Seit 16 Jahren

Sharon Osbourne leidet unter Depressionen

+
Sharon Osbourne leidet unter Depressionen.

Los Angeles - Sie hat nie darüber geredet - bis jetzt: Sharon Osbourne (62) kämpft seit Jahren gegen Depressionen. Dieses überraschende Geständnis machte der britische TV-Star in einer US-Talkshow.

„Ich nehme seit 16 Jahren Medikamente“, sagte die Ehefrau von Black-Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne (65) am Montag (Ortszeit) in der US-Show „The Talk“. „An manchen Tagen geht es besser, an manchen Tagen willst du einfach nur die Decke über deinen Kopf ziehen, im Bett bleiben und nichts tun - außer dahinvegetieren.“

Sie bekomme nach wie vor Hilfe, sagte die Jurorin der britischen Castingshow „X-Factor“.

Auf die Frage, warum sie noch nie darüber gesprochen hat, sagte Osbourne: "Es hat mich noch nie jemand danach gefragt!" In der Talkshow war es eigentlich um Sharons Sohn Jack gegangen, der vor zwei Jahren seine Multiple-Sklerose-Erkrankung öffentlich gemacht hatte.

dpa/hn

Meistgelesen

Kettensäge-Attacke: Täter auf Flucht - aber wohl nicht über Grenze

Kettensäge-Attacke: Täter auf Flucht - aber wohl nicht über Grenze

3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut

3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut

Tempelberg-Krise: Israel entfernt umstrittene Metalldetektoren

Tempelberg-Krise: Israel entfernt umstrittene Metalldetektoren

Diese Mannheimer Clubs verabschieden sich in die Sommerpause

Diese Mannheimer Clubs verabschieden sich in die Sommerpause

Nach Krebsdiagnose: McCain kehrt in den US-Senat zurück

Nach Krebsdiagnose: McCain kehrt in den US-Senat zurück

Kommentare