Wichtigste Filmpreise

Oscars 2020: So sehen Sie die Wiederholung der Preisverleihung im TV und Live-Stream

Die Oscars 2020 werden in der Nacht vom 9. auf den 10. Februar verliehen. Hier erfahren Sie, wo Sie heute Nacht live im TV oder Live-Stream dabei sein können.

  • In der Nacht vom 9. auf den 10. Februar werden die Oscars verliehen.
  • Die Zeremonie überträgt im deutschen Fernsehen ProSieben live.
  • Der TV-Sender bietet auch einen Stream an.

Update vom 10. Februar, 7.00 Uhr: Die 92. Academy Awards sind Geschichte und die Preise in allen Kategorien vergeben. Wenn Sie die Preisverleihung verpasst haben oder einfach nicht die Nacht zum Tag machen wollten, können sie heute die Oscars auch in der Wiederholung anschauen. 

  • Der Privatsender ProSieben wiederholt ab 7.15 Uhr die Oscars 2020 in voller Länge.
  • Die Übertragung können Sie auch im Livestream verfolgen

Eine Übersicht über alle Gewinner der Oscars finden Sie hier. Im Nachgang sorgt ein deutscher TV-Star für Aufsehen: Po-Blitzer-Alarm bei den Oscars 2020.

Oscars 2020: So sehen Sie heute Nacht die Übertragung live im TV und im Live-Stream

Originalmeldung vom 9. Februar

München/Los Angeles - „And the Oscar goes to...“ Diesen legendären Satz der Filmbranche wird man bald wieder ganz oft hören, nämlich in der Nacht vom 9. auf den 10. Februar 2020. Dann werden die Oscars für die besten Filme im Jahr 2019 vergeben. Sie gelten als die wichtigsten Filmpreise der Welt.

Die legendäre Preisverleihung steigt schon zum 92. Mal im Dolby Theatre in Los Angeles. Wo man die Zeremonie in Deutschland verfolgen kann, wer die Nominierten in den wichtigsten Kategorien sind und wer als Favoriten ins Rennen geht, erfahren Sie hier.

Oscar-Verleihung in der Nacht vom 9. auf den 10. Februar 2020 im TV und im Live-Stream

Die Zeremonie findet in den USA am Sonntag, den 9. Februar 2020 statt. Die Verleihung der begehrten Goldjungen startet in Kalifornien an der Westküste um 20 Uhr Ortszeit. In Deutschland ist es wegen der Zeitverschiebung zu diesem Zeitpunkt schon 2 Uhr am 10. Februar.

Vor der eigentlichen Verleihung gibt es eine Berichterstattung vom Einzug der Promis auf dem roten Teppich. Im deutschen Fernsehen wird ProSieben live von den Oscars berichten, der Sender stellt zudem einen Oscars-Live-Stream zur Verfügung. Auch bei uns können Sie die Oscars 2020 im Live-Ticker verfolgen.

Oscars 2020 heute Nacht live im TV und im Live-Stream von ProSieben

  • Der Privatsender ProSieben steigt um ca. 23.05 Uhr mit einem Countdown in die Berichterstattung ein.
  • Ab ca. 23.50 Uhr berichtet ProSieben live vom roten Teppich, wenn die Promis auflaufen.
  • Ab 2 Uhr gibt es die Verleihung der Academy Awards live.

Neben der Berichterstattung im TV bietet der Sender auf ProSieben.de, in der ProSieben App und beim Streaminganbieter Joyn auch einen Live-Stream an. Den Live-Stream der Oscars, den es im Originalton gibt, ist kostenlos. Man muss sich lediglich registrieren.

Oscars 2020: Stream vom roten Teppich auf Twitter 

Die Academy bietet bei Twitter zudem einen Stream vom roten Teppich an.

Einen Stream des US-Senders ABC gibt es allerdings nicht. Anders als im vergangenen Jahr steht der Live-Stream in 2020 nur in ausgewählten US-Staaten und Städten zur Verfügung.

Oscars 2020: Das sind die Nominierten

Mitte Januar gab die Academy die Nominierten in den einzelnen Kategorien bekannt. Einige Filme gibt es sogar auf Netflix, Sky und Amazon Prime zu sehen.

Topfavorit bei den Oscars 2020 ist „Joker“ von Regisseur Todd Phillips. Die Comic-Verfilmung ist in elf Kategorien nominiert. In der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“ gilt Joaquin Phoenix als ganz heißer Anwärter. Ebenfalls Chancen auf eine Auszeichnung haben unter anderen Leonardo DiCaprio („Once Upon a Time in Hollywood“), Antonio Banderas („Leid und Herrlichkeit“), Adam Driver („Marriage Story“) und Jonathan Pryce („Die zwei Päpste“).

Oscars 2020: Fünf Regisseure nominiert

Bei den Frauen sind Renée Zellweger (“Judy“), Charlize Theron („Bombshell“), Cynthia Erivo („Harriet“), Scarlett Johansson („Marriage Story“) und Saoirse Ronan („Little Women“) nominiert.

In der Kategorie „Beste Regie“ gibt es fünf Nominierte. Ins Oscar-Rennen gehen Martin Scorsese („The Irishman“), Sam Mendes („1917“), Quentin Tarantino („Once Upon a Time in Hollywood“), Bong Joon Ho („Parasite“) sowie Todd Phillips („Joker“). Welche Stars bei den Oscars 2020 noch abräumen könnten, finden Sie in unserem Übersichtsartikel.

Oscar-Verleihung 2020: Auch Barack Obama kann Auszeichnung kriegen

Nominiert in der Kategorie „Bester Film“ sind „The Irishman“, „Joker“, „Little Women“, „Le Mans 66 - Gegen jede Chance“, „Jojo Rabbit“, „Marriage Story“, „1917“, „Once Upon a Time in Hollywood“ und „Parasite“.

Sogar der ehemalige US-Präsident Barack Obama kann mit „American Factory“ eine Auszeichnung absahnen. Der Netflix-Film der von ihm gegründeten Produktionsfirma „Higher Ground Productions“ ist für einen Oscar als beste Dokumentation nominiert.

Rubriklistenbild: © picture alliance / John G. Maban / John G. Mabanglo

Kommentare