Samuel L. Jackson mag sich auf der Leinwand

+
Keine falsche Bescheidenheit: Samuel L. Jackson. Foto: Hannah Mckay

München (dpa) - US-Schauspieler Samuel L. Jackson (67, "Django Unchained") schaut sich gerne Filme an, in denen er mitgespielt hat.

"Wenn ich nachts durch die Fernsehkanäle zappe und einen Film mit mir finde, bleibe ich immer hängen", sagte er dem Magazin "Playboy". Dass viele seiner Kollegen sich selbst nicht im TV oder auf der Leinwand sehen mögen, kann der 67-Jährige nicht nachvollziehen: "Ich sage immer, wenn ihr euch selbst nicht ertragen könnt, wieso sollte dann ein Zuschauer 13 Dollar für ein Kinoticket ausgeben?" Von falscher Bescheidenheit hält er nichts: "Ich finde mich gut." Ab Ende Juli kann sich Jackson in seinem neuesten Film im Kino bewundern, in "The Legend of Tarzan".

Neueste Artikel

Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: „Ich bestätige hiermit, dass ich dumm bin ...“

Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: „Ich bestätige hiermit, dass ich dumm bin ...“

HSV verliert gegen Köln - Todt vermeidet Gisdol-Bekenntnis

HSV verliert gegen Köln - Todt vermeidet Gisdol-Bekenntnis

Mutko rechnet mit "200 sauberen" russischen Sportlern für Pyeongchang

Mutko rechnet mit "200 sauberen" russischen Sportlern für Pyeongchang

Das ist der Spielplan der Handball-EM 2018 in Kroatien

Das ist der Spielplan der Handball-EM 2018 in Kroatien

Handball-EM: Frankreich und Kroatien marschieren Richtung Halbfinale

Handball-EM: Frankreich und Kroatien marschieren Richtung Halbfinale

Shutdown in den USA: „Irrsinn“ soll beendet werden

Shutdown in den USA: „Irrsinn“ soll beendet werden

Kommentare