Neues Gesetz in Großbritannien

Wegen Behörden: Elton John heiratet nicht im Mai

+
Elton John (67) und sein langjähriger Lebenspartner David Furnish (51) heiraten nicht im Wonnemonat Mai - und nicht mehr in diesem Jahr.

Hamburg - Elton John (67) und sein langjähriger Lebenspartner David Furnish (51) heiraten nicht im Wonnemonat Mai - und nicht mehr in diesem Jahr.

Mit dem neuen Gesetz in Großbritannien gebe es noch Probleme, „die es unmöglich machen, dass wir im Mai heiraten können“, berichtete der Musiker im aktuellen „Zeitmagazin“ (10. April). Seit dem 29. März haben homosexuelle Paare in England und Wales das gesetzlich verankerte Ehe-Recht.

„Die Regierung hat es leider vermasselt“, sagte Elton John. Er müsste zunächst seine eingetragene Partnerschaft mit Furnish auflösen, um dann heiraten zu können. „Aber das werde ich nicht tun. Diese eingetragene Partnerschaft bedeutet mir alles!“ Das Paar werde daher dieses Jahr nicht mehr heiraten können. „Aber wir heiraten, wenn wir heiraten. Anders gesagt: Wir sind auch so glücklich.“ Im britischen Radiosender NBC hatte Elton John angekündigt, im Stillen heiraten zu wollen.

Der 67-Jährige ist seit 20 Jahren mit seinem Partner zusammen. Die beiden leben seit 2005 in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft und haben zwei Söhne, die von einer Leihmutter zur Welt gebracht wurden. „Sie sind, abgesehen von meinem Mann, das Größte, was mir im Leben passiert ist“, sagte Elton John.

dpa

Meistgelesen

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod

Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod

Flugbegleiter rät: Trinken Sie im Flugzeug keinen Kaffee

Flugbegleiter rät: Trinken Sie im Flugzeug keinen Kaffee

Angelina Jolie: So hat sich ihr Leben seit der Trennung von Brad Pitt verändert

Angelina Jolie: So hat sich ihr Leben seit der Trennung von Brad Pitt verändert

Hilfe für Bauern: EU sitzt auf größtem Milchpulverberg seit 20 Jahren

Hilfe für Bauern: EU sitzt auf größtem Milchpulverberg seit 20 Jahren

Peinliche Niederlage für Trump: „Obamacare“ wird nicht ersatzlos gestrichen

Peinliche Niederlage für Trump: „Obamacare“ wird nicht ersatzlos gestrichen

Kommentare