Ressortarchiv: Politik & Wirtschaft

Streit um hohe Zinsen: Herbe Schlappe für Bausparkasse vor Gericht

Streit um hohe Zinsen: Herbe Schlappe für Bausparkasse vor Gericht

Der Fall schien klar, schließlich war der Bausparvertrag uralt. Doch von wegen: Ein Stuttgarter Gericht schlägt sich überraschend auf die Seite der Verbraucher. Für Bausparkassen ist das Urteil die bisher bitterste Niederlage.
Streit um hohe Zinsen: Herbe Schlappe für Bausparkasse vor Gericht
Inflation im März leicht gestiegen

Inflation im März leicht gestiegen

Energie ist trotz des jüngsten Ölpreisanstiegs weiter günstig. Das entlastet die Budgets der Verbraucher. Teurer werden im Ostermonat März allerdings Pauschalreisen.
Inflation im März leicht gestiegen
Panne bei Kartenzahlungen - Doppelabbuchungen

Panne bei Kartenzahlungen - Doppelabbuchungen

Frankfurt/Main - Wer in den letzten Tagen seinen Einkauf mit EC-Karte bezahlt hat, sollte den Vorgang anhand des Kontoauszugs überprüfen. Möglicherweise ist der Betrag doppelt abgebucht worden.
Panne bei Kartenzahlungen - Doppelabbuchungen
EU will Maut-Verfahren gegen Deutschland vorantreiben

EU will Maut-Verfahren gegen Deutschland vorantreiben

Im Gesetzblatt steht die Pkw-Maut längst. Ob und wann sie kommt, ist aber immer noch juristisch in der Schwebe. Minister Dobrindt wartet ungeduldig auf Brüssel. Nun dürfte Bewegung in die Sache kommen.
EU will Maut-Verfahren gegen Deutschland vorantreiben
Umfrage: AfD-Anhänger vertrauen Seehofer mehr als Petry

Umfrage: AfD-Anhänger vertrauen Seehofer mehr als Petry

AfD-Chefin Petry kommt bei einer Umfrage zum Vertrauen in Politiker nicht gut weg - auch bei den Anhängern der eigenen Partei. Die vertrauen lieber auf Horst Seehofer.
Umfrage: AfD-Anhänger vertrauen Seehofer mehr als Petry
Brasiliens Präsidentin kämpft gegen das Aus

Brasiliens Präsidentin kämpft gegen das Aus

Brasiliens Präsidentin Rousseff will nicht kampflos aufgeben. Die Regierungskrise erreicht einen neuen Höhepunkt. Ob sie im Sommer noch die Olympischen Spiele in Rio eröffnen wird?
Brasiliens Präsidentin kämpft gegen das Aus
Brand stoppt Wiesenhof-Produktion: Jobs in Gefahr

Brand stoppt Wiesenhof-Produktion: Jobs in Gefahr

Das Feuer hat die Produktion bei Wiesenhof in Lohne für lange Zeit zum Erliegen gebracht. Die meisten Beschäftigen sind zu Hause. Wie geht es mit den Arbeitsplätzen dort weiter?
Brand stoppt Wiesenhof-Produktion: Jobs in Gefahr
Bundesbank-Vorstand fürchtet Minuszinsen für Privatkunden

Bundesbank-Vorstand fürchtet Minuszinsen für Privatkunden

Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank befürchtet, dass Finanzinstitute die Belastungen durch die Niedrigzinsen an Privatkunden weitergeben werden.
Bundesbank-Vorstand fürchtet Minuszinsen für Privatkunden
Österreich will Flüchtlinge schon an Grenze einstufen

Österreich will Flüchtlinge schon an Grenze einstufen

Wien - Österreich will in wenigen Wochen Asyl-Schnellverfahren an seiner Grenze einführen, um einem etwaigen neuerlichen Andrang von Flüchtlingen zu begegnen. «Es ist kein Grund zur Entwarnung», sagen die Verantwortlichen.
Österreich will Flüchtlinge schon an Grenze einstufen
Ende der Militärmacht: Präsident in Myanmar vereidigt

