In Ludwigshafener Straßenbahn

Rabiater Schwarzfahrer (23) würgt Kontrolleur!

+
Besonders aggressiv zeigte sich jetzt ein ertappter Schwarzfahrer gegenüber den Kontrolleuren (Symbolbild).

Erst Schwarzfahren und dann auch noch die Kontrolleure schlagen und würgen... Mit einem besonders aggressiven Ex-Knacki hatte es jetzt die Polizei im Stadtteil Hemshof zu tun. 

Mit einem besonders rabiaten Zeitgenossen hatten es Polizisten jetzt an der Haltestelle Schopenhauerstraße im Stadtteil Hemshof zu tun.

Ein 23-Jähriger wurde am Nachmittag in der Straßenbahn der Linie 7 von Kontrolleuren ohne gültigen Fahrschein erwischt, schlug einem der vier RNV-Angestellten den Ellbogen ins Gesicht.

Einem zweiten griff er an den Hals, drückte ihn zu Boden und würgte ihn kurzzeitig.

Nur mit vereinten Kräften konnte den Schwarzfahrer von dem unten liegenden Kollegen gezogen werden.

Die inzwischen eingetroffene Polizei musste dem Aggressor sogar Handschellen anlegen, um ihn ruhig zu stellen und durchsuchen zu können.

Laut eigenen Angaben war der erst kürzlich aus einer JVA entlassen worden.

Jetzt blüht ihm wohl neben der Strafe fürs Schwarzfahren zusätzlich (mindestens) eine Anzeige wegen Körperverletzung.

pm/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Die tolle Rosen-Aktion am Berliner Platz

Die tolle Rosen-Aktion am Berliner Platz

Kommentare