"ich bin dann mal weg"

Kerkeling-Film: Erster Trailer veröffentlicht

+
Devid Striesow spielt Hape Kerkeling in "Ich bin dann mal weg".

Berlin - Drei Monate vor dem Kinostart ist ein Trailer für die Hape-Kerkeling-Bestsellerverfilmung „Ich bin dann mal weg“ veröffentlicht worden.

Zehntausende klickten den anderthalbminütigen Clip an den ersten beiden Tagen an.

Er gibt erste Einblicke in den Film, der 2014 gedreht wurde, und an Heiligabend 2015 in die deutschen Kinos kommen soll. Die Hauptrolle spielt Devid Striesow (41), der sich im Trailer als 36-jähriger Hape Kerkeling vorstellt sowie als „Künstler, Raucher, Komiker, Zuschauer, Leser, Hörer - und: Pilger!“

Das 2006 erschienene Buch „Ich bin dann mal weg“ handelt von einer 2001 gemachten Pilgerwanderung Kerkelings. Der Jakobsweg-Erlebnisbericht gilt mit etwa fünf Millionen Lesern als das erfolgreichste deutsche Sachbuch der Nachkriegszeit.

Neben Striesow sind in der Verfilmung - und auch schon im Trailer - zum Beispiel Martina Gedeck, Karoline Schuch oder auch Annette Frier zu sehen. Regie führte Julia von Heinz („Hannas Reise“).

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mannheimer Poser im Frühstücksfernsehen

Mannheimer Poser im Frühstücksfernsehen

Bei Cos@Park: Comic trifft auf Manga! 

Bei Cos@Park: Comic trifft auf Manga! 

Nach 28 Jahren: „Fanta4“ geben beim Waidsee richtig Gas! 

Nach 28 Jahren: „Fanta4“ geben beim Waidsee richtig Gas! 

Mann springt aus brennendem Berliner Hochhaus - und überlebt es nicht

Mann springt aus brennendem Berliner Hochhaus - und überlebt es nicht

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen

IS-Mädchen Linda W.: So erfuhr ihr Vater von der Verhaftung

IS-Mädchen Linda W.: So erfuhr ihr Vater von der Verhaftung

Kommentare