Spiegel abgerissen, Lack beschädigt

Mehrere Unfallfluchten in Ludwigshafen

+

Ludwigshafen - Gleich mehrere Unfallfluchten ereigneten sich am Wochenende in der Chemiestadt. Die Polizei sucht Zeugen.

Bereits am Freitagmorgen stellte ein Autofahrer aus Ludwigshafen seinen VW am Altstadtplatz in Oggersheim ab. Als er am Abend wieder losfahren wollte, bemerkte er, dass der linke Außenspiegel seines Polos abgerissen war.

In den frühen Morgenstunden am Montag dann die nächste Unfallflucht. Als eine 24-jährige Autofahrerin in ihren in der Schoppenhauerstraße abgestellten Ford einsteigen wollte, fiel ihr ein erheblicher Schaden am Heck des Fahrzeugs auf. Außerdem bemerkte sie, dass ihr Auto auf einen davor geparkten Mercedes geschoben wurde. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf knapp 3.000 Euro.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann zu Unfallwagen - oder Verursacher oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0621 963-2200 oder piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Pokal-Hammer: Waldhof trifft auf KSC!

Pokal-Hammer: Waldhof trifft auf KSC!

Hoffenheim gegen Basaksehir: "Da erwartet uns Unangenehmes"

Hoffenheim gegen Basaksehir: "Da erwartet uns Unangenehmes"

Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin

Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin

Cupverteidiger Kiel und Flensburg cheitern im Achtelfinale des DHB-Pokals

Cupverteidiger Kiel und Flensburg cheitern im Achtelfinale des DHB-Pokals

Ticker: SVW zieht ins Halbfinale ein

Ticker: SVW zieht ins Halbfinale ein

Halbfinale! Furiose Aufholjagd krönt Fink-Debüt

Halbfinale! Furiose Aufholjagd krönt Fink-Debüt

Kommentare