Gesundheitliche Probleme

Intensivstation! Sorge um Joni Mitchell

+
Die Musikerin Joni Mitchell leidet seit längerem unter einer besonderen Hautkrankheit.

Los Angeles - Die kanadische Sängerin Joni Mitchell (71, „Big Yellow Taxi“) wird in einem Krankenhaus in Los Angeles auf der Intensivstation behandelt. 

Wie aus einer Mitteilung auf der Website der Künstlerin hervorgeht, wurde sie am Dienstagnachmittag (Ortszeit) zu Hause bewusstlos gefunden. „Sie kam im Krankenwagen wieder zu Bewusstsein“, hieß es weiter. „Auf der Intensivstation würden verschiedene Tests mit ihr gemacht.“ Sie sei wach und guter Dinge.

Die 71-Jährige hatte unter anderem mit dem „Billboard“-Musikmagazin im Dezember über schwere gesundheitliche Probleme gesprochen. Sie leide seit längerem an einer besonderen Form von Hautkrankheit, die sie auch daran hindere zu singen, aufzutreten oder Musik aufzunehmen.

dpa

Neueste Artikel

Iraks Kurden verlieren weitere Gebiete

Iraks Kurden verlieren weitere Gebiete

US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten

US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten

US-Politikerin behauptet, sie sei mit Aliens in Raumschiff mitgeflogen

US-Politikerin behauptet, sie sei mit Aliens in Raumschiff mitgeflogen

200.000 Menschen protestieren gegen U-Haft für katalanische Aktivisten

200.000 Menschen protestieren gegen U-Haft für katalanische Aktivisten

Schiri Gräfe fordert Konsequenzen für Fandel und Krug

Schiri Gräfe fordert Konsequenzen für Fandel und Krug

Neue Bewegung bei „Obamacare“: Trump erklärt seine Unterstützung

Neue Bewegung bei „Obamacare“: Trump erklärt seine Unterstützung

Kommentare