Nam?

Call of Duty 2020: Vietnam-Setting scheint jetzt schon bestätigt

In welchem Setting wird der Call of Duty Ableger in diesem Jahr spielen. Wenn man dem neuesten Leak zum Thema trauen darf, geht es nach Vietnam

  • Call of Duty ist das erfolgreichste Franchise des Publishers Activision.
  • Die Entwickler Sledgehammer Games und Treyarch arbeiten an Call of Duty 2020.
  • Bekannte Leaker glauben an ein Setting in Vietnam bei dem neuen Call of Duty Titel.
Kalifornien - Aktuell feiert der Publisher Activision* aus Kalifornien mit seiner Battle Royale Auskopplung von Call of Duty Modern Warfare* große Erfolge, denn Call of Duty Warzone* haben in den ersten Wochen mehr als 50 Millionen Spieler heruntergeladen. Das Call of Duty Franchise lebt jedoch davon, dass regelmäßig Neue Call of Duty Titel von Activision erscheinen und so ist es auch ziemlich sicher, dass Ende 2020 wieder ein Neues Call of Duty Game erscheinen wird. Der bekannte Leaker "TheGamingRevolution" hat nun angeblich neue Informationen über den kommenden Call of Duty 2020 Titel herausgefunden.

Call of Duty "Vietnam" der neue CoD 2020 Titel von Activision?

Schon vor einigen Wochen gab es einige Leaks und Vermutungen, dass der nächste Call of Duty Titel in der Ära des Kalten Kriegs spielen könnte* (ingame.de* berichtete) und die Schauplätze während des Korea-Kriegs und den Kämpfen in Vietnam stattfinden werden.

Weder der Publisher Activision noch deren EntwicklerInfinity Ward, Treyarch und Sledgehammer Games haben bisher Informationen über den kommenden Call of Duty Titel bekannt gegeben, sodass die Fans von Call of Duty selber ihre Vermutungen über das kommende Game anstellen. Wenn man dem Rhythmus von Activision folgt, dann wäre der nächste Titel Call of Duty: Black Ops 5, welcher dann vermutlich im Vietnam-Setting stattfinden wird.

Call of Duty 2020 von Sledgehammer Games und Treyarch für den Multiplayer

Auch wenn es aktuell viele Vermutungen zu Call of Duty 2020 gibt, scheint es so zu sein, dass der nächste Call of Duty Titel von Sledgehammer Games entwickelt wird, wobei der Entwickler Treyarch für den Mulitplayer-Modus verantwortlich ist. Auch wenn Treyarch den Mehrspielermodus entwickelt, ist Sledgehammer Games laut Activision das hauptverantwortliche Entwickler-Studio des Games.

Der Leaker* "LongSensation" vermutet, dass das Setting von Call of Duty 2020 in Vietnam spielen wird. Es müssen natürlich alle Informationen und Vermutungen mit Vorsicht genossen werden, denn am Ende wissen aktuell nur die Entwickler Sledgehammer Games und Treyarch in welchem Setting Call of Duty 2020 spielen wird.

Call of Duty Warzone von Activision ist aktuell eins der erfolgreichsten Battle Royale Games

Tatsächlich gibt es auch einige Fans von Call of Duty, die darauf hoffen, dass es neben Verdansk in Call of Duty Warzone eine weitere Karte gibt, die das Setting von Call of Duty 2020 widerspiegeln könnte, ähnlich wie auch andere Battle Royale Spiele wie PUBG mehrere Maps mit unterschiedlichen Settings anbieten. Dies sind natürlich nur Spekulationen, aber die Idee ist mehr als interessant. Ob das Vietnam-Setting so innige Freundschaften* ermöglicht wie sie zwei Spieler gerade in Warzone geschlossen haben, bleibt jedoch fraglich.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.
Quelle: ingame.de

Rubriklistenbild: © Activision

Kommentare