Sohn von Prinzessin Madeleine

Schwedens jüngster Prinz unter viel Geschrei getauft

+
Prinz Nicolas war mit den Begleitumständen seiner Taufe alles andere als einverstanden.

Drottningholm - Prinz Nicolas, jüngster Spross der schwedischen Königsfamilie, ist am Sonntag in der Schlosskirche von Drottningholm getauft worden.

Der Sohn von Prinzessin Madeleine (33) und ihrem Mann Chris O'Neill (41) war im Juni in Stockholm zur Welt gekommen. Dem Jungen machte der Wirbel um seine Person keinen Spaß: Während der Taufe schrie er wie am Spieß. Für das Paar ist Nicolas nach der eineinhalbjährigen Leonore das zweite Kind. Der kleinen Prinzessin fiel es schwer, bei der Feier stillzusitzen.

Für Schwedens Königspaar ist Nicolas der erste Enkelsohn. Demnächst erwartet die Familie noch mehr Zuwachs: Auch Madeleines Schwester, Kronprinzessin Victoria (38) ist wieder schwanger. Im März nächsten Jahres soll Tochter Estelle (3) ein Geschwisterchen bekommen.

Bilder: Taufe von Prinz Nicolas von Schweden

Bilder: Taufe von Prinz Nicolas von Schweden

dpa

Neueste Artikel

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Kommentare