Ende der Militärmacht: Präsident in Myanmar vereidigt

Historische Zeitenwende: Mit Htin Kyaw bekommt Myanmar nach Jahrzehnten der Militärmacht und Misswirtschaft erstmals einen zivilen Präsidenten. Viel zu sagen hat er nach dem Willen von Freiheitsikone Suu Kyi aber wohl nicht.
Ende der Militärmacht: Präsident in Myanmar vereidigt
Satire-Streit: Berlin weist türkischen Protest zurück

Satire-Streit: Berlin weist türkischen Protest zurück

Berlin/Ankara - Die Bundesregierung hat den türkischen Protest gegen eine Satire im deutschen Fernsehen nun auch offiziell zurückgewiesen. Presse- und Meinungsfreiheit seien „nicht verhandelbar“, sagt Berlin.
Satire-Streit: Berlin weist türkischen Protest zurück
Ja zu Verhandlungen: Bald die erste grün-schwarze Koalition?

Ja zu Verhandlungen: Bald die erste grün-schwarze Koalition?

Stuttgart - In Baden-Württemberg ist eine erste Hürde auf dem Weg zu grün-schwarzen Koalitionsverhandlungen genommen. Die CDU-Landtagsfraktion votierte einstimmig für die Aufnahme offizieller Gespräche mit den Grünen.
Ja zu Verhandlungen: Bald die erste grün-schwarze Koalition?
Dax-Chefs verdienen weniger

Dax-Chefs verdienen weniger

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Topmanager haben einer Studie zufolge im vergangenen Jahr erstmals seit dem Krisenjahr 2008 deutlich weniger verdient. Die Direktvergütung der Dax-Chefs sank im Schnitt um 9 Prozent auf knapp 5 Millionen Euro, wie aus einer Untersuchung der Beratungsunternehmens hkp hervorgeht.
Dax-Chefs verdienen weniger
Kommunen erzielen wieder Überschuss

Kommunen erzielen wieder Überschuss

Die Finanzlage der Kommunen hat sich dank der guten Konjunktur erheblich aufgehellt. Bei den Ausgaben schlagen die Milliardenkosten für Flüchtlinge zu Buche.
Kommunen erzielen wieder Überschuss
Boeing streicht 4000 Jobs in der Verkehrsflugzeugsparte

Boeing streicht 4000 Jobs in der Verkehrsflugzeugsparte

Seattle (dpa) - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Boeing streicht in seiner Verkehrsflugzeugsparte tausende Stellen. Bis zur Jahresmitte sollten rund 4000 Jobs wegfallen, teilte ein Boeing-Sprecher in der Nacht mit. Betriebsbedingte Kündigungen solle es aber vorerst nicht geben.
Boeing streicht 4000 Jobs in der Verkehrsflugzeugsparte
Steinmeier mahnt Usbekistan zu Einhaltung von Menschenrechten

Steinmeier mahnt Usbekistan zu Einhaltung von Menschenrechten

Außenminister Steinmeier zu Besuch in Zentralasien: Auf der ersten Station in Usbekistan geht es um die Menschenrechte. Deutschland hatte in dem autoritär regierten Staat bis vor kurzem einen Bundeswehr-Stützpunkt.
Steinmeier mahnt Usbekistan zu Einhaltung von Menschenrechten
Ist besseres Wetter der Grund? Mehr Flüchtlinge in Ägäis

Ist besseres Wetter der Grund? Mehr Flüchtlinge in Ägäis

Athen - Starker Flüchtlingszustrom in den letzten 24 Stunden: Erneut erreichen deutlich mehr Flüchtlinge Griechenland. Ein Grund für die rückläufigen Zahlen war unter anderem das stürmische Wetter.
Ist besseres Wetter der Grund? Mehr Flüchtlinge in Ägäis
Plastiktüten, Roaming und Co.: Das ändert sich im April

