Royal Wedding 2018

Unerhört! Darum lachten die Hochzeitsgäste ausgerechnet beim Eheversprechen

+
Gibt es hier wirklich etwas zu Lachen? Bei der royalen Hochzeit benehmen sich die Hochzeitsgäste etwas daneben.

Bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle ist der Ablauf minutiös durchgeplant. Kein Platz für lockere Sprüche. Trotzdem lachen die Hochzeitsgäste in der Kirche und beim Eheversprechen!  

Windsor - Nach dem atemberaubenden Einzug von Meghan Markle in die Kirche ging es bei der royalen Trauung schnell zur Sache. Kaum hatten die meisten die Tränchen aus dem Augen weggewischt, nahm der Erzbischof von Canterbury Justin Welby den Brautpaar ihr Eheversprechen ab. Ein besonderer Punkt im Rahmen der Zeremonie.

Viele schöne Momente wird es garantiert auch bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie mit ihrem Verlobten  Jack Brooksbank geben. Wir berichten von der Hochzeit im Live-Ticker. 

Plötzlich lachten die Gäste bei der Hochzeit von Harry und Meghan

Zuerst musste Harry ran. Und der Erzbischof von Canterbury stellte dem Bräutigam eine Frage. Plötzlich war es mit der andächtigen Stimmung in der Kirche vorbei. Die Hochzeitsgäste konnten sich ein Lachen nicht verkneifen. Was war passiert? Hatte eines der Blumenkinder eine Grimasse geschnitten? Keineswegs, es waren die Worte des Erzbischofs:

„HARRY, will you take MEGHAN to be your wife? Will you love her, comfort her, honour and protect her, and, forsaking all others, be faithful to her as long as you both shall live?“, so lauten die Worte, wie sie auch im Programmheft zu lesen ist. Zu deutsch: „Harry, willst du Meghan zu deiner Frau nehmen? Willst du sie lieben, sie trösten, sie ehren und beschützen, und, alle anderen aufzugeben, ihr treu sein, solange ihr beide lebt?“.

Bei „alle anderen aufgeben“ sind die Lacher kaum zu überhören. Selbst, wenn Prinz Harry auf die Frage sofort mit „Ja“ antwortete. Trotz aller Feierlichkeit und Anwesenheit der Queen, löst dieser Satz bei den Anwesenden mehr als nur beschwingte Heiterkeit aus. Der „wilde Windsor“ ist ein Image, das selbst dem offensichtlich verliebten Bräutigam noch etwas länger anhaftet. Der „Partyprinz“ hat sich zwar am 19. Mai 2018 zum Ehemann gemausert, doch seine Vergangenheit holt den 33-Jährigen selbst am Tag seiner Hochzeit ein. Vielleicht aber auch, weil Harry seine Ex-Freundinnen eingeladen hatte? Mit den Frauen hatte es Harry nun ja auch nicht leicht, wie bei Merkur.de* zu lesen ist.

Der Lacher der Hochzeitsgäste von Harry und Meghan ist menschlich

Über das Benehmen der Hochzeitsgäste sollte sich jedoch keiner aufregen. Wer kennt es nicht? In einer angespannten Situationen lassen sich einige Reflexe oder auch das Lachen kaum unterdrücken. Da genügt schon ein Grinsen oder ein Kichern, um andere anzustecken. Außerdem: Danach lief die Zeremonie ohne weitere Zwischenfälle ab.

Unseren Ticker zur Royal Wedding 2018 mit allen Gänsehaut-Momenten können Sie hier nachlesen. Eine Predigt war besonders bewegend.

Prinz Harry: Die Briten lieben ihn

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Kommentare