Newcomer sorgt für Aufsehen

Apache 207: Video mit Alli Neumann und Yung Hurn! Steckt ein neuer Song dahinter?

+
Apache 207 dreht ein Video mit neuen Rollschuhen. Was steckt dahinter?

Der Hype um Apache 207 ist ungebrochen: Eine komplett ausverkaufte Tour, mehrere Nummer-Eins-Songs und jetzt auch ein Video mit Alli Neumann und Yung Hurn. Doch was steckt dahinter?

  • Apache 207 dreht ein Video mit Alli Neumann und Yung Hurn
  • Sein Markenzeichen, die Rollschuhe, sind wieder mit am Start
  • Doch was hat es mit dem Video der drei Musiker auf sich?

Die Newcomer Alli Neumann, Apache 207 und Yung Hurn sind aktuell wohl einige der angesagtesten in der deutschsprachigen Musikszene. Die drei völlig unterschiedlichen Künstler haben eines gemeinsam: Sie polarisieren zurzeit wie kaum andere. Und gerade weil sie so verschieden sind, wundert es jetzt umso mehr, dass die Musiker zusammen in einem Video zu sehen sind – allerdings nicht so, wie Du jetzt vielleicht denkst.

Apache 207 zusammen mit Alli Neumann und Yung Hurn im Video: Alles eine Werbekampagne 

Wer jetzt glaubt, dass die drei Künstler ein gemeinsames Musikvideo drehen, irrt – denn unterschiedlicher können die Stile der Musiker kaum sein: Während Alli Neumann auf feministischen Pop setzt, sorgt Yung Hurn nicht nur mit seinen Songs für Skandale und Apache 207 macht ausschließlich mit seiner Musik Schlagzeilen. Über den 22-Jährigen ist so gut wie nichts Privates bekannt – auch auf ein Interview warten die Fans bislang vergeblich. Vielleicht ist der Hype um ihn auch deswegen umso größer, denn Apaches Tour war innerhalb weniger Minuten komplett ausverkauft.

Umso interessanter ist es, die drei Musiker zusammen in einem Video zu sehen – genauer gesagt in einem Werbespot für den schwedischen Zahlungsanbieter „Klarna“. Apache 207, Alli Neumann und Yung Hurn haben gemeinsam mit „Klarna“ eigene Produkte entwickelt, die sogenannten „Struggle Solver“ (zu Deutsch: Problemlöser). Diese sind genauso ungewöhnlich wie die Sänger selbst, berichtet ludwigshafen24.de*.

Apache 207: Seine legendären Rollschuhe haben Kultstatus

Im Video zu „Kein Problem“ cruist Apache 207 in gold-glitzernden Rollschuhen durch die Straßen. Der Gangster, der ab und an sein Tanzbein schwingt, vollführt in diesen sogar den Moonwalk. Auch wenn der Rapper nun genug Geld für eine Mercedes-S-Klasse besitzt, designt er zusammen mit „Klarna“ neue Kult-Rollschuhe. Apache zeigt, wie man sich stilecht und mit eigener Muskelkraft fortbewegt – quasi in Fluggeschwindigkeit vorbei am stinkenden und umweltschädlichen Auto. 

Für das Video designed Apache 207 eigene Rollschuhe.

Alli Neumann: Die Handtasche, die auch als Brotdose fungiert

Die Popsängerin Alli Neumann, der Shootingstar des Trios, rührt die Werbetrommel für eine praktische Handtasche, die auch noch als Vesperdose für unterwegs fungiert. Die Blondine löst im Werbespot das Problem einer jungen Frau, die im Autokino quasi in Popcorn schwimmt. Auch praktisch, wenn man beim ‚All You Can Eat‘-Buffet eben nicht alles essen kann – und sich etwas für Zuhause aufheben möchte.

Alli Neumann: Ihre neue Brotdose ist getarnt als Handtasche.

Yung Hurn: Weniger Plastikmüll – dank goldener Kaffeekapsel

Der Skandal-Rapper Yung Hurn übertreibt auch in der Werbung maßlos. Denn um künftig weniger Plastikmüll zu produzieren setzt der 24-Jährige nun auf Kaffeekapseln aus Gold – und das nicht weniger als 24 Karat.

Bei Yung Hurn kommen nur noch goldene Kaffeekapseln in die Maschine.

Apache 207 rührt Werbetrommel für „Klarna“ – mit seinen ‚smoothen‘ Rollschuhen

Natürlich ist das Ganze nur eine riesige Werbekampagne für „Klarna“, die mit einem Augenzwinkern betrachtet werden sollte. Der Zahlungsanbieter will damit sagen: Wir können zwar nicht die Probleme der Welt lösen, aber das Online-Shopping einfacher machen. Dafür setzt das Unternehmen auf die drei zur Zeit interessantesten Gesichter der Musikwelt: Apache 207, der erst kürzlich seine erste eigene EP „Platte“ veröffentlicht hat, überrennt die Deutschrap-Szene. Yung Hurn sorgt immer wieder für Gesprächsstoff allein durch seine skurrilen Interviews und Alli Neumann, die gerade frisch in der Musikbranche durchstartet.

Diese sogenannten „Struggle Solver“ kann man auch noch gewinnen – und das wird ordentlich auf Social Media promotet:

jab

*ludwigshafen24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Kommentare