Nur zwei Deutschland-Konzerte

„Shake it off“ in Köln - Zu Taylor Swifts Hits flippen Tausende aus

+
Taylor Swift: Die 25-Jährige spielt auf der „1989 World Tour“ am Wochenende ihre einzigen Deutschland-Konzerte in Köln.

Köln - Nur zwei Konzerte in Deutschland: Etwa 16.000 Fans haben der US-Popsängerin Taylor Swift bei einem Konzert in Köln zugejubelt.

Auf der Songliste standen Hits wie „Blank Space“, „Bad Blood“ oder „Shake it off“ aus ihrem aktuellen Album „1989“ - Swifts Geburtsjahr. Schon bei der Ankunft in der Domstadt hatte sich die Sängerin ein Bild von der Kölner Skyline getwittert: „Guten Tag! Wir haben es nach Deutschland geschafft. So was von verliebt und so was von bereit zum Tanzen.“

Die 25-Jährige spielt auf der „1989 World Tour“ am Wochenende ihre einzigen Deutschland-Konzerte in Köln. Da beide Gigs schon Monate vorher ausverkauft waren, gab Swift nach Veranstalter-Angaben für die Zusatzshow am Samstag noch kurzfristig Karten aus ihrem Künstler-Kontingent frei.

Wegen des zeitgleichen AC/DC-Konzerts stellt sich die Polizei auf insgesamt 100.000 Musikfans sowie starken Verkehr in Köln und auf dem Autobahnring ein.

dpa

Neueste Artikel

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt

Nürnberg siegt spektkulär in Darmstadt

Nürnberg siegt spektkulär in Darmstadt

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen

Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung

Forscher warnen vor Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

Kommentare