"Bergdoktor" Hans Sigl liebt Mahler

+
Hans Sigl und seine Frau Susanne beim Echo Klassik. Foto: Ursula Düren

München (dpa) - "Bergdoktor" Hans Sigl (45) passt seinen Musikgeschmack der Jahreszeit an. "Jetzt bin ich wieder auf Mahler-Wegen", verriet der Schauspieler am Sonntagabend bei der Verleihung der Echo-Klassik-Preise in München. Gustav Mahlers Werke seien gut für den Herbst.

Auch den finnischen Komponisten Einojuhani Rautavaara schätzt der gebürtige Österreicher aus der Steiermark. "Ich höre sehr viel Klassik", sagte Sigl, "sehr gerne im Auto, sehr gerne beim Drehen während der Entspannungsphase".

Hin und wieder macht er auch selbst Musik, singt und spielt Schlagzeug - allerdings nur privat. "Die Welt braucht nicht noch einen singenden Schauspieler", hatte er vor einigen Monaten erklärt.

Homepage Hans Sigl

Meistgelesen

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Kommentare