Schläge im Mauerwerk

GZSZ-Drama: John von Lars zu Hackfleisch verarbeitet 

Drama bei der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“: GZSZ-John wird durch den Fleischwolf gedreht - wer steckt hinter dem feigen Angriff?

  • Felix von Jascheroff spielt die Rolle des John Bachmann
  • Das GZSZ-Urgestein wird im Mauerwerk zu Hackfleisch verarbeitet
  • Es ist nicht das erste Blut-Drama um die Figur

Berlin - Es gibt eine ganze Reihe GZSZ-Charaktere, die sind aus der Kultserie nicht mehr wegzudenken. John Bachmann (gespielt von Felix von Jascheroff, 37) ist einer davon. Jetzt wird es ernst für den Mauerwerk-Macher: Denn bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ gibt es ein Blut-Drama! John wird regelrecht zu Hackfleisch verarbeitet. Darüber berichtet extratipp.com*.

John ist schon seit 2001 am GZSZ-Kiez

Schon seit 2001 ist John Bachmann am GZSZ-Kiez. Damals war Darsteller Felix von Jascheroff zarte 19 Jahre alt. Die Haare kurz, die Arme noch tattoofrei - und der Serien-Charakter ein aufmüpfiger Teenie. Als Sohn von Hannes Bachmann kam er mit seiner Mutter Patrizia Bachmann nach Berlin. Struggle gab es - Nostalgiker erinnern sich - mit Elisabeth Meinhart, die damals am Viktoria-Luise-Gymnasium unterrichtete. John war total verknallt in Julia Blum, doch als rauskam, dass er in einer Gang war und mit Waffen dealte, gab es Zoff. Zumal sich ein Schuss löste und Bachmann-Junior vor Gericht musste. Ihn vertrat - natürlich - Jo Gerner, der mit Johns Mutter zusammen war. Währenddessen ist Jo Teil eines Rachefeldzuges gegen Lilly und muss dabei zusehen, wie Katrin Freundschaften zerstört.

Was für Nostalgiker: Eine Szene mit John und Paula aus GZSZ-Folge 2795.

GZSZ: Johns Freunde chillen in Kanada

In den weiteren Jahren drehte sich die Handlung von GZSZ viel um John und seine besten Freunde Tim Böcking und Paula Rapf. Mit der war er sogar verheiratet - bis sie ihn für eine Frau verließ. Paula zog nach Kanada. Und wie das im RTL-Serienuniversum nun einmal so ist, zogen über die Jahre Tim, Caroline Neustädter, Clemens Richter und Elisabeth nach. John blieb Berlin treu, wurde Journalist, später dann Mädchen für alles im Mauerwerk. Derweil plant Jo Gerner bei GZSZ seine Rache - Lilly wird bluten müssen, wie extratipp.com berichtet.

Vorschau lässt erahnen, was John (Felix von Jascheroff) bei GZSZ zustößt

Das Mauerwerk betreibt John bis heute gemeinsam mit seinem besten Kumpel Leon Moreno (GZSZ-Drama: Leon und Nina verliebt? Endlich erfahren Zuschauer die Wahrheit). Und genau dort kommt es bald zum Blut-Drama. 


Achtung, Spoiler! Wenn man sich bei RTL durch die Kurz-Vorschauen der jeweiligen „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Folgen klickt, kann man erahnen, wie es weitergeht. Wir erinnern uns an die Story, dass im Mauerwerk ein Nazi arbeitet. Lars Grabowski, der neue Koch, beschimpft Shirin Akinci rassistisch. Klar, dass die Freunde den Typen am liebsten rausschmeißen würden. Geht aber anscheinend nicht so einfach. Auch durch eine Falle lässt sich der Fascho zunächst nicht aus der Ruhe bringen. 

Lesen Sie auch bei extratipp.com* 

Verarbeiten Nazis GZSZ-John zu Hackfleisch?

Dann klappt Tuners Plan doch und John kann Lars endlich kündigen. Dabei lässt sich er zu Scherzen hinreißen. Vielsagend heißt es in der Vorschau: „Er unterschätzt, wie sehr er Lars damit demütigt und dessen Hasse schürt.“ Nur wenige Folgen später ahnt John nicht, dass er heimlich beobachtet wird. Anfang Dezember passiert es: John und Shirin werden brutal überfallen! Dieser Überfall im Mauerwerk hat dramatische Folgen für die Beziehung des Traumpaares.

Die Angreifer wollen offenbar keine Kohle, sondern verarbeiten das GZSZ-Urgestein zu Hackfleisch. Nach dem Blut-Drama geht es auf die Wache. Doch die Produzenten haben direkt einen weiteren Cliffhanger eingebaut. So heißt es in der Vorschau: „Auf dem Polizeirevier wartet der nächste Schock auf John und Shirin...“ Wurde John Bachmann von Lars und seiner Nazi-Bande zusammengeschlagen? Und wenn ja, wie weit geht John, um die Tat zu rechnen? Ein dramatischen Aufeinandertreffen zwischen John und Lars liefert die Antwort. 

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema

Kommentare