Verbrennungen an Schultern und Armen

Nach Bühnenunfall: So geht es Schlagerstar Andrea Berg

+
Andrea Berg hat noch Schmerzen nach einem Bühnenunfall. Foto: Sebastian Willnow

Berlin - Arme und Schultern hat sich Andrea Berg auf der Bühne verbrannt. Der Schlagersängerin geht es immer noch schlecht.

Schlagersängerin Andrea Berg (50) hat nach einem Bühnenunfall immer noch Schmerzen. Sie hatte sich bei der Vorpremiere ihrer neuen Tour "Seelenbeben" Arm und Schulter verbrannt.

"Die Verbrennungen tun immer noch weh, ich bin permanent in Behandlung", sagte sie der "Bild"-Zeitung (Samstag). "Jede Bewegung schmerzt, besonders beim Schlafen.

Meinen Videodreh nächste Woche musste ich auf Anraten der Ärzte verschieben." Am Freitag gab sie dennoch ein Konzert in ihrem Wohnort Aspach in Baden-Württemberg.

dpa

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: „Ich bestätige hiermit, dass ich dumm bin ...“

Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: „Ich bestätige hiermit, dass ich dumm bin ...“

HSV verliert gegen Köln - Todt vermeidet Gisdol-Bekenntnis

HSV verliert gegen Köln - Todt vermeidet Gisdol-Bekenntnis

Mutko rechnet mit "200 sauberen" russischen Sportlern für Pyeongchang

Mutko rechnet mit "200 sauberen" russischen Sportlern für Pyeongchang

Das ist der Spielplan der Handball-EM 2018 in Kroatien

Das ist der Spielplan der Handball-EM 2018 in Kroatien

Handball-EM: Frankreich und Kroatien marschieren Richtung Halbfinale

Handball-EM: Frankreich und Kroatien marschieren Richtung Halbfinale

Shutdown in den USA: „Irrsinn“ soll beendet werden

Shutdown in den USA: „Irrsinn“ soll beendet werden

Kommentare