Plastiktüten, Roaming und Co.: Das ändert sich im April

München - Plastiktüten kosten künftig, das Telefonieren und Surfen im Ausland wird dafür günstiger. Diese und weitere Änderungen im April im Überblick.
Plastiktüten, Roaming und Co.: Das ändert sich im April
Foxconn und Sharp einigen sich auf Übernahme

Foxconn und Sharp einigen sich auf Übernahme

Tokio/Taipeh (dpa) - Der japanische Elektronik-Konzern Sharp hat einem reduzierten Übernahmeangebot des Apple-Auftragsfertigers Foxconn zugestimmt.
Foxconn und Sharp einigen sich auf Übernahme
Mindesthaltbarkeitsdatum  abschaffen? Das bedeuten die Pläne

Mindesthaltbarkeitsdatum  abschaffen? Das bedeuten die Pläne

München - Ernährungsminister Schmidt will das Mindesthaltbarkeitsdatum abschaffen. Das erscheint in einigen Bereichen sinnvoll, stößt aber auch auf Kritik. Fragen und Antworten.
Mindesthaltbarkeitsdatum  abschaffen? Das bedeuten die Pläne
Media, Saturn, Real & Co.: Metro will sich aufspalten

Media, Saturn, Real & Co.: Metro will sich aufspalten

Düsseldorf  - Der Handelskonzern Metro prüft eine Aufspaltung des Unternehmens in zwei unabhängige Firmen. Das teilte die Metro am Mittwoch in Düsseldorf mit!
Media, Saturn, Real & Co.: Metro will sich aufspalten
Ernährungsminister gegen Steuer auf zuckerhaltige Getränke

Ernährungsminister gegen Steuer auf zuckerhaltige Getränke

Zu viel süße Brause wie Cola und Limonade gilt nicht nur bei Kindern als eine Ursache für Übergewicht. Die britische Regierung will mit einem Preisaufschlag gegensteuern - ein Modell auch für Deutschland?
Ernährungsminister gegen Steuer auf zuckerhaltige Getränke
Westen kritisiert iranische Raketentests

Westen kritisiert iranische Raketentests

New York (dpa) - Mehrere westliche Staaten haben die UN aufgefordert, sich mit den jüngsten Raketentests des Irans zu beschäftigen. Diese Tests wirkten «provozierend und destabilisierend», kritisierten die USA, Frankreich, Großbritannien und Deutschland in einem Brief an Generalsekretär Ban Ki Moon.
Westen kritisiert iranische Raketentests
Arme sterben früher: Enormes Gefälle bei der Lebenserwartung

Arme sterben früher: Enormes Gefälle bei der Lebenserwartung

Arme Menschen haben weniger Chancen auf ein langes Leben als wohlhabende, zeigt eine Studie. Die Regierung sieht sich zwar auf einem guten Weg für mehr Chancengleichheit bei der Gesundheit. Doch reichen Programme zur Krankheitsvorbeugung?
Arme sterben früher: Enormes Gefälle bei der Lebenserwartung
Trumps Wahlkampfmanager wegen Körperverletzung angeklagt

Trumps Wahlkampfmanager wegen Körperverletzung angeklagt

Washington (dpa) - Donald Trumps Wahlkampfmanager Corey Lewandowski wird in Florida wegen Körperverletzung angeklagt. Mehrere US-Medien zitierten am Dienstag aus Unterlagen der Polizei in Jupiter. Lewandowski soll am 8. März auf einer Wahlkampfveranstaltung eine Reporterin zu Boden gestoßen haben.
Trumps Wahlkampfmanager wegen Körperverletzung angeklagt
FDP für Verhandlungen über Ampelkoalition in Rheinland-Pfalz

