"Die Nachbarn wundern sich schon"

Megan Fox: "Killerprogramm" für die Fitness

+
Wer schön sein will, muss leiden: Megan Fox Fitness-Programm hat es in sich.

Los Angeles - Megan Fox Nachbarn müssen einiges aushalten: Um sich fit zuhalten, absolviert die Hollywood-Schauspielerin ein Programm, dass sie vor Schmerzen schreien lässt.

US-Schauspielerin Megan Fox hält sich mit knallhartem Training fit. Für die Bauchmuskeln absolviere sie ein "Killerprogramm" aus 50 Sit-ups, Klappmessern und Seitenneigungen - "alles ohne die Beine abzusetzen", sagte die 28-Jährige der Zeitschrift "Fit for Fun". "Ich schreie so laut vor Schmerzen, dass die Nachbarn sich schon wundern."

Ihr Aktivität überwacht Fox auch mit einem Schrittzähler. "An einem Tag habe ich es mal auf 14.000 Schritte geschafft", berichtete sie. Dahinter stecken allerdings keine Fitnessambitionen: Ihr acht Monate alter Sohn wolle "natürlich überallhin getragen werden", sagte Fox der Zeitschrift.

AFP

Neueste Artikel

Jamaika-Verhandlungen: Optimismus nach erster Runde

Jamaika-Verhandlungen: Optimismus nach erster Runde

Messer-Attacke in München: Verdächtiger gefasst, Polizei gibt Entwarnung

Messer-Attacke in München: Verdächtiger gefasst, Polizei gibt Entwarnung

Rajoy kündigt Neuwahlen in Katalonien an

Rajoy kündigt Neuwahlen in Katalonien an

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

Parlamentswahl in Tschechien: Auszählung beginnt

Parlamentswahl in Tschechien: Auszählung beginnt

Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch

Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch

Kommentare