Udo Jürgens: "Ich war immer sehr deprimiert"

+
Udo Jürgens.

Hamburg - Am 30. September feiert Udo Jürgens seinen 80. Geburtstag. Hinter ihm liegt eine langjährige Karriere. Doch an die Anfangsjahre seines Ruhms erinnert er sich mit gemischten Gefühlen.

 "Ich glaube, in dieser Zeit der Euphorie war ich auch immer sehr deprimiert", berichtete der 79-Jährige im Gespräch mit dem Zeit Magazin. Er habe damals "ein Scheinglück" erlebt und "kein wahres, tiefes, bleibendes Glück". Dies habe sich auch in seinem Privatleben gezeigt. "Ich habe mich als jüngerer Mann wahnsinnig schnell verliebt, aber sehr oft in meinem Leben hat sich auch schnell eine gewisse Ernüchterung eingestellt."

Grundsätzlich sei das Glück "ein flüchtiger Vogel", bilanzierte Jürgens. "Du musst jeden Glücksmoment mit einem traurigen Moment bezahlen." Der Sänger wird am 30. September 80 Jahre alt. Im Oktober geht er wieder auf Tournee.

afp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

IWF will Griechenland mit weiteren Milliarden helfen

IWF will Griechenland mit weiteren Milliarden helfen

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Kommentare