FDP für Verhandlungen über Ampelkoalition in Rheinland-Pfalz

Ein Ampelbündnis aus SPD, Grünen und FDP in Mainz rückt näher. Rund zwei Wochen nach der Landtagswahl sprechen sich nun auch die Liberalen für Koalitionsverhandlungen aus.
FDP für Verhandlungen über Ampelkoalition in Rheinland-Pfalz
Regierungsbündnis in Brasilien aufgekündigt

Regierungsbündnis in Brasilien aufgekündigt

Brasilia - Der wichtigste Koalitionspartner von Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff verlässt die Regierung und verschärft damit die tiefe politische Krise des Landes.
Regierungsbündnis in Brasilien aufgekündigt
Widerstandgegen Strafen für «Integrationsverweigerer»

Widerstandgegen Strafen für «Integrationsverweigerer»

Sanktionen für Flüchtlinge, die nicht Deutsch lernen wollen oder Arbeitsangebote ausschlagen? Die Opposition sieht den neuesten Vorstoß von Innenminister de Maizière höchst kritisch. Die Linke spricht von Stimmungsmache. Auch andere haben Einwände.
Widerstandgegen Strafen für «Integrationsverweigerer»
Terror in Brüssel: Zahl der Todesopfer auf 32 gesenkt

Terror in Brüssel: Zahl der Todesopfer auf 32 gesenkt

Brüssel - Eine Woche nach den Anschlägen von Brüssel haben die belgischen Behörden die Zahl der Todesopfer nach unten korrigiert.
Terror in Brüssel: Zahl der Todesopfer auf 32 gesenkt
Arbeitgeber fordern flexiblere Arbeitszeiten

Arbeitgeber fordern flexiblere Arbeitszeiten

Die Wirtschaft ist unzufrieden mit dem Arbeitszeitgesetz - sie hält es für zu starr. Bei Ministerin Nahles will sie mit Forderungen nach mehr Flexibilität durchdringen. Der DGB hat andere Vorstellungen.
Arbeitgeber fordern flexiblere Arbeitszeiten
US-Handelsbehörde verklagt VW im Abgas-Skandal

US-Handelsbehörde verklagt VW im Abgas-Skandal

«Dieselgate» und kein Ende: VW ist im Abgas-Skandal mit einer weiteren Milliardenklage konfrontiert. Auch die US-Handelsbehörde FTC will Europas größten Autobauer nun zur Rechenschaft ziehen. Der Vorwurf: Falsche Werbeversprechen, mit denen Käufer getäuscht wurden.
US-Handelsbehörde verklagt VW im Abgas-Skandal
WHO hebt Ebola-Notstand in Westafrika auf

WHO hebt Ebola-Notstand in Westafrika auf

Genf - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den wegen der Ebola-Epidemie in Westafrika mit mehr als 11 000 Toten ausgerufenen globalen Gesundheitsnotstand für beendet erklärt.
WHO hebt Ebola-Notstand in Westafrika auf
Nach Großbrand: Wiesenhof plant hunderte Kündigungen

Nach Großbrand: Wiesenhof plant hunderte Kündigungen

Lohne - Nach dem Großbrand beim Geflügelproduzenten Wiesenhof im niedersächsischen Lohne soll ein Teil der rund 1200 Mitarbeiter die Kündigung erhalten.
Nach Großbrand: Wiesenhof plant hunderte Kündigungen
Brüssel: Flüchtlinge sollen ab 4. April in Türkei zurück

Brüssel: Flüchtlinge sollen ab 4. April in Türkei zurück

Obwohl Athen Flüchtlingsunterkünfte bereitstellt, wollen die Menschen vom Grenzort Idomeni und vom Hafen in Piräus nicht weg. Derweil pocht die EU auf den 4. April als Beginn der Rückführungen in die Türkei.
Brüssel: Flüchtlinge sollen ab 4. April in Türkei zurück
Bank of England warnt vor „Brexit“-Votum

