Kinostar

Firth: Leute schauen auf Selfies idiotisch drein

+
Colin Firth ist kein Selfie-Fan.

Berlin - Der britische Schauspieler Colin Firth ist kein Fan von Selfies. Er findet, „dass die Leute auf diesen Selfies meist ziemlich iditoisch dreinschauen“.

„Früher wurde ich ab und zu mal im Restaurant oder auf der Straße angesprochen und um ein Autogramm gebeten. Heute stürzen völlig enthemmte Typen auf mich zu und wollen Selfie mit mir machen“, klagte Firth in einem Interview der „Berliner Zeitung“ (Samstag). „Wo bleiben denn da die Würde, der Respekt?“, fragte der Oscar-Preisträger.

dpa

Neueste Artikel

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren

Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren

G7-Gipfel: Terror-Propaganda und Rückkehrer im Zentrum

G7-Gipfel: Terror-Propaganda und Rückkehrer im Zentrum

Fans kritisieren Mannschaft: Stimmung in Köln angespannt

Fans kritisieren Mannschaft: Stimmung in Köln angespannt

Schalke hat Chance auf Platz vier - Mainz nur Außenseiter

Schalke hat Chance auf Platz vier - Mainz nur Außenseiter

Kommentare