Festgenommen

Sängerin Angie Stone soll Tochter verprügelt haben

+
Soulsängerin Angie Stone

Lithonia - US-Soulsängerin Angie Stone ist Medienberichten zufolge festgenommen worden, weil sie ihre erwachsene Tochter geschlagen haben soll.

Dies berichteten lokale Medien wie „CBS46“ und „Atlanta Journal Constitution“ am Dienstag (Ortszeit) unter Berufung auf die örtliche Polizei. Demnach wird der Musikerin versuchte schwere Körperverletzung vorgeworfen. Sie soll ihre 30-jährige Tochter am Montag bei einem Streit in ihrem Haus in Lithonia im US-Bundesstaat Georgia mit einem Metallstativ ins Gesicht geschlagen haben.

Stone wurde 2001 von der „New York Times“ als „neue Königin des Soul“ gefeiert. Sie war dreimal für den US-Musikpreis Grammy nominiert (2003, 2004, 2008). Ihr letztes Album veröffentlichte die R&B-Sängerin 2012. Danach wurde es ruhig um die zweifache Mutter. Zuletzt war sie im US-Fernsehen in der Reality-Show „R&B Divas: Atlanta“ zu sehen.

dpa

Meistgelesen

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Regen ohne Ende: Überschwemmungen drohen - „Die Lage ist kritisch“

Regen ohne Ende: Überschwemmungen drohen - „Die Lage ist kritisch“

Jones kündigt Änderung für K.O.-Spiele an

Jones kündigt Änderung für K.O.-Spiele an

Bericht: 34 000 Haushalte kassierten zu Unrecht Wohngeld

Bericht: 34 000 Haushalte kassierten zu Unrecht Wohngeld

Zukunftsmusik: 185 Millionen fürs Nationaltheater

Zukunftsmusik: 185 Millionen fürs Nationaltheater

Kommentare