1. Ludwigshafen24
  2. Ludwigshafen

Schockmoment in Ludwigshafen – Macheten-Mann beroht Kneipengäste

Erstellt:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Ludwigshafen - Besucher einer Bar in der Wredestraße erleben einen wahren Schockmoment. Denn als ein Mann die Kneipe betritt, zückt er plötzlich eine Machete.

In einer Bar kann wirklich vieles passieren – vor allem mitten in der Nacht, wenn der Alkohol schon gut geflossen ist. Während vieles sich später als lustige Anekdote nutzen lässt, gibt es aber auch immer wieder gefährlich Situationen, weil Menschen im Rausch oft schlimme Dinge tun. Auch in Ludwigshafen müssen sich die Besucher einer Kneipe in der Wredestraße plötzlich Sorgen um ihre Gesundheit machen.

Mann besucht Bar in Ludwigshafen – und bedroht Besucher mit Machete

Wie das Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilt, spielt sich der Vorfall am Donnerstagmorgen (8. September) im Ludwigshafener Stadtteil Mitte ab. Gegen 3:15 Uhr betritt ein Mann eine Bar und zückt dort eine Machete! Mit der lebensgefährlichen Waffe bedroht der 31-Jährige anschließend die Besucher, greift aber glücklicherweise nicht an, sodass niemand verletzt wird. Ende letzten Jahres hat ebenfalls ein Ludwigshafen ein Mann eine Machete gezückt – bei einem Fußballspiel.

Als die mittlerweile verständigten Beamten der Polizei Ludwigshafen eintreffen, ist der Macheten-Mann noch in der Bar und lässt sich scheinbar ohne Probleme festnehmen. Der 31-Jährige steht zu diesem Zeitpunkt wohl unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Die Waffe kann von den Polizisten sichergestellt werden. Gegen den Mann wird jetzt wegen Bedrohung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. (pol/dh)

Auch interessant

Kommentare