Neue Funktion und überarbeitete Beta-Inhalte

"Call of Duty: Modern Warfare" - Neue Champions und Funktionen offen gelegt

"Call of Duty: Modern Warfare" - Neue Champions und Funktionen offen gelegt!
+
"Call of Duty: Modern Warfare" - Neue Champions und Funktionen offen gelegt!

Bereits jetzt werden immer mehr Details über den Ego-Shooter "Call of Duty: Modern Warfare" bekannt. So haben Leaks verschiedene Funktionen und Champions offen gelegt.

Am 25. Oktober 2019 erscheint der neuste Teil der "Call of Duty"-Reihe. Der Ego-Shooter "Call of Duty: Modern Warfare" wird nicht nur den Singleplayer wieder zurückbringen, sondern auch viele neue Maps und Features. Mittlerweile haben schon verschiedene Profi-Spieler oder Dritte jetzt schon die Möglichkeit, auf die Server von "Call of Duty: Modern Warfare" zuzugreifen. Das hat natürlich zu Folge, dass viele verschiedene Informationen nach außen kommen, unter anderem wurden Informationen über Karten und neue Features bekannt.

"Call of Duty: Modern Warfare": Streit-Thema Azir-Höhle

Die Azir-Höhle war eine Karte, die bereits in der Beta-Phase heiß diskutiert wurde. Durch mangelte Beleuchtung, war es sehr schwer Freund und Feind zu unterscheiden. Die dunklen verwinkelten Innenräume waren zwar gut, um unbehelligt vorzurücken. Laut einem Posting auf der Plattform Reddit soll die Innenbeleuchtung in der Voll-Version von "Call of Duty: Modern Warfare" maßgeblich verbessert worden sein. 

Die Map "Azir-Höhle" wurde in der Spielergemeinschaft bereits heiß diskutiert.

Mehr lesen: Zu dieser Uhrzeit startet "Call of Duty: Modern Warfare" auf PC und Konsole in Deutschland.

Acht Champions werden in "Call of Duty: Modern Warfare" spielbar sein

Ein weiterer Leak gibt Details über die spielbaren Charaktere bekannt. So werden insgesamt acht verschiedene Charaktere spielbar sein. Jeder Charakter verfügt über drei verschiedene Uniformen und Ausführungen. Zusätzlich wurden bekannt, dass der Bildschirm nicht mehr in Schwarz-Weiß-Ansicht springt, wenn Spieler Schaden erleiden.

Hier lesen: "Battlefield 5: Pazifikkrieg" - Kostenloses Update bringt Lieblingsmap vieler Fans zurück.

Eine weitere Funktion, die verfügbar sein wird, erinnert mehr an das Spiel "Fortnite", hier können Gesten von den Spielfiguren aktiviert und Graffitis an die Wand gesprüht werden. Zusätzlich können sich Spieler auch über ein neues Aufstiegs-System im Spiel einstellen.

Grafitti und Kesten-Funktion wird es im neuen Eg-Shooter "Call of Duty: Modern Warfare" sicherlich geben.

Ebenfalls spannend: "Call of Duty: Modern Warfare" - Neues "Battle Pass"-System krempelt Spiel komplett um.

"Call of Duty: Modern Warfare": Profi-Spieler suchen über Social-Media nach Mitspielern

Viele Profi-Spieler haben jetzt schon die Möglichkeit, "Call of Duty: Modern Warfare" zu spielen. Einer von ihnen ist beispielsweise Clayster Eubanks, der über seinen Twitter-Account am 22. Oktober 2019 nach Mitspielern für ein Fünf-gegen-Fünf-Spiel suchte. Allerdings schritten vermutlich die Entwickler ein und Eubanks musste den Post wieder Offline nehmen. Spieleentwickler wie Activision holen sich schon in der Vorphase der Veröffentlichung Profi-Spieler an die Hand, die Feedback geben können, dass noch vor dem offiziellen Start eingearbeitet werden soll. Fest steht auf jeden Fall, dass sich am astronomischen Speicherbedarf von "Call of Duty: Modern Warfare" nichts ändern wird.

Auch interessant: "Call of Duty: Modern Warfare"-Beta - So geht Crossplay auf PS4, Xbox und PC.

Kommentare