1. Ludwigshafen24
  2. People

„Lügt, wenn sie den Mund aufmacht“: Fans sauer wegen Flunkergeständnis von Danni Büchner

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Fotomontage: Danni Büchner bei Promi BB, Screenshot von Facebook-Kommentaren
Hat Danni Büchner bei Promi Big Brother etwa nicht die Wahrheit gesagt? (Fotomontage) © Sat.1 & Screenshots Facebook

Während ihrer Zeit bei Promi Big Brother erzählte Danni Büchner von ihrem neuen Loverboy. Doch die ganze Story soll nun nicht mehr stimmen. Die Fans im Netz sind sauer.

Köln - Bei Promi Big Brother* hatte sie noch von ihrem neuesten Liebhaber erzählt. Doch nach ihrem Exit aus dem Promiknast rudert Danni Büchner* (43) auf einmal zurück. Angeblich gibt es den mysteriösen Loverboy nämlich gar nicht. Den Fans gefallen solche Moves jedoch gar nicht. Im Netz lassen sie ihrer Wut freien Lauf. Extratipp.com* berichtet.

Für Danni Büchner ist der Traum vom „Promi Big Brother“- Sieg geplatzt. Kurz vor dem Finale wurde die 43-Jährige von den Zuschauern rausgewählt. Dabei hatte Danni doch für so viel Unterhaltung gesorgt. Vor allem mit den Geschichten rund um ihre Liebesleben hatte die Witwe von „Goodbye Deutschland*“-Kultauswanderer Jens Büchner (†49) sowohl ihre Mitstreiter, als auch die TV-Zuschauer unterhalten.

Promi Big Brother: Hat Danni Büchner doch keinen Liebhaber?

So erzählte sie unter anderem von einem geheimen, aber „geilem Fuckboy“*, mit dem sie neuerdings eine Liaison habe. Eine Aussage mit der Danni natürlich für ordentlich Furore sorgt. Und das sei durchaus beabsichtigt gewesen, wie die Ex von Ennesto Monté nun verrät. Im Interview mit Promiflash behauptet Danni nun plötzlich, dass an dem Techtelmechtel gar nichts dran gewesen sei: „Ich habe keinen Fuckboy, ich habe keinen Freund, ich war frisch Single und wurde mit Fragen gelöchert.“

Screenshot Facebook-Kommentare
Im Netz bekommt Danni Büchner viel Kritik © Screenshot Facebook-Kommentare

„Promi Big Brother“- Fans reagieren sauer auf Danni Büchner Geständnis

Auch die Gerüchte, dass sie ein Auge auf Mitbewohner Paco Steinbeck (46) geworfen habe*, tut die fünffache Mutter ab: „Ich finde ihn null Komma null gut, also habe ich gedacht, ich gebe euch das zu essen, auf das ihr Hunger habt – bitteschön“, so Danni.

Im Netz kommt dieses Geständnis jedoch gar nicht gut an. „Die hätte wohl nur gern ein gehabt“, mutmaßt ein „Promi Big Brother“-Fan. „Hat man was anderes erwartet von der“, fragt sich der Nächste. „Die Dame lügt wenn sie den Mund aufmacht“, ärgert sich ein weiterer Nutzer, während der Nächste prophezeit: „Daniela wird mit aller Macht weiter versuchen, für die Medien interessant zu bleiben.“ Einige sind sogar überzeugt, dass die einzige Lüge im jetzigen Dementi liegt und Danni ihren Liebhaber jetzt schützen möchte. Man darf gespannt sein, was als Nächstes folgt. Eins ist jedoch klar: Langweilig wird es mit Danni Büchner nie. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare