"Die Mumie" wird neu verfilmt

+
Spielt in der Neuauflage von "Die Mumie" einen Soldaten: Tom Cruise. Foto: Franck Robichon

Los Angeles (dpa) - Die Besetzung für den geplanten Gruselfilm "The Mummy" ("Die Mumie") wächst weiter an. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, verhandelt die Engländerin Annabelle Wallis (31, "X-Men: Erste Entscheidung", "Annabelle") um eine Rolle an der Seite von Tom Cruise (53, "Mission: Impossible 5").

Wallis soll eine Wissenschaftlerin mimen, Cruise angeblich einen Soldaten. Sofia Boutella (33, "Kingsman: The Secret Service") steht bereits für die Mumien-Rolle fest. Alex Kurtzman ("Zeit zu leben") führt Regie nach einem Skript von Jon Spaihts ("Prometheus"). Die Neuauflage von "Die Mumie" soll in der Gegenwart spielen und im Juni 2017 in die Kinos kommen. In der alten "Mumien"-Reihe spielte Brendan Fraser den Abenteurer Alex O'Connell, der den Weg von Schreckens-Mumien durchkreuzt.

Neueste Artikel

Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an

Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Kassiererin packt aus: Darum würde ich nie bei Aldi arbeiten

Kassiererin packt aus: Darum würde ich nie bei Aldi arbeiten

Bericht: CDU will Mietpreisbremse auslaufen lassen

Bericht: CDU will Mietpreisbremse auslaufen lassen

Parteien und Fraktionen bereiten erste Bundestagssitzung vor

Parteien und Fraktionen bereiten erste Bundestagssitzung vor

Vettel nach WM-Niederlage: „Wir sind noch nicht gut genug“

Vettel nach WM-Niederlage: „Wir sind noch nicht gut genug“

Kommentare