Nintendo Switch

„Animal Crossing New Horizons“: Die beliebtesten Aktivitäten, Kleidungsstücke & Möbel

Animal Crossing: New Horizons - Spieler entdeckt geheimes Fossilien-Feature
+
In „Animal Crossing: New Horizons“ können Spieler ihre Inseln frei nach ihren Wünschen gestalten.

In „Animal Crossing: New Horizons“ gibt es unzählige Aktivitäten, Möbel und Kleidungsstücke. Aber welche davon sind unter den Spielern besonders begehrt? Das verraten wir in diesem Artikel.

In „Animal Crossing: New Horizons“ gibt es immer was zu tun. Ob man dem Museum etwas spendet, in die Tiefen des Meeres taucht, um darin aufregende Entdeckungen zu machen oder einfach nur die eigene Insel schöner gestaltet. Das Spiel hält die Spieler, seit dem es für Nintendo Switch erschienen ist, auf Trab. Doch womit beschäftigen sich die Spieler eigentlich am meisten? Eine Statistik zeigt die beliebtesten Aktivitäten und Gegenstände in „Animal Crossing: New Horizons“ auf.

„Animal Crossing: New Horizons“:

Die Mitarbeiter des „Blue Planet Aquarium“ in Cheshire Oaks in England haben sich als große Fans des beliebten Nintendo-Spiels bekannt. Deshalb haben sie einige interessante Statistiken zum aktuellsten „Animal Crossing“-Ableger aufgestellt. Anhand von Keyword-Daten und Google-Suchanfragen haben sie die beliebtesten Aktivitäten, Möbel, Gegenstände und Kleidungsstücke im Spiel analysiert und aufgelistet.

„Animal Crossing: New Horizons“: Die beliebtesten Aktivitäten der Spieler

Die Daten von „Blue Planet Aquarium“ zeigen, dass Spieler sich am liebsten damit beschäftigen, das Museum mit allen Fischen, Insekten und Meerestieren zu vervollständigen. Insgesamt verbringen sie damit 20 Prozent ihrer Zeit im Spiel. Auch das Umgestalten der eigenen Insel ist sehr beliebt, wohin gegen der Besuch anderer Inseln nicht oft auf dem Tagesplan der Spieler steht.

Aktivität:dafür in Anspruch genommene Zeit in Prozent:
Sachen ans Museum spenden20%
Insel gestalten13%
Insekten fangen11%
mit Bewohnern unterhalten10%
Fische angeln9%
Garten-Anbau7%
Shopping7%
Schwimmen7%
Sternis verdienen6%
Bastelanleitungen und Dekoration5%
Andere Inseln besuchen3%
Haus upgraden1%

Lesen Sie auch: Animal Crossing: New Horizons - Die beliebtesten Bewohner der Spieler.

„Animal Crossing: New Horizons“: Die beliebtesten Kleidungsstücke

In Sachen Klamotten bevorzugen „Animal Crossing: New Horizons“-Spieler eher extravagante Kleidungsstücke. Am beliebtesten sind nämlich zwei Kronen-Varianten. Auch die Goldrüstung erwies sich als sehr beliebt.

Das sind die beliebtesten Klamotten und Accessoires:

  1. Königinnenkrone
  2. Königskrone
  3. Goldrüstung
  4. Turnbeutel
  5. Magdkleid
  6. Meme-Shirt
  7. Prinzessinnenkleid
  8. Hochzeitskleid
  9. Superheldenanzug
  10. Blättchenschirm

Auch interessant: „Animal Crossing: New Horizons“ – so schmeißen Spieler ungewollte Bewohner von der Insel.

„Animal Crossing: New Horizons“: Die beliebtesten Möbel- und Einrichtungsstücke

Das Aufwerten, Personalisieren und Neuerfinden der eigenen Inselheimat ist, wie die oben aufgeführte Auflistung gezeigt hat, eine der beliebtesten Aktivitäten bei „Animal Crossing: New Horizons“. Aber welche von den Hunderten von Möbeln und Einrichtungen sind am begehrtesten?

Der Auswertung von „Blue Planet Aquarium“ zufolge ist die Rakete der populärste Gegenstand unter den Insulanten gefolgt von der Eisen-Holz-Kommode und dem Leuchtturm:

  1. Rakete
  2. Eisen-Holz-Kommode
  3. Leuchtturm
  4. Schneidebrett
  5. Zwischenwand
  6. Verkaufsstand
  7. Kissen
  8. Trinkbrunnen
  9. Brunnen

Wert, Größe und Seltenheit sind nicht immer gleichbedeutend mit Beliebtheit. Die Spieler suchen auch nach einfacheren, alltäglichen Möbeln und Gegenständen, mit denen sie ihre Gebäude drinnen und draußen dekorieren können. (ök) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: „Animal Crossing: New Horizons“ – so lassen sich Design-Codes erstellen und teilen.

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

So heiß ersehnt war wohl kaum ein anderes Spiel in der Geschichte: "Cyberpunk 2077" von den "The Witcher"-Machern CD Projekt Red. Im April 2020 ist es endlich soweit und die Fans können in Night City eintauchen. An ihrer Seite steht jemand ganz besonderes: Johnny Silverhand, gespielt und gesprochen von Keanu Reeves.
Fünf Jahre nach den Ereignissen von "The Last of Us", schlüpfen Spieler in "The Last of Us Part 2" wieder in die Rolle von Ellie. Mittlerweile haben sich Ellie und Joel in Jackson, Wymoning niedergelassen. Doch ein Unglück reißt Ellie aus der Idylle.
2016 schaffte Bethesda mit dem Remake von "Doom" einen Neustart der Serie. Im März 2020 geht der Doomguy in "Doom Eternal" wieder auf Dämonenjagd. Die Kreaturen des Bösens haben die Erde überrannt und nur der Doomguy kann die Welt noch retten.
Schon 23 Jahre hat "Final Fantasy VII" auf dem Buckel. Zeit für ein Remake dachte sich Entwickler Square Enix. Fans des RPGs können in verbesserter Grafik nochmal die packende Story von "Final Fantasy VII" erleben.
"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

Kommentare