Besuch in Oman

Prinz Harry als orientalischer Schwertkämpfer

+
Prinz Harry im Gespräch mit Sayyid Haitham Bin Tariq Al Said, Omans Kulturminister. Foto: Hamid Al-Qasmi

Nizwa/London - Prinz Harry hat sich bei einem Besuch in Oman zu einem traditionellen Schwertkampf hinreißen lassen.

In einem historischen Fort nahe der Oasenstadt Nizwa nahm es die Nummer vier der britischen Thronfolge mit einem 60 Jahre alten Gegner auf, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA.

Beide kreuzten dem Bericht zufolge mehrmals die Schwerter und landeten jeweils mehrere Treffer auf dem Schutzschild des Gegners. Harry, ein Mitglied der britischen Armee, musste die Waffe nach dem Gefecht wieder abgeben.

dpa

Meistgelesen

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Gabriel in offenem Brief: „Deutschtürken gehören zu uns“

Gabriel in offenem Brief: „Deutschtürken gehören zu uns“

Kommentare