Ob ihr die Freizügigkeit hilft?

Das trägt Lindsay Lohan bei der Strafarbeit

+
Lindsay Lohan mit Mini-Kleid und Mega-Ausschnitt bei der Gartenarbeit.

New York - Lindsay Lohan muss bis Ende Mai rund 115 Stunden gemeinnützige Arbeit verrichten - oder sie wandert in den Knast. Als Beweis, dass sie sich zumindest bemüht, soll nun ein sehr freizügiges Foto dienen.

Im schwarzen, tief ausgeschnittenen Kleid ist Lindsay Lohan (28) zu ihrem Sozialdienst in New York erschienen. Der Star selbst zeigte am Sonntag ein Foto und einen Minifilm von der richterlich angeordneten Gartenarbeit in New York am Samstag. Zu sehen ist Lohan mit einem kurzen Kleid, das den Blick auf ihren Büstenhalter freigibt, mit einer großen Astschere in der Hand. Lohan steht seit Jahren öfter vor Gericht als vor der Kamera, weil sie immer wieder betrunken am Steuer erwischt wurde. Laut „New York Daily News“ ist sie kräftig im Verzug und müsste bis 28. Mai noch 115 Stunden arbeiten.

dpa

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Kommentare