Bank of England warnt vor „Brexit“-Votum

London  - Die Bank of England, die britische Zentralbank, hat vor negativen Folgen des EU-Referendums Ende Juni gewarnt.
Bank of England warnt vor „Brexit“-Votum
Xing knackt Zehn-Millionen-Marke bei deutschsprachigen Mitgliedern

Xing knackt Zehn-Millionen-Marke bei deutschsprachigen Mitgliedern

Hamburg (dpa) - Das Karriere-Netzwerk Xing hat mehr als zehn Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum. «Wir haben im März die Zehn-Millionen-Marke geknackt.
Xing knackt Zehn-Millionen-Marke bei deutschsprachigen Mitgliedern
Opel: Harnstoff-Kats ab 2018 in gesamter Diesel-Flotte

Opel: Harnstoff-Kats ab 2018 in gesamter Diesel-Flotte

Rüsselsheim - Gesundheitsschädliche Stickoxide werden bald unter Zusatz einer Harnstoff-Lösung (Ad-Blue) zu Stickstoff und Wasser umgewandelt. Der Konzern will so nicht nur Vertrauen zurückgewinnen.
Opel: Harnstoff-Kats ab 2018 in gesamter Diesel-Flotte
Grüne und CDU sondieren - weiterhin Rücktrittsforderungen an Wolf

Grüne und CDU sondieren - weiterhin Rücktrittsforderungen an Wolf

Stuttgart - Es wird keine Liebesheirat, aber Neuwahlen sind auch keine Lösung. So kommt es in Baden-Württemberg wohl zur bundesweit ersten grün-schwarzen Regierung. Doch nun wird erst noch einmal sondiert.
Grüne und CDU sondieren - weiterhin Rücktrittsforderungen an Wolf
Brüssel bekräftigt: Flüchtlinge sollen ab 4. April in Türkei zurück

Brüssel bekräftigt: Flüchtlinge sollen ab 4. April in Türkei zurück

Brüssel - Trotz Personalmangels will die EU-Kommission abgelehnte Asylbewerber ab Montag in die Türkei zurückschicken.
Brüssel bekräftigt: Flüchtlinge sollen ab 4. April in Türkei zurück
Islamisten werben nach Brüsseler Anschlägen um Nachwuchs

Islamisten werben nach Brüsseler Anschlägen um Nachwuchs

Brüssel eine Woche nach den Selbstmordattentaten: Während sich der Flughafen auf eine Wiederaufnahme des Passagierverkehrs vorbereitet, gibt es im Stadtteil Molenbeek neue Sorgen. Dschihadisten werben nach den Anschlägen aktiv um Terror-Nachwuchs.
Islamisten werben nach Brüsseler Anschlägen um Nachwuchs
Aktivisten: Syrische Armee rückt auf Stadt südlich von Palmyra vor

Aktivisten: Syrische Armee rückt auf Stadt südlich von Palmyra vor

Palmyra - Zwei Tage nach der Rückeroberung der antiken Wüstenstadt Palmyra hat sich die syrische Armee nach Angaben von Aktivisten in der Nähe heftige Kämpfe mit der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) geliefert.
Aktivisten: Syrische Armee rückt auf Stadt südlich von Palmyra vor
Ikea-Gründer Ingvar Kamprad wird 90

Ikea-Gründer Ingvar Kamprad wird 90

Stockholm - 60 Jahre ist es her, dass Ikea den Möbelverkauf revolutionierte. Heute schleppen allein die deutschen Kunden jährlich Möbelpakete im Milliardenwert nach Hause. Am Mittwoch hat der sparsame Firmenpatriarch Geburtstag.
Ikea-Gründer Ingvar Kamprad wird 90
Bundestagsabgeordnete erhalten ab Juli 245 Euro mehr Diäten

