Abigail Breslin spielt in "Freak Show"-Komödie mit

+
Abigail Breslin verschlägt es an die High School. Foto: Warren Toda

Los Angeles (dpa) - Die amerikanische Schauspielerin Abigail Breslin (19, "Little Miss Sunshine", "Maggie") hat den Zuschlag für die Jugendbuch-Verfilmung "Freak Show" bekommen.

Wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet, soll sie darin eine Cheerleaderin an einer High School spielen, die zur Widersacherin ihres Mitschülers Billy Bloom (Alex Lawther) wird. Bloom wiederum fällt an der konservativen Schule als Drag Queen völlig aus der Rolle. Der aufmüpfige Außenseiter tritt demonstrativ im Wettbewerb um den Titel der Homecoming-Queen an.

Die britische Schauspielerin und Produzentin Trudie Styler (61) gibt damit ihr Spielfilm-Regiedebüt. Bette Midler  (69, "Der Club der Teufelinnen") und Ian Nelson (20, "The Boy Next Door") spielen ebenfalls mit.

Meistgelesen

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Löwen-Mitglieder stimmen für Trennung von Investor Ismaik

Löwen-Mitglieder stimmen für Trennung von Investor Ismaik

Beeindruckend: So verlief das Wettschwimmen von Michael Phelps gegen Weißen Hai

Beeindruckend: So verlief das Wettschwimmen von Michael Phelps gegen Weißen Hai

Warnung vor neuer Flüchtlingskrise: Scheuer nennt Schulz „total unglaubwürdig“

Warnung vor neuer Flüchtlingskrise: Scheuer nennt Schulz „total unglaubwürdig“

Kommentare