Controller-Updates geplant

Xbox Series X: Nervige Controller-Aussetzer – Microsoft soll Fans helfen

Verbindungsprobleme halten an. Noch immer klagen viele Fans über Probleme, ihren Controller mit der Xbox Series X zu verbinden. Microsoft soll Hilfestellung leisten.

  • Die Xbox Series X* hat einen erfolgreichen Release am 10. November hinter sich gebracht.
  • Doch noch immer klagen Fans über Verbindungsprobleme mit dem dazugehörigen Controller.
  • Ein Sprecher von Microsoft* sagte nun, dass ein Team an dem Problem hart arbeitet.

Redmond, Washington – Die Xbox Series X bringt auch knapp zwei Monate nach ihrem Release noch ein paar Probleme mit sich. So klagen vermehrt Fans über unterschiedlichste Verbindungsprobleme mit dem nagelneuen Controller für die Xbox Series X. Auch Microsoft ist das Problem mittlerweile mehr als geläufig. Mehrere Wochen nach Auftreten der ersten Fehler meldete sich die Firma aus Redmond nun zu Wort und versprach Besserungen vorzunehmen.

Name der KonsoleXbox Series X
HerstellerMicrosoft
TypStationäre Spielkonsole
Generation09. Konsolengeneration
SpeichermediumBlu-Ray
Release10. November 2020

Xbox Series X: Verbindungsprobleme mit dem Controller – Microsoft gelobt Besserung

Durch eine Support-Anfrage, in der sich mehr als 1700 Fans zusammen gefunden haben, welche mit Verbindungsfehlern bei der Xbox Series X und älteren Xbox-Konsolen zu kämpfen haben, wurde die Problematik erstmals am 13. November 2020 an Microsoft herangetragen. Doch bei den Verkaufsrekorden der Xbox Series X* ist das Problem vermutlich bei einem Großteil der Fans nicht geläufig. Auch wurden von den Verbindungsproblemen des Controllers nur bei einzelnen, oft neueren Spielen, wie Assassin‘s Creed Valhalla* berichtet. Dennoch verkündete Microsoft schleunigst eine Lösung finden zu wollen.

Ein Sprecher von Microsoft sagte gegenüber dem amerikanischen Technikportal TheVerge folgendes: „Wir sind uns bewusst, dass bei einigen Spielern Verbindungsabbrüche mit ihren neuen Xbox Wireless Controllern auftreten können und unsere Teams arbeiten aktiv an einer Lösung, die in einem zukünftigen Update enthalten sein wird.“ In welcher Form das Update ausfallen wird, bleibt jedoch ungewiss. Vorstellbar wäre ein Firmware-Update oder allgemeine Updates an der Xbox Series X. Und auch inwiefern die älteren Xbox-Konsolen und die Xbox Series S von den Controller-Problemen beeinflusst sind, bleibt ungeklärt.

Xbox Series X: Verbindungsprobleme mit dem Controller erweisen sich als vielseitig

Ein Beispiel für die Verbindungsprobleme mit dem Controller an der Xbox Series X, kann im obigen Video eines Fans gesehen werden. Der gezeigte Controller versucht zwar die ganze Zeit sich mit der Xbox Series X zu synchronisieren, jedoch ohne Erfolg. Doch im Netz gibt es noch weitaus mehr gezeigte Verbindungsprobleme, welche sich teilweise von dem oben gezeigten unterscheiden. So schaffen es einige Controller in anderen Videos sich mit der Xbox Series X zu verbinden, senden allerdings keinen Input mehr an die Konsole.

Xbox Series X: Verbindungsprobleme mit dem Controller – Microsoft gelobt Besserung

Microsoft rät euch bei jeglichen Problemen, die letzte Software für den Controller und der Xbox Series X herunterzuladen. In manchen Fällen konnten durch diese einfachen Schritte Fans geholfen werden. Zudem verweist Microsoft auf ihre Xbox-Support-Website, bei denen Fans persönliche Hilfe bekommen können.

Ist bei Microsoft neben Updates für den Controller noch etwas Weiteres geplant? Erst neulich sicherte die Firma sich die Marke Xbox Series XS*, welches Fans zum Rätseln brachte. Kommt etwa eine neue Mikro-Konsole? Noch ranken sich viele Fragen um das Vorhaben Microsofts. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Xbox / Microsoft

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare