"Einer nach dem Anderen": Bitterböse Komödie aus Norwegen

+
Stellan Skarsgård spielt den Rächer Nils Dickman. Foto: Neue Visionen Filmverleih

Berlin (dpa) - Er ist der Mann mit dem Schneepflug: Mit stoischer Ruhe räumt Nils Dickman (Stellan Skarsgård), ein allseits geachteter Familienvater und Vorzeige-Einwanderer, die Straßen eines Kaffs in der norwegischen Provinz.

Als Nils Sohn ermordet wird, macht sich der bislang unbescholtene Bürger auf einen Rachefeldzug, der auch vor Drogenbossen oder Mafiosi nicht haltmacht. Regisseur Hans Petter Moland ("Ein Mann von Welt") hat eine schwarz-humorige Komödie inszeniert, die mit sarkastischen Seitenhieben auf skandinavische Befindlichkeiten nicht spart.

Einer nach dem Anderen, Norwegen 2014, 115 Min., FSK ab 16, von Hans Petter Moland, mit Stellan Skarsgård, Bruno Ganz

Filmseite

Meistgelesen

Bei Cos@Park: Comic trifft auf Manga! 

Bei Cos@Park: Comic trifft auf Manga! 

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen

Nach 28 Jahren: „Fanta4“ geben beim Waidsee richtig Gas! 

Nach 28 Jahren: „Fanta4“ geben beim Waidsee richtig Gas! 

IS-Mädchen Linda W.: So erfuhr ihr Vater von der Verhaftung

IS-Mädchen Linda W.: So erfuhr ihr Vater von der Verhaftung

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Kommentare