Christen, Juden und Muslime beten gemeinsam

Für die Opfer in Paris! Großes Friedensgebet in Mannheim

Friedensgebet in Mannheim
1 von 11
Zum Friedensgebet versammeln sich rund 1000 Menschen verschiedener Religionen und beten gegen Gewalt und für die Opfer von "Charlie Hebdo"
Friedensgebet in Mannheim
2 von 11
Zum Friedensgebet versammeln sich rund 1000 Menschen verschiedener Religionen und beten gegen Gewalt und für die Opfer von "Charlie Hebdo"
Friedensgebet in Mannheim
3 von 11
Zum Friedensgebet versammeln sich rund 1000 Menschen verschiedener Religionen und beten gegen Gewalt und für die Opfer von "Charlie Hebdo"
Friedensgebet in Mannheim
4 von 11
Zum Friedensgebet versammeln sich rund 1000 Menschen verschiedener Religionen und beten gegen Gewalt und für die Opfer von "Charlie Hebdo"
Friedensgebet in Mannheim
5 von 11
Zum Friedensgebet versammeln sich rund 1000 Menschen verschiedener Religionen und beten gegen Gewalt und für die Opfer von "Charlie Hebdo"
Friedensgebet in Mannheim
6 von 11
Zum Friedensgebet versammeln sich rund 1000 Menschen verschiedener Religionen und beten gegen Gewalt und für die Opfer von "Charlie Hebdo"
Friedensgebet in Mannheim
7 von 11
Zum Friedensgebet versammeln sich rund 1000 Menschen verschiedener Religionen und beten gegen Gewalt und für die Opfer von "Charlie Hebdo"
Friedensgebet in Mannheim
8 von 11
Zum Friedensgebet versammeln sich rund 1000 Menschen verschiedener Religionen und beten gegen Gewalt und für die Opfer von "Charlie Hebdo"

Mannheim - Bewegendes Zeichen gegen Terror! Christen, Juden und Muslime beten gemeinsam in der der Marktplatzkirche St. Sebastian - und stellen sich gegen Gewalt im Namen der Religion...

Als Reaktion auf den Terroranschlag von Paris haben am Samstag in Mannheim Christen, Juden und Muslime an einem interreligiösen Friedensgebet teilgenommen.

In der voll besetzten Marktplatzkirche St. Sebastian versammelten sich  rund 1000 Menschen, um gemeinsam zu beten und ein Zeichen gegen Extremismus und Gewalt zu setzen. Sie standen in den Gängen, unter der Empore und bis zur Eingangstür und entzündeten viele hundert Kerzen in dem katholischen Gotteshaus. Vereinzelt trugen Gläubige auch Zettel mit der Aufschrift „Je suis Charlie“. 

dpa/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen

Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen

Erststimme und Zweitstimme: So wählen Sie den Bundestag

Erststimme und Zweitstimme: So wählen Sie den Bundestag

Kommentare