Rückenprobleme: Uwe Seeler verzichtet auf EM-Reise

+
Uwe Seeler leidet unter Rückenproblemen. Foto: Markus Scholz

Hamburg (dpa) - DFB-Ehrenspielführer Uwe Seeler muss aus gesundheitlichen Gründen auf eine Reise zur Fußball-Europameisterschaft nach Frankreich verzichten. "Ich muss noch Therapie machen und bekomme Spritzen", sagte der 79-Jährige am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

Seeler leidet an den Spätfolgen eines Autounfalls vor sechs Jahren und will eine weitere Rückenoperation vermeiden. "Ich kann mich schon ganz gut bewegen, bin auf dem aufsteigenden Ast", sagte der ehemalige Stürmer des Hamburger SV. Die EM wird er voraussichtlich am heimischen Fernseher verfolgen.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit

Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit

SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen

SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen

Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte

Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte

US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

Handball-EM: Dämpfer für Gastgeber Kroatien

Handball-EM: Dämpfer für Gastgeber Kroatien

Schulz in Düsseldorf lautstark empfangen: Jusos trommeln gegen neue GroKo

Schulz in Düsseldorf lautstark empfangen: Jusos trommeln gegen neue GroKo

Kommentare