüber dem Dollar. Andeutungen der US-Notenbankchefin Janet Yellen über einen möglichen Zinsschritt sind der Grund. Damit bewegt sie die Märkte, obwohl sie keine Details nennt.
US-Notenbankchefin Yellen setzt Euro und Yen unter Druck