Bundestagsabgeordnete erhalten ab Juli 245 Euro mehr Diäten

Insgesamt gut 150 000 Euro mehr Diäten-Aufwand pro Monat für alle Abgeordneten des Bundestages - die Erhöhung ist mit 2,7 Prozent ab Juli überschaubar. Erstmals greift eine automatische Anpassung an die Bruttolöhne der Bevölkerung.
Bundestagsabgeordnete erhalten ab Juli 245 Euro mehr Diäten
Geldregen für Aktionäre: Dividenden der Dax-Konzerne gestiegen

Geldregen für Aktionäre: Dividenden der Dax-Konzerne gestiegen

Jeder zweite Dax-Konzern zahlt seinen Aktionären in diesem Jahr eine Rekorddividende. Manche Anteilseigner gehen allerdings leer aus - sie haben sogar doppelt Pech.
Geldregen für Aktionäre: Dividenden der Dax-Konzerne gestiegen
Satire-Affäre: Roth attackiert Bundesregierung

Satire-Affäre: Roth attackiert Bundesregierung

Berlin - Die Opposition hat das Schweigen der Bundesregierung zum Protest der türkischen Regierung gegen eine Satire des Norddeutschen Rundfunks kritisiert.
Satire-Affäre: Roth attackiert Bundesregierung
Führungswechsel bei Telefónica - Konzernchef tritt nach 16 Jahren ab

Führungswechsel bei Telefónica - Konzernchef tritt nach 16 Jahren ab

Madrid (dpa) - Führungswechsel beim spanischen Telekom-Konzern Telefónica: Wie das Unternehmen in Madrid mitteilte, wird Konzernchef César Alierta das Präsidentenamt nach knapp 16 Jahren abgeben.
Führungswechsel bei Telefónica - Konzernchef tritt nach 16 Jahren ab
Islamisten werben nach Brüsseler Anschlägen um Terror-Nachwuchs

Islamisten werben nach Brüsseler Anschlägen um Terror-Nachwuchs

Brüssel - Die Anschläge im Herzen Europas liegen eine Woche zurück. Am Osterwochenende sollen in der Gemeinde Molenbeek Propaganda-Nachrichten verschickt worden sein, um Terror-Nachwuchs zu werben.
Islamisten werben nach Brüsseler Anschlägen um Terror-Nachwuchs
Amazon verteidigt Bezahlung der Mitarbeiter in Deutschland

Amazon verteidigt Bezahlung der Mitarbeiter in Deutschland

Logistik oder Einzelhandel? Über diese Frage streitet sich die Gewerkschaft Verdi seit Jahren mit dem Versandhändler Amazon. Verdi will einen Tarifvertrag nach den Bedingungen des Einzelhandels und ruft immer wieder zu Streiks auf. Amazon sieht sich als Logistiker.
Amazon verteidigt Bezahlung der Mitarbeiter in Deutschland
Flugzeug nach Zypern entführt - Fast alle Passagiere frei

Flugzeug nach Zypern entführt - Fast alle Passagiere frei

Ein ägyptisches Passagierflugzeug wird zur Landung auf Zypern gezwungen. Mindestens 50 Menschen werden freigelassen, die Verhandlungen mit dem Entführer dauern an. Einen Terrorhintergrund schließt der zyprische Präsident aus.
Flugzeug nach Zypern entführt - Fast alle Passagiere frei
VW-Aktionären droht Totalausfall bei Dividende

VW-Aktionären droht Totalausfall bei Dividende

Wolfsburg - Die Folgen des Abgas-Skandals dürften auch die VW-Aktionäre zu spüren bekommen. Dass der Konzern angesichts drohender Milliardenkosten weniger zu verteilen hat, ist klar. Fällt die Dividende ganz aus? Allein Niedersachsen hat gut eine Viertelmilliarde Euro zu verlieren.
VW-Aktionären droht Totalausfall bei Dividende