Keine Smartphones in rheinland-pfälzischen Klassen?

Handyverbot an Schulen? DAS sagt das Bildungsministerium!

+
Handy im Unterricht

Rheinland-Pfalz/Ludwigshafen - Soll es ein Verbot von Handys an Schulen geben? Wir haben beim Ministerium für Bildung nachgefragt. Die Antwort:

Es ist schon wieder soweit. In Rheinland-Pfalz enden am Freitag (3. Juli) die Sommerferien und am Montag werden die Schulen ein neues Schuljahr einläuten. 

Doch bevor die Mathebücher wieder aufgeschlagen werden, haben wir anlässlich des französischen Handyverbots beim Bildungsministerium Rheinland-Pfalz nachgefragt, wie es zum Thema steht und ob es ein Verbot von Smartphones als sinnvoll erachtet.

Handyverbot geht zu weit!

Ministerin für Bildung Dr. Stefanie Hubig sagt über den Beschluss des französischen Paralements: „Das generelle Handy- und Tabletverbot an französischen Schulen geht in meinen Augen zu weit und an der digitalen Wirklichkeit vorbei. Es gibt schließlich auch Schulen, die Tablets als digitale Arbeitsmittel im Unterricht nutzen – warum sollte man das verbieten?“ Die Schulleiter würden am besten wissen, wie sie mit dieser Fragen umgehen sollten.

Bewusster Umgang mit Handy ist wichtig!

In Rheinland-Pfalz gibt es keine gesetzliche Regelung, die die Handynutzung in Schulen grundsätzlich verbietet. „Zentral ist für uns aber der kompetenten Umgang mit digitalen Medien - wozu selbstverständlich auch Smartphones gehören“, erklärt ein Pressesprecher des Bildungsministeriums am Freitag (3. August). „Denn ein verantwortungsvoller und bewusster Umgang mit neuen Medien ist besser, als diese aus den Schulen zu verbannen“, so Hubig weiter. 

Dafür leiste das Land auch verschiedene Angebote, wie unter anderem das Handbuch ,Schule. Medien. Recht‘. Es dient als Ratgeber und Wegweister für alle rheinland-pfälzischen Schulen und zeigt, wie die Schüler mit digitalen Medien – und eben auch mit Handys – umgehen sollten. 

Außerdem können Schulen auf eine ,Handyverordnung‘ zurückgreifen. „Diese berücksichtigt auch, dass Handys unter bestimmten Bedingungen im Unterricht nützlich eingesetzt werden können“, so der Sprecher.  

Das sagen unsere Leser!

In einer aktuellen Umfrage, wollen wir von unseren Lesern wissen, wie sie zu dem Thema stehen. Bereits nach wenigen Stunden schreiben mehrere Facebook-User:

Grundsätzlich geht demnach die Tendenz dazu, dass Smartphones in Schulen erlaubt sind – solang diese während des Unterrichts ausgeschalten beziehungsweise zumindest weggepackt sind.

jol

